www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Zu viel Spannung sekundärseitig am Trafo


Autor: Munir Husseini (zuluu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine SChaltung gebaut, für die ich ein eigenes, 
unstabilisiertes Netzteil brauche. Der Trafo ist mit sekundärseitig 50V 
angegeben. Nach Gleichrichtung, sind es 50V - 1,4V = 48,6V. Mit Wurzel 2 
multipliziert erigbt das fast 69V. Nach der Glättung müssten es nochmal 
weniger sein (habe mal was vom Faktor 1,1 gelsen, durch den man teilen 
soll). Soweit, so gut - theoretisch.

Unbelastet messe ich allerdings eine Spannung von fast 100V. Wenn ich 
die Schaltung ein wenig belaste (ausgelgt ist sie für 600mA, habe heute 
testweise 20mA gezogen), dann kann ich eine Spannung von 87V messen.

Ist diese Diskrepanz zwischen meinen errechneten Werten und der Messung 
normal? Ist das auf Bauteiltoleranzen z.B. des Trasfos zurückzuführen?

Für Anregungunen oder gar Erläuterungen bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Munir Husseini

Autor: Pflorz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kleine Trafo haben wegen der Streuinduktivitaet Ueberspannung bei 
Unterlast. Die 50VAC sind nur da bei Nennstrom. Im Leerlauf koennen's 
auch mal 30% mehr sein.

P

Autor: Pflorz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einen Guetefaktor fuer Trafos, das Epsilon. Es besagt wieviel 
Primaerspannung man anlegen muss um bei kurzgeschlossener 
Sekundaerwicklung sekundaer den Nennstron fliessen zu lassen. Grosse 
Trafos haben Werte in einigen Prozenten, Kleine gehen schon mal auf 30%. 
Ringkerne sind besser als E Kerne.

P

Autor: Munir Husseini (zuluu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das beruhigt mich enorm. Vielen Dank für die Info.

Gruß,
Munir

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.