www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Veränderliche Widerstände


Autor: Jochen S. (jochen_s)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich wollte mir einen digital angesteuereten Klangregelbaustein für 
Stereo aufbauen. Herzstück wird ein TDA1524A der die eigenliche Regelung 
übernimmt. Angesteuert wird das ganze über einen Atmel. Nun das Problem: 
Der TDA fordert zur Ansteuerung Potis, diese wollte ich durch 
Widerstandsnetzwerke ersetzen. Zum Beispiel statt des Potis für die 
Lautstärke eine Reihenschaltung aus 16 Widerständen, und jeweils 
Transistoren das ich diese Überbrücken kann (siehe Anlage) welche 
Anstuerung der Transistoren würdet ihr verwenden, es muss ja immer nur 
einer geschaltet werden. 4 zu 16 Demultiplexer wären ne Möglichkeit die 
haben dummerweise aber alle invertierte Ausgänge, UP and DOWN counter 
habe ich keine passenden gefunden, Schieberegister wären recht aufwendig 
und die direkt an nen Portpin zu schalten wäre ja wohl der Witz hoch 
zehn.

Vielen Dank im Vorraus

Jochen

Autor: G. Nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TDA7315, TDA7439 bieten das schon mit auf dem IC an: IIC-Ansteuerung.

Autor: Jochen S. (jochen_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohhh, Ok warum einfach wenns auch kompliziert geht werd ich  mir gleich 
mal ansehen

DAnke

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe gerade den TDA8425 verbautm auch I2C, lag bei Segor gerade noch 
rum...

Sehr Pflegeleicht wie es bis jetzt ausschaut.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jochen S. (jochen_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja doch der 8425 sieht sehr gut aus vor allem lassen sich die Werte zum 
einstellen wesentlich leichter berechnen als bei den anderen 2. Des 
Weiteren bietet er 2 Eingangskanalpäärchen optimal danke.
In welcher Sprache hast du die Ansteuerung geschrieben bin I2c Neuling.

Mit i2c müssten doch eigentlich 3 solcher tda unabhängig voneinander 
betreibar sein mit entsprechender Adressierung das ganze soll die Hifi 
Zentrale meines Hausbuses werden.

JOCHEN
RS485-Hausbus.de.vu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.