www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz schwingt nicht - Abstand?


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen 8Mhz Quarz der nicht schwingt. Der Leitungsabstand zu 
EXTAL und XTAL beträgt ca. 6cm. Liegt das daran? Wenn ja, wie lang 
sollte der Abstand maximal sein?

Viele Grüsse

Michael

Autor: sabine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
1.)welcher mikrocontroller???
2.)gesetzte FUSES????
3.)welcher quarz????
4.)kapas???
5.)woher weisst du das der quarz nit schwingt??? gemessen oder geraten 
oder programm funzt net????

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael wrote:
Der Leitungsabstand zu
> EXTAL und XTAL beträgt ca. 6cm. Liegt das daran? Wenn ja, wie lang
> sollte der Abstand maximal sein?

Der Quarz sollte immer so dicht wie möglich an die Pins ran, das gleiche 
gilt auch für die Kondensatoren. 6cm ! das funktioniert nur mit Glück, 
ausserdem hast du dann einen prima KW-Sender...

Autor: Quarz Testester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Ohr ganz nah an den Quarz ran, dann kann man ihn schwingen 
hören.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Björn Wieck

>Der Quarz sollte immer so dicht wie möglich an die Pins ran, das gleiche

Im Prinzip ja, aber . . .

>gilt auch für die Kondensatoren. 6cm ! das funktioniert nur mit Glück,

Das wage ich zu bezweifeln. Wen die Dimensionierung des Inverters nicht 
zu mimisenhaft ist, sind auch 6cm Leitungslänge kein Problem.

>ausserdem hast du dann einen prima KW-Sender...

Mach mal halblang, gerade die Quarzschaltungen sind oft auf kleinen Hub 
ausgelegt. Je 0815 IO Leitung (SPI, UART, whatever) macht da mehr EMV 
Dreck.

MfG
Falk

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sabine

1.)Freescale 56f8317
2.)Da gibt es keine Fuses
3.)8 MHz
4.)Wie im Datenblatt
5.)mit Oszilloskope gemessen

calm down sabine

@Bjoern

Danke das hab ich mit schon gedacht. Wollte nur noch mal eine 
Bestätigung.

@Quarz Testester
Junge deine Ohren möchte ich haben, ich kann nur so grob bis 22kHz 
hören.
Respekt

@Björn

Ja alles ist 6cm weg da der µC auf einer Adapterplatine sitzt



Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

5.)mit Oszilloskope gemessen

Das klappt bestenfalls mit 10:1 Tastkopf (Eingangskapazität <15 pF). Bei 
einem etwas empfindlicheren Oszillator kann das aber auch schon zuviel 
sein. Versuch mal mitels Testprogrammne LED oder einfach ein IO-Pin 
wackeln zu lassen.

>Ja alles ist 6cm weg da der µC auf einer Adapterplatine sitzt

Und der Quarz nicht? Wird die Quarzanbindung über einen Steckverbinder 
geführt? Das wäre ungewöhnlich (was nciht heisst dass es nciht 
funktioniert).

MFG
Falk

Autor: Quarz Testester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Quarz prüfen mit einem Quarztester.
Wenn man keinen hat , ist mit 2 Transistoren schnell gebaut.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk

Sonst arbeite ich immer mit AVR's, die kann ich auch damit testen. 
Übrigens an diesen arbeitet der Quarz.

Testprogramm funktioniert leider nicht da, ich den Quarz zum 
programmieren brauche.

Der Controller sitzt mittig auf einer LQFP Adapterplatine, diese ist 
sehr groß. Deshalb der hohe Abstand von "Quarz und Kondensatoren".

GND - Kondensator - Quarz - 6cm Adapterplatine - EXTAL
GND - Kondensator - Quarz - 6cm Adapterplatine - XTAL

@Quarz Te....

Der Quarz läuft, zumindest in einer anderen Schaltung.

Ich werd das jetzt mal mit dem Abstand probieren.

Danke

Michael

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@michael

kenn mich zwar mit den freescale-dingern nicht aus, aber besteht die 
möglichkeit das der quarz-oszillator nach dem einschalten des uCs 
erstmal deaktiviert ist (wie z.b. beim msp430), und man diesen erst in 
der startup-routine des uCs einschalten muß ?!

Autor: Andreas Paulin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, von mir auch noch Senf - Haben hier in der Fa. auch gerade 
Quarzmalheur:

1. Check doch mal, ob nicht einer der Quarzpins evtl. Schluss nach Gnd 
hat!?
2. Vom Quarz führen i.d.R. 2 Kondensatoren gegen Masse. Sind das die 
richtigen?
Ohne Witz: Wir hatten hier gerade 100Stk. Kondensatoren 22pF.
Zumindest so bestellt und lt- Lieferschein auch geliefert.
Waren aber 220pF statt 22pF :(
Und kein Oszillator ging...

Autor: ach herje! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jeppa

wollt auch grad vorschlagen mal gaaaanz einfach zu denken/prüfen.

- ist der quarz wirklich mit den controller pins verbunden? mal eben mit 
multimeter durchmessen.
- evtl. kurzschluss nach irgendwo?
- ist überhaupt irgendetwas mit dem oszi zu messen? irgendein signal?
- (kenne den controller nicht) sicher das nichts 
aktiviert/deaktiviert/initialisiert/... werden muss?
- kapazitäten korrekt?
- quarz vielleicht beschädigt? mal einfach nen anderen nehmen!!!


..sorry, mehr fällt mir auf anhieb auch nicht ein!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hauptstromkreis ist der Quarz mit den beiden Kondis, der sollte kurz 
sein.

Zum MC 60mm sollte kein Problem sein.


Peter

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, zusammen

hab den Abstand verkürzt, jetzt läuft es.

Danke für die vielen Antworten

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.