www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Coolpix 5400 ferngesteuert


Autor: Ulrich Mo (werder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte meine 5400 mit Modellbau-Fernsteuerung per Kabelverbindung 
zoomen und auslösen. Mit gentLED serial (google) kann man nur auslösen. 
Meine jetzt verwendeten Servos möchte ich damit ersetzen. Mit bisher 
gefundenen Controller-Schaltungen kann man nur auslösen.

Der Hinweis in einem anderen Beitrag: "Und: wenn Du schon ein Kabel 
kaufst, dann nimm das SC-EW3 statt des UC-E1. Beim UC-E1 ist nämlich nur 
die USB-Seite verdrahtet."
hat mir schon geholfen, ich wollte mir bei *bay schon das UC-E1 
ersteigern.

Ulli

Autor: dietmar r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ulli,

ich habe dir auch im Nikon-Forum geantwortet.

Also gerne nochmal, eine Coolpix 5400 wird über den Serielen Teil dieser 
Schnittstelle gesteuert.

Diese Fernbedienung von Nikon sendet ein Datenpaket zur Kamera jenachdem 
welche Taste du gedrückt hast.
Was da gesendet wird kannst du dir hier ansehen.
http://vyskocil.free.fr/coolcom/MC-EU1%20Protocol.txt

Ich würde es so lösen.
diese Fernbedienung kaufen,
http://www.virtualvillage.de/Items/005600-001?
das Ding aufschrauben und an den Tastern Kabel anlöten.
Ein Empfägermodul so umrüsten das statt der Servos die Kabel der Taster
an geschlossen werden kann.

Gruss Dietmar

Autor: dietmar r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier haste noch eine schaltung/platine servo zum schalter

http://kap-man.de/switch01.htm

gruss dietmar

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Foto-MOS-Relais von NAIS, die es bei Pollin sehr preiswert gibt, 
sind auch gut zum Schalten von angezapften Kameras geeignet. Das ist 
besonders vorteilhaft, wenn die Kameratasten elektrisch in einer Matrix 
geschaltet sind. Die Foto-MOS-Relais sind bedeutend kleiner und leichter 
als die meisten mechanischen Relais.

Ich steuere damit eine angezapfte Yakumo Mega Image 4 (einschalten und 
auslösen). Ich habe dazu zwei dieser Foto-MOS-Relais in die Kamera 
eingebaut und eine 2,5mm-Mono-Klinkenbuchse in den Platz des Suchers 
eingesetzt, an der die LEDs beider Koppler antiparallel (mit 
Vorwiderstand) angeschlossen sind. Daher besteht keine Gefahr, die 
Kamera durch statische Aufladung zu beschädigen. Die Ansteuerung erfolgt 
von einem ATMEL-AVR ATtiny13.

Das Teil wird aber nicht für Luftbildaufnahmen benutzt, sondern zum 
Aufnehmen von Feuerwerken aus dem abgesperrten Bereich, wobei das 
Aufnahmeprogramm von der Zündanlage gestartet wird.

Ein Schaltmodul für Modellbau (Auswertung eines Servo-Impulses) mit 
ATTiny15 findet man hier:
http://www.hanneslux.de/avr/mobau/schaltmo/schaltmodul.html
Die NAIS-Foto-MOS-Relais lassen sich wie gewöhnliche LEDs (mit 
Vorwiderstand) statt der Transistoren direkt an den AVR anschließen. 
Ändert man noch das Programm (Entfernen der per Potis einstellbaren 
universellen Features), so kommt man auch ohne Trimmpotis zurecht, 
wodurch das Modul recht klein und leicht aufgebaut werden kann.

...

Autor: Ulrich Mo (werder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Dietmar
danke für die Mitteilungen. Als Umbau kommt die Fernbedienung von vv 
wegen der Größe für mich nicht in Frage. Als stationäre Bedienung bei 
Stativaufnahmen schon eher. Interessant ist dafür auch folgende 
Schaltung:

kShutter2: Advanced remote shutter for Nikon Coolpixes (google)

Das zusammenlöten wäre kein Problem, allerdings habe ich null Ahnung vom 
Programmieren eines mCs. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich zum 
Schraubendreher greife und die Nikon öffne!?

Danke auch an Hannes.
Ich werde die noch eintrefenden Vorschläge weiter verfolgen.

Ulli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.