www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD 2*16 an ATmega 32 will nicht


Autor: Mats Marcus (elektrofreak)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich hab an meinem ATMega 32 ein 2*16 LCD Display laut der angefügten 
Skizze angeschlossen.

Nun sehe ich oben alle Chars schwarz und unten alle hell.

An allen Ports (A0-A5) bemerke ich, dass irgendwas transferiert wird 
(oder dass sich der Zustand ändert) , kann aber nicht feststellen was 
genau.

Mein LCD-Display gibt aber rein gar nix aus :-(


Code:

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Porta.2 , Db5 = Porta.3 , Db6 = Porta.4 , 
Db7 = Porta.5 , E = Porta.1 , Rs = Porta.0

Config Lcd = 16 * 2

Lcd "Hello world."


Was soll ich mal kontrollieren, wo kann die Fehlerkorrektur beginnen?

PS: Es gibt keine kalten löstellen usw, schon kontrolliert.....


Autor: Hanni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das richtig sehe, musst du RW an Masse legen.

Autor: Mats Marcus (elektrofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!!1

Das ist mal wieder der Beweis, dass nicht alles aus dem Inet funzt, IHR 
SEID DIE BESTEN!!!!!!

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, auch Zeichnungen im Inet können fehlerhaft sein, war schon in 
Büchern früher so.

Allerdings ist es manchmal auch ganz hilfreich, eine Schaltung nicht nur 
stur nachzubauen, sondern auch die Funktion zu ergründen.
Dann fällt nämlich recht schnell nach Blick ins Datenblatt des 
Displaycontrollers auf, daß R/W mit 1 lesen und mit 0 schreiben 
bedeutet.
Und dann fragt man sich vermutlich selbst, ob da nicht ein Zeichenfehler 
ist. ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: k.m. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ,datenblatt,ist immer eine hilfe.
aber noch einen bemerkung dazu,lege die offenen
eingänge auch auf masse,sonst hängen die in der luft.
(d0 - d3)
habe bei mir damit auch probleme gehabt.

gruß k.m.

Autor: Mikrocon Troll-er (-42-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. wrote u.a.:

> Allerdings ist es manchmal auch ganz hilfreich, eine Schaltung nicht nur
> stur nachzubauen, sondern auch die Funktion zu ergründen.

Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Eine Schaltung, die ich 
nicht verstehe, baue ich nicht.

Viele veröffentlichte Projekte enthalten absichtliche kleine Fehler, 
damit die unwissenden Nachbauer (Raubkopierer) auf die Nase fallen. Und 
das ist gar nicht mal so verkehrt.

MFG, Troll

Autor: Doom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nur mal ne dumme Idee nebenher - wenn ich mich richtig erinnere, deutet 
"erste Zeile dunkel, zweite Zeile hell" auf ein Problem mit der 
Kontrastspannung hin, oder?
Also vielleicht mal am Poti drehen?

Gruß,

Doom

Autor: Mikrocon Troll-er (-42-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doom wrote:
> Hallo,
>
> nur mal ne dumme Idee nebenher - wenn ich mich richtig erinnere, deutet
> "erste Zeile dunkel, zweite Zeile hell" auf ein Problem mit der
> Kontrastspannung hin, oder?

Nööö... Das bedeutet, dass das Display Betriebsspannung hat, dass die 
Kontrastspannung stimmt, aber dass die Initialisierung nicht erfolgt ist 
bzw. fehlgeschlagen ist.
In ASM rufe ich dazu eine (eigene) Routine auf, die ich bei 
(Timing-)Exoten ggf etwas anpasse. Wie das in BASCOM geht, entzieht sich 
meiner Kenntnis.
Auch falscher Anschluss (vertauschte Datenleitungen) kann zu diesem 
Effekt führen.

MFG, Troll

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.