www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR 2 USB


Autor: Daniela (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich würde meinen ATMega 8L (TQFP) gerne an den USB Bus anschließen, habe 
mir auch schon dieverse andere Quellen dafür gesucht und bin auf:
http://www.obdev.at/products/avrusb/index.html

fündig geworden (siehe schaltbild ganz unten). Hierher würde
ich auch den Sourcecode und die Libs bekommen die ich benötige....
doch nun stehe ich vor einem Problem, mit dem ich nicht weiter komme...
auf der Webseite sieht man deutlich wie der USB auf die INT-Ports geht, 
vermutlich um einen externen Interrupt auszulösen, sobald der USB 
angeklemmt wird....
ich habe mal eine Gegenüberstellung der Ports der beiden Controller 
(ATTiny 2313 und ATMega 8L) gemacht, vielleicht könnt ihr mir ja sagen, 
wie das anzuschließen ist:

siehe .jpg im Anhang


Habt vielen Dank für Hilfestellungen...

Autor: Daniela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat niemand eine Idee ??
Ich hab schon mit google alles mögliche gescuht, leider nix gefunden...

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Daniela!

Schau dir mal das HID-Demo von der Seite an, da siehst wie da die 
Leitungen am Mega8 angeschlossen sind:
http://www.obdev.at/products/avrusb/hidkeys.html

Ausserdem hast auch gleich eine auf dem Mega8 portierte Software...

Viel Spass!
Hubert

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch alles erklärt....
Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man es anschließt. Muss man dann 
in der usbconfig.h angeben wo welche Leitung angeschlossen wurde...

Das sind glaube ich die Bedingungen:
- D+ muss immer auf den int0 Eingang gehen.
- D- und D+ müssen an einem gleichen Port angeschlossen sein.
- D- muss immer auf das Bit0 des Ports gehen wo auch D+ angeschlossen 
ist

Also es gibt nicht die Lösung es gibt ein dutzdend Lösungen.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardware Prerequisites:
=======================
USB lines D+ and D- MUST be wired to the same I/O port. D+ must (also) 
be
connected to INT0. D- requires a pullup of 1.5k to +3.5V (and the device
must be powered at 3.5V) to identify as low-speed USB device. A pullup 
of
1M SHOULD be connected from D+ to +3.5V to prevent interference when no 
USB
master is connected. We use D+ as interrupt source and not D- because it
does not trigger on keep-alive and RESET states.

As a compile time option, the 1.5k pullup resistor on D- can be made
switchable to allow the device to disconnect at will. See the definition 
of
usbDeviceConnect() and usbDeviceDisconnect() further down in this file.

Please adapt the values in usbconfig.h according to your hardware!

The device MUST be clocked at 12 MHz. This is more than the 10 MHz 
allowed by
an AT90S2313 powered at 4.5V. However, if the supply voltage to maximum 
clock
relation is interpolated linearly, an ATtiny2313 meets the requirement 
by
specification. In practice, the AT90S2313 can be overclocked and works 
well.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.