www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FLASH-SMS im PDU-Modus


Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Leute,
es haben ja sicherlich schon einige von euch per AT-Befehlen im 
PDU-Modus SMS versendet.
Ist ansich auch kein Problem, jedoch würde ich gern anstatt normaler SMS 
auch FLASH-SMS versenden können, leider verstehe ich aber nicht ganz wie 
ich nun meine PDU-Kommandos umändern muss bzw. an welcher Stelle...

mfg - Henning

(progge in Bascom, Atmega8, hardware uart, siemens handy,...) <- sollte 
aber in diesem Fall erst einmal unerheblich sein.

Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Henning,

falls du hierzu noch Informationen benötigst, einfach kurz melden.

Gruß
Charly

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo charly,
ich habe jetzt heruasgefunden welches byte ich theoretisch ändern muss.
bin schon gespannt aufs wochenende zum testen. bin zur zeit in meiner 
"studentenbude" und habe mein experimentierboard leider nicht zur hand.

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich bräuchte doch nochmals Hilfe, habe das ganze eben mal per 
Hyper-Terminal mit meinem Sony Ericsscon K750i getestet. Wenn ich eine 
Nachricht (egal ob Flash oder Normal) senden will bekomme ich immer ein 
PDU-Error 304. Was könnte der Grund sein?
Habe mir selbst mit dem Handy eine SMS gesendet, diese mit PDUSpy aus 
dem Ausgang ausgelesen und genau die selben Daten über das Hyper 
Terminal gesendet aber trotzdem 304...
:(

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtrag: auch komplett vorgefertigte sms aus dem internet lassen sich 
nicht senden und schieben mir einen error 500 rüber...

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, ich konnte nun schonmal eingrenzen, dass es nur fehlercodes gibt 
wenn ich die smsc zentrale nicht angebe. wenn ich sie angeben sagt das 
handy nach dem senden "OK" aber es kommt keine sms an... :(

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tut mir leid -> eigene dummheit war der einzige fehler!

habe nicht beachtet, dass die datenlänge in zeichen geteilt durch MINUS 
1 angegeben werden muss, hatte die minus vergessen. ;)

noch eine frage - hat jemand ne ahnung wie ich bei einem eingehenden 
anruf feststellen kann wie die absendernummer lautet wenn sie denn 
mitgesendet wird?!

das handy meldet mir ja ein "ring" wenn ein anruf ansteht, aber leider 
nicht die nummer...

Autor: Henning Db (tauruz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ganze hat mir keine Ruhe gelassen... ;)
habe jetzt divierse kommandos durchprobiert und ich denke alles gefunden 
was ich brauche.

wenn ein anruf besteht und man die absendernummer benötigt geht das per 
"at+clcc" ohne = oder ? etc.!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.