www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NTC mit Altium Designer 6 simulieren


Autor: bfbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen,

ich bin Student und beschäftige mich seit neuestem mit Altium Designer 
6.6 . Ich habe mir eine Schaltung zur Messung der Hauttemperatur gebaut. 
Als NTC habe ich den Epcos S863/10k. Bei Epcos habe ich mir dazu die 
Pspice-Bibliothek runtergeladen, diese in Orcad importiert und dann 
abgespeichert. Die *.DSN hab ich dann samt der *.OLB etc. in Altium 
importiert. So weit so gut.

Nur wie und wo stelle ich nun im Schematic Sheet beim NTC ein, dass 
dieser sich über die Zeit ändert, damit ich einen Temperaturanstieg 
simulieren kann?

Wie gesagt, habe noch nicht wirklich die Ahnung und hoffe jetzt einfach 
mal, dass ihr mir bei meinem Problem helfen könnt - in Netz hab ich 
nämlich noch nicht wirklich was dazu gefunden.

mfg
BFBS

Autor: Zip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das Spicetool von Altium designer nicht, nehme aber an es 
beschränkt sich auf Elektronik. Dh der phyikalische Zusammenhang 
zwischen Temperatur und Widerstand existiert nicht. Eine physikalische 
Simulation sollte man mit einem geeingneten Tool, zB Maple, Mathematica 
udgl. vornehmen. Am Altium Designer wird man einen Widerstand vorgeben 
können.

Z

Autor: bfbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe es jetzt hinbekommen, dass sich die Temperatur nach jedem 
"Durchlauf" um +1° erhöht. Jedoch bekomme ich jedes Mal ein 
eigenständigen Graph - also bei einem Temp.Bereich von 10° - 40° genau 
30. Ich will aber erreichen, dass sich die Temperatur quasi dynamisch 
von 10° nach 40° erhöht und das alles in einem einzigen Graph 
dargestellt wird - aber irgendwie klappt das noch nicht so ganz.

Habt ihr irgendwelche Ideen?

mfg
BFBS

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.