www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wie dick soll die Schablone sein?


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Ich möchte mir bald eine Schablone  machen lassen.
Wie dick sollte sie sein, oder nach welchen Kriterien muss ich diese 
Dicke auswählen?

Gruss

Alex

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du SMD-Lötpasten-Schablonen meinst: Die sind so 0,5mm stark.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mir bald ein Auto kaufen. Wie schnell soll es fahren und 
wieviel verbraucht es?

Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für smd-lotpaste 0,5mm? das ist aber bissl sehr dick. 0,1-0,2mm ist 
realistischer...


mfg phil

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd

wir verwenden für

» den Pastendruck eine 120µm und für
» die Klebeschablone eine 250µm

Schablone.

Bei der Klebeschablone hängt die Stärke im wesentlichen auch noch vom 
verwendeten Kleber und von den gewählten Klebepunktdurchmessern ab.

Für den Pastendruck wird in der Regel keine Padmodifikation gemacht; 
d.h. Padgröße gleich Padgröße Schablone.

Gruß Dorni

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paste:  150µm -10% umlaufend verkleinert
Kleber: 250µm

nitraM

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Brauche ich umbedingt den Kleber?
Ich frage nach, weil die SMD Schablonen Firmen alle mehrere stärken zur 
Auswahl haben, und ich daher verunsichert war.

Gruss

Alex

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

der Kleber wird in der Regel nur dann eingesetzt,  wenn sich 
SMD-Bauteile auf der Lötseite befinden die dann mit der Wellenlötanlage 
gelötet werden sollen.
Dadurch ist eine Mischbestückung möglich (bedrahtet und SMD), bei der 
nur ein Lötvorgang erforderlich ist.
Gruß Werner

Autor: Jaipur Boucheron (jaipur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

verzeiht mir meine frage, aber wofür benötigt man eine smd-schablone?

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jaipur,

die rationelle u. effiziente vorhensweise bei der SMD-Fertigung ist wie 
folgt:
a) Lötpaste mittels Schablone oder Dispenser auftragen.
b) SMD-Bauteile bestücken (nun haften die Bauteile in der Lötpaste)
c) Löten mit dem Reflow-Ofen nach vorgegebenem Temperaturprofil

Durch den Schablonenauftrag erzielt man eine hohe Dosiergenauigkeit und 
entsprechend ist aus das Lötergebnis.
Das Ziel einer Elektronikfertigung ist die Fehlerfreie Fertigung, denn 
nur so kann man einen Qualitätsstandard erzielen.
Gruß Werner

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die rationelle u. effiziente vorhensweise bei der SMD-Fertigung ist wie
>folgt:
>a) Lötpaste mittels Schablone oder Dispenser auftragen.

Dispenser ist effizient?
(OK, wenn er CNC-gesteuert ist...und bei Kleinserien)

Autor: Jaipur Boucheron (jaipur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, jetzt wo du es sagst! wird mir das auch klar. dann kommt also dank 
der schablone die lötpaste nur auf dei smd pads... und das ganze 
verschmiert dann auch nicht so. danke!

Autor: Jupp-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dispenser ist effizient?

Toller Spruch wieder. Sicher ist es effizient, was denn sonst?

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heute alles möglich ist zeigt MyData mit ihrem My500,
das ist ein High Speed Jet Printer für Lotpaste und Kleber...
Das Teil ist echt der Hammer, nur der Preis...

nitraM

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.