www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lüftersteuerung 3 varianten


Autor: theend (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tag zusammen,

Ich habe vor eine lüftersteuerung mit einem avr zu realisieren.
da der avr ja nette hardware PWM ausgänge hat wollte ich diese natürlich 
auch benutzen. nachdem ich mich damit befasst habe bin ich auf 3 
varianten aufmerksam geworden wie ich die lüfter mittels PWM steuern 
kann.

1. PWM über aktiven Tiefpass jagen dann fet zum steuern vom lüfter 
verwenden
2. PWM auf fet dann LC-Glied
3. PWM über aktiven Tiefpass dann Spannungsregler (z.b LM317) so wie 
beim STK500 board

zu 1.: nette sache aber wieder verluste am fet und bei gutem abgleich 
kein brummen.
zu 2.: auch nett aber muss man halt sehr gut die bauteile abgleichen auf 
die angeschlossenen lüfter.
zu 3.: halt wieder verluste am spannungsregler, kein brummen aber der 
lüfter macht nich bei jeder spannung mit.

ich wollte mal eure meinungen und/oder erfahrungen mit diesen varianten 
wissen. vielleicht habt ihr noch andere vorschläge oder anregungen.

Autor: Stefan Gemmel (steg13)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. PWM über aktiven Tiefpass jagen dann fet zum steuern vom lüfter
verwenden

nicht gut

2. PWM auf fet dann LC-Glied

OK- wenn du jetzt noch ne Freilaufdiode einbaust, hast du einen
Step-down-wandler:
http://www.stegem.de/Elektronik/Labornetzgeraet/tief.htm


3. PWM über aktiven Tiefpass dann Spannungsregler (z.b LM317) so wie
beim STK500 board

Warum - dann kein Schaltregler? Meine Lieblingsvariante:

http://www.stegem.de/Elektronik/Labornetzgeraet/luefter.htm

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
theend wrote:
> tag zusammen,
>
> Ich habe vor eine lüftersteuerung mit einem avr zu realisieren.
> da der avr ja nette hardware PWM ausgänge hat wollte ich diese natürlich
> auch benutzen. nachdem ich mich damit befasst habe bin ich auf 3
> varianten aufmerksam geworden wie ich die lüfter mittels PWM steuern
> kann.
>
> 1. PWM über aktiven Tiefpass jagen dann fet zum steuern vom lüfter
> verwenden
> 2. PWM auf fet dann LC-Glied


Ich habe bei mir das nur mit PWM > FET > C (47µF) parallel zum Lüfter 
gemacht
PWM-Frequenz 127 Hz. Zum Anlaufen der Lüfter würde ich einen kurzen 
Vollgas Impuls nehmen...

Brummprobleme habe ich damit keine

Grüße
Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.