www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik flip-flop quarzoszillator


Autor: -bjoern- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich möchte mittels eines JK Flip Flops (74HC73) eine Frequenz von 6,4 
auf 3,2 teilen, das ist ja soweit kein Problem. Aber mich beschäftigt 
seit kurzem eine Frage ob es möglich ist, das Flip Flop so zu schalten 
das es ein Quarzoszillator wird?
Mir ist nämlich aufgefallen, das wenn man es nicht beschaltet (bis auf 
VCC und GND) eine Frequenz von ungefähr 100kHz entsteht.
Es müsste doch also möglich sein das Flip Flop so zu verschalten das der 
Quarz die Frequenz angibt...?
Danke für eure Beiträge (auch wenn meine idee totaler schwachsinn ist 
(was ich nicht ausschließen will))

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann ein Flipflop so betreiben, dass es nicht korrekt funktioniert. 
Das Stichwort dazu ist "metastability". Du bist aber wohl der erste, der 
das nicht als Problem sondern als Chance begreift, gratuliere.

Oszillatoren gibt es in rauhen Mengen, manchmal beabsichtigt, allzu 
häufig unbeabsichtigt. Mancher hat sowas auch schon einem 
Spannungsregler Marke 7805 entlocken können. Andere mussten feststellen, 
dass schon die Rückkopplung Fuss-Pedal-Motor-Beschleunigung sowas 
produzieren kann.

Nö, mal im Ernst, wozu soll das gut sein? Für ein Oszillator reicht 
neben dem frequenzbestimmenden Bauteil ein einfacher Inverter, oder auch 
ein einzelner Transistor. Wenn du auch noch den Quarz wegoptimieren 
willst -  Oszillationen zu kriegen ist kein Problem, aber meist willst 
du, dass sie zuverlässig und auf leidlich konstanter Frequenz operieren.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem 74HC73 gehts nicht, aber mit nem 74HC74.
Der hat nen Reset und Set-Eingang low aktiv, wenn man einen auf low 
legt, kann er als Inverter verwendet werden.


Peter

Autor: MSB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Stufen schwingen nur der Oszillator nicht *g

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yep, aber grad der '73 eignet sich prima, um Schindluder mit offenen 
Eingängen anzustellen. Müssen nur die JK-Eingänge grad als "toggle" 
interpretiert werden, dann taugt jeder Kickser auf dem Takteingang und 
hoppla. Könnte mir freilich vorstellen, dass die elektromagnetische 
Umgebung auch mitmischt, z.B. wenn man grad einen Sender in der Nähe hat 
- egal ob ein echter oder der Microcontroller 20cm daneben.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich noch weiß, war das Verhalten des 7474 und 74LS74 nicht 
definiert in dieser Beschaltung. Erst der 74HC74 hat den Zustand 
ausdrücklich im Datenblatt aufgeführt, den darf man als Inverter 
beschalten wie es Peter macht.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Offene Eingänge sind keine Oszillatoren, sondern Zufälle.

Genausogut könnte man Auto aus Baumentwurzler betreiben.

Ergebnisse sind nicht vorhersagbar.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... kleiner Druckfehler:

Genausogut könnte man AutoS  ALS  Baumentwurzler betreiben.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das recht in Erinnerung habe, war doch der 7404 der 
Schwingquarz für Arme? Einfach Ausgang auf Eingang legen und die 
Frequenz mit einem Kondensator wunschgemäß einstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.