www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uc Entwicklungsumgebung


Autor: Fuzzy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde der Controllerfreaks ;-),

habe mir vor Jahren mal eine C-Control gekauft und ein bisschen damit 
rum experimentiert. Jetzt wo ich mal was sinnvolles damit machen und 
jezt geht das Ding nicht mehr. Bin jetzt am überlegen ob ich mir 
vielleicht was anderes kaufen soll.

Ich möchte mir eine "Wetterstation" selbst bauen die den Luftdruck, die 
Windgeschwindigkeit und die Aussentemperatur anzeigen soll. Also erstmal 
3 Sensoren evtl. paar Taster und eine LED-Anzeige an die Ports.

Gibts da was preiswertes was idealerweise auch gut dokumentiert ist bzw. 
wofür es gute Seiten im Netz oder Bücher gibt. Hab ein bischen Erfahrung 
mit Assembler ,Basic und ein bisschen C.

So eine vorab Simulation wie bei der C-Control wäre natürlich auch nett 
....

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar :-)

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, da es meiner Ansicht nach in diesem Forum eine starke Mehrheit 
von AVR-Nutzern zu geben scheint: Mit einem Atmel 8-bit Mikrocontroller, 
beispielsweise ATmega8, 16 oder 32 läßt sich so etwas realisieren. Die 
integrierte Entwicklungsumgebung AVRStudio von Atmel kann zumindest 
Assemblerprogramme auch simulieren. Vielleicht geht das aber auch in 
Verbindung mit dem inzwischen gut unterstützten AVR-GCC Compiler. 
Support aus dem Netz gibt es reichlich, mehrere gut besuchte Foren, 
neben diesem beispielsweise auch AVRFreaks. Wenn man dafür Geld ausgeben 
will, bekommt man mit Bascom-AVR auch einen recht guten BASIC-Complier. 
Wer sich damit beschäftigen möchte, dem sei das AVR-Lehrbuch von R. 
Walter (www.rowalt.de) empfohlen.

Obwohl natürlich einem C-Control-Nutzer sicherlich auch die Motorola 
(heure Freescale) Mikrocontroller nahe liegen müßten, wie der klassische 
HC11 oder HC05.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem GCC und AVR Studio ist eine komplette Entwicklungsumgebung zum 
C/ASM Code schreiben, simulieren in einer IDE kostenlos verfügbar. 
Darüber lassen sich auch die Tools zum Debuggen/FLashen des Chips 
ansprechen. Viel Spass.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.