www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ponyprog funktioniert nach Neusinstallation nicht


Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich vorgesten meinen PC (Win2k) neu aufgesetzt habe und das 
nötigste neu installiert habe, funktioniert PonyProg nicht mehr (hat es 
vorher).
Es funktioniert nicht mal der Interface Test, der immer failed meldet.
Der Programmer funktioniert, weil an einem anderen PC geht er,
Schaltung ist http://www.lancos.com/e2p/betterSTK200-mini.gif

Was ich schon alles probiert habe:
 * Virenscanner etc. bei der Installation und beim Ausführen 
deaktiviert.
 * Neues Kabel am Parallelport
 * Hab bei Read-Device einfach mal bei der Meldung, dass er kein device
   gefunden hat auf Ignore gedrückt und mit Multimeter auf AC
   (wollte nicht extra Oszi rumschleppen) an den LPT pins gemessen. 
Fazit:
   Da toggelt nirgend was (auch nicht CLK für ISP etc.)
 * Druckerport im BIOS auf SPP gestellt (so gings früher immer) - geht
   nicht. EPP - geht nicht.
 * Spoolserver von windows deaktiviert. (Der macht beim GALEP4 manchmal
   Probleme, der auch am LPT hängt, aber nicht an diesem PC.)

Das einzige was jetzt anders ist, ist dass es jetzt getrennte 
Benutzerkontos auf dem PC gibt, früher nicht. Aber ich hab PonyProg 
sowieso als Admin installiert und vorsichtshalber auch als Admin 
getestet.

Ich bin mir praktisch fast (90%) sicher, dass es somit ein SW Problem 
von
Ponyprog ist, den LPT anzusteuern, da die Kabel und der Programmer an
einem anderen PC funktionieren.
Und da seit dem letzten mal ISP Programmieren überhaupt nichts (außer 
eine switchbox alleine) am LPT gehangen hat, wüsste ich auch nicht, 
warum der kaputt sein sollte.

Ich weiß, das ist schon zum 10^6 mal ein Thema hier im Forum, aber vllt. 
kennt ja wer das Problem.

   Wiesi

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabs da nicht so einen Treiber, den man ggf. noch nach installieren 
musste?! Mir fällt nur der Name nicht ein...

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß giveio.sys, aber nur bei avrdude

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich die BIOS-Einstellung für den Parallelport geändert?

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Ich hab sie nur mal auf EPP gestellt und das probiert. 
Mittlerweile hab ich wieder auf SPP, mit dems früher ging.

Achja, PonyProg version ist 2.0f (die letzte also).

Mittlerweile hab ich avrdude in Linux pobiert, mit dem funktioniert 
auch, erkennt den Mega32 der dranhängt. D.h. der LPT geht. Liegt also 
fix PonyProg.

Ich hab absolut keine Ahnung was da schief läuft.

   Wiesi

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

AVR ISP I/O als Treiber? Was anderes geht bei mir nicht.
EPP/ECP oder Standard hat bei mir mit Pony noch nie ein Problem 
bereitet, auch Virenscanner/Firewall usw. unter W2k nicht.
Hat W2k was an den LPT1-Einstellungen versaut?
E/A sollte für LPT1 ab 0378 sein die anderen Adressen sind EPP/ECP und 
für Pony eigentlich ohne Bedeutung.
Ansonsten steht mein LPT1 auf Interrupt nie verwenden.

Calibriert hast Du Pony?

Probe testet nur, ob der Port angesprochen werden kann und die Brücken 
im ISP da sind.

Gruß aus Berlin
Michael


Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
Ich weiß, dass probe nur die Brücken testet, aber wenn das schon nicht 
geht ...

Also ISP I/O ist der Treiber. Kalibriert hätt ich auch. (sollte für den 
interface test aber egal sein, oder?)

Beim I/O Bereich sind bei mir 0x378 bis 0x37F und 0x778 bis 0x77B 
eingetragen. Interrupt ist auf nie verwenden.

Tja. Da ist guter Rat teuer.

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRDude in Win geht auch nicht. Da ist also definitiv was mit den 
Win-Treibern im Argen.

Leider habe ich keine Ahnung, was ich dagegen machen soll. Naja. Sieht 
so aus, als bräuchte ich avr-gcc für Linux.

   Wiesi

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal den Parallelport aus dem Geräte Manager entfernt? Beim nächsten 
Neustart wird der ja neu installiert. Vielleicht hatte sich da irgendwas 
verrannt?!

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in der Pony-Hilfe gibt es nur einen Hinweis, ich kopier das mal hier 
rein:

Q: With Windows2000/XP I can't access the LPT ports without being 
administrator, I need to run PonyProg
   logged in as normal user, what can I do?

A: You cannot load the DLPORTIO.SYS driver w/o being an administrator.
   As Administrator, Start the Computer Management console -> Device 
Manager -> View: show hidden devices.
   Then Expand Non-Plug and Play Drivers and find the driver in the 
list.
   Then, for this driver -> properties -> driver startup. Set startup to 
boot. Reboot the system.

Bei mir steht er auf bei Bedarf starten, vielleicht gibt es wirklich ein 
Problem mit den Rechten, kannst ihn ja mal als System-Treiber oder so 
versuchen, wäre interressant, ob das hilft.

Der Eintrag heißt bei mir DriverLINX Port I/O Driver
Gerätemanager -> Ansicht -> Ausgeblendete Geräte Anzeigen -> 
Nicht-PnP-Treiber

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an alle!

Ich hab beides gemacht. Den Treiber auf beim Start Laden gestellt und 
den Parallelport entfernt, sodass er beim Neustart neu installiert wird.

Jetzt gehts.

Verflixte Windosn.

   Wiesi

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönes Ding. Gerne wieder. :)

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, Windows kann Eigenleben entwickeln, W2000 ist mir aber immernoch 
am angenehmsten von allen.

Fein, daß es wieder geht.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.