www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen DAC empfehlt Ihr ? sollte bei Reichelt kaufbar sein


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sollte folgendes tun:

##### ICH HABE KEINE NEGATIVE VERSORUNGSSPANNUNG ZUR VERFÜGUNG###

alles was ich will,  ist Binärzahl rein 0-255 und dann eine Spannung 
Uref/256 * x (relativ zu Masse)   raus  -  ideal noch die Binärzahl 
seriell rein  - muss aber nicht sein...


alle DAC die ich bislang gefunden haben  -  regeln den Storm  -  so dass 
man wieder OP braucht ( geht nicht weil ich keine Negative 
Versorgungsspannung habe)

Danke !

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Operationsverstärker kann man mit virtueller Masse (U/2) ansteuern.

Nimmst Du einen Rail-to-Rail OpAmp, fällt die fehlende negative Spannung 
kaum mehr ins Gewicht.

Autor: operator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTC 1446: 2mal 12bit mit spi-interface, single-supply und interner 4,096 
referenz. nachteil: 10,40 euro bei reichelt.

Autor: condor (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Es gibt einen I2C AD/DA wandler PCF 8591 der sollte dene Anforderungen 
erfüllen ....

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ltc1044 zur erzeugung einer negativen spannung. kostet bei reichelt 
2.75. ein op ist typisch eh erfoderlich (treiber/offset/gain).

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... da ist ja ein R2R mit Shift-Latch-Register irgendwie einfacher  - 
oder ?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I2C AD/DA wandler PCF 8591  -  den werde ich mir merken  -  klingt gut 
- hier wäre es nur mit "Kanonen nach Spatzen geschossen"

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Operationsverstärker kann man mit virtueller Masse (U/2) ansteuern."

dann muss diese aber recht genau sein, um auch durch die Rückkopplung 
nicht die 8-Bit Auflösung zu zerstören  -  das würde dann sehr aufwändig 
...

Autor: condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"

I2C AD/DA wandler PCF 8591  -  den werde ich mir merken  -  klingt gut
- hier wäre es nur mit "Kanonen nach Spatzen geschossen"


"

da der nur 2.90€ kostet sind andere lösungen mit sicherheit teurer als 
diese Kanonenkugel. und den spatz vernichtet sie auch ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.