www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo einen PM62-N27 Kern von EPCOS herbekommen?


Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche einen PM62-N27 Kern von EPCOS um einen Flybackwandler aufbauen 
zu können, leider finde ich den bei den "üblichen Verdächtigen" nicht.
Auch sonst hab ich nur eine Hand voll händler die aber nur an Firmen 
liefern und auch ziemlich teuer sind.

Kennt jemand vielleicht einen Händler wo ich den zu moderaten Preisen 
bekomme?

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Sperrwandler mit so einem Riesenkern?
Wer schlägt denn sowas vor?

Außerdem müsste der Kern dann auch einen Luftspalt haben um die Energie 
speichern zu können.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hier schlägt es vor:
http://www.serious-technology.de/ernsthafter_wandler.htm
Luftspalt bekommt er ja auch.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SintesiMoe wrote:
> Er hier schlägt es vor:
> http://www.serious-technology.de/ernsthafter_wandler.htm
> Luftspalt bekommt er ja auch.

Nicht 2 Sachen durcheinander werfen.  Flyback->Luftspalt ja, Gegentakt 
nein. Das Ding hat schließlich dafür die Speicherdrossel. Der Trafo 
transformiert die Spannung nur hoch.

Warum so ein Brocken? Hat das Ding nicht angeblich 500W? Nun, die 
bekommt man nicht in einen HF-Lochkern unter, wobei hier der Trafo dem 
Text nach nicht ausgerechnet, sondern eher nach "was viel aussieht, 
taugt viel" ausgewählt wurde.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja sofern es funktioniert will ich mich nicht noch viel damit 
auseinandersetzen sondern meine Kaskade damit betreiben.
Mag sein das ein anderer Kern dafür besser geeignet ist aber es sollte 
iegentlich nur ein ganz normaler Nachbau werden keine Neuentwicklung.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SintesiMoe wrote:
> Naja sofern es funktioniert will ich mich nicht noch viel damit
> auseinandersetzen sondern meine Kaskade damit betreiben.

Eben. Und ein überdimensionierter Kern schadet nur dem Geldbeutel aber 
der Unterschied ist oft marginal.

Aber es sollte auch das Ziel sein, die Schaltung zu verstehen und gerade 
das Berechnen der Transformatoren und Drosseln ist im Schaltreglerbau 
besonders interessant. Es wurden schon Duzende Bücher darüber 
geschrieben.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mag ja alles sein, aber wie gesagt ich will das ding bloß nachbauen, so 
schnell wie möglich, und mich nicht erst da reinarbeiten, ich such doch 
bloß nen anbieter.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SintesiMoe wrote:
> Mag ja alles sein, aber wie gesagt ich will das ding bloß nachbauen, so
> schnell wie möglich, und mich nicht erst da reinarbeiten, ich such doch
> bloß nen anbieter.

Für Privat schaut es leider etwas schlecht aus. Für gewerbliche bietet 
Bürklin fast alle EPCOS-Kerne an. Suche dir erst mal überhaupt eine 
Quelle für Kerne, dann kann man auch nach Vergleichen schaun. Es gibt 
nicht nur EPCOS.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man sich auf Andere verlässt ist man Verlassen:
http://www.distrelec.com/ishopWebFront/catalog/pro...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sasco-Holz war auch mal für Kleinmengen von Siemens zuständig:
http://www.sascoholz.de/SascodeResultSearchPartDet...
Hersteller:   EPCOS
Artikelnummer:   B65684AR27
Bezeichnung:   PM62X49 N27 9200 +30%-20% ROHS
Datenblatt http://www.epcos.com/inf/80/db/fer_01/02620264.pdf
Status:   Ab Lager
Anfrage:   Kontakt
Preis:   Auf Anfrage

Autor: u_d (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@SintesiMoe, Christioph Kessler,
in der Bauanleitung steht der Kern mit Luftspalt und AL=315 nH.

@SintesiMoe,
Ich würde mich erstmal an kleineren Wandlern versuchen. Das Ding ist 
recht groß.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß deine besorgnis zu schätzen, allerdings hab ich schon genug 
kleinere wandler aufgebaut, ob mit zeilentrafo, zündspule, flybacktrafos 
oder auch selbstgewickelte, ich brauch endlich mal Power.

Autor: Basstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS-Online hat PM Kerne...
Liefern auch an privat.

http://www.rsonline.de/cgi-bin/bv/rswww/searchBrow...

Viel Erfolg !

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kern muss nicht so groß sein - auch meine Meinung.

Ich würde den dann, wenns wirklich ein 1zu1 Nachbau werden soll, bei 
RS-Components bestellen.
212-5050
Die Halterung + Spulenkörper nicht vergessen!
Dann bist Du mit ca.20Euro+- dabei.

Hinweis:
Die Emitterzuleitungen (eigentlich alle Leitungen auf dem Foto aus o.g. 
Link) sind viel zu dünn und viiel zu lang.

Lautsprecherkabel als Draht!?!
reichelt 120x0.1Cul (CLI 200/120) wäre da eher geeignet.
(Gilt auch für L1)

Ist aber  - wie gesagt - nur meine persönlich Meinung.

Ich selbst würde das etweder mitm TL494 oder mitm IRF2153 aufbauen...

AxelR.

http://www.trifolium.de/netzteil/kap10.html
http://www.kamaka.de/pdf-files/cincon/applikations...

Autor: Klaus Richter (Firma: DSW Elektronik GmbH) (dsw-spulen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin mit meiner Antwort zwar spät dran, aber vielleicht ist es ja 
dennoch interessant für alle die vielleicht ähnliche Probleme haben mit 
Einzelteilen für induktive Bauteile.

Schickt mir einfach eine Email (info@DSW-Elektronik.de) mit euerem 
Problem. Ich habe bei uns die Möglichkeiten sowohl Erstmuster erstellen 
zu lassen, also auch notwendige Materialien und Komponenten zur 
Verfügung zu stellen. Wir können auf ein reichhaltiges Rohmateriallager 
zurückgreifen.

RM4 bis RM14
EP5 bis EP20
PM50 bis PM114
ETD29 bis ETD59
P3,3 bis P41
E5 bis E42
und letztendlich natürlich noch Ringkerne von R6,3 bis R50

Übertrager, Wandler werden zu 100% elektrisch endgeprüft. Kundenwünsche 
sind willkommen!

Viel Erfolg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.