www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Papst Lüfter steuern


Autor: Peter Muster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich mitihlfe meines ATmega32 einen Papst Lüfter regeln? Muss 
ich da ganz einfach einen Timer starten, welcher einen Port auf high und 
low setzt oder benötige ich da PWM?

Wäre um jede Antwort dankbar

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Papst-Lüfter? Da müsstest Du mal den Benedikt XVI fragen...

Mal im Ernst: Was für ein Lüfter ist das genau? Die Firma Papst hat ein 
ziemlich umfangreiches Programm.

Autor: Peter Muster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe

es handelt sich um einen ebmpapst 4412 F
Geht das nicht bei den meisten Lüftern gleich mit dem Signal?

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halt, zurück! Hab mir das grad noch mal angeschaut. Der Lüfter ist 
anscheinend auf feste Drehzahl ausgelegt. Der lässt sich nicht "regeln". 
Ist ein EC-Motor drin, der über die integrierte Steuerelektronik 
geregelt wird.

Autor: Peter Muster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja dass schon, jedoch sollte man das Taktsignal anpassen können. Wir 
haben ja einen 3-Molex Stecker. 1 Stecker ist doch für das Taktsignal, 
nicht?

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Taktsignal wird, wenn der Lüfter einen Tacho hat (was ich annehme, 
denn ohne Tacho hätte er nur zwei Anschlüsse), von besagtem Tacho 
erzeugt und dient der Drehzahlüberwachung. Das ist ein Ausgang und 
kein Eingang!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Taktsignal ist nicht für die Ansteuerung des Lüfters vorgesehen 
sondern ist die Ausgabe eines Drehzahlproportionalen Rechtecksignals
(2 Impulse/Umdrehung). Der Open-Collektor Ausgang (Imax 4 mA) muß mit 
einem Widerstand beschaltet werden.

Der Lüfter ist für eine Nennspannung von 12V vorgesehen. Eine 
eingeschränkte Drehzahlregelung kann im Spannungsbereich von 8-12,6V 
vorgenommen werden. Alles andere wie PWM Ansteuerung funktioniert nicht


Autor: AxelR. [DG1RTO] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alles andere...funktioniert nicht

Alles andere schon. Du musst Puls-Pausen-Verhältnis der Betriebsspannung 
mit dem Tachosignal synchroisieren. Einfach PWM draufgeben haut nicht 
hin. Von Pfuschwerk mal abgesehen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Alles andere schon. Du musst Puls-Pausen-Verhältnis der Betriebsspannung
> mit dem Tachosignal synchroisieren. Einfach PWM draufgeben haut nicht
> hin. Von Pfuschwerk mal abgesehen.

Hast du das selbst getestet ? Ich bezweifle es. Die Elektronik eines 
Lüfters ist eine komplexe Schaltung bei der zumindest bei dem 
angesprochenen Lüfter ein uC im innern werkelt. Dieser bestimmt das 
ganze Drehzahlverhalten des Motors. Wie soll das funktionieren wenn ich 
das Puls-Pausenverhältnis der angelegten Spannung ändere ?.


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.