www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net unnötige Thread Beiträge...


Autor: Hawk __ (hawk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bin noch nicht so lange Mitglied hier,

dennoch ist es mir hier im Forum schon öfters aufgefallen dass viele
immer meinen irgendetwas zu schreiben!
Oder irgendwelche Grunsatzdiskusionen meinen anfangen zu müssen!

Von allen Threads sind ca 75% WERTLOS! Beziehen sich weder
auf dass eigentliche Problem und was noch viel "wundernswerter" ist
(um nicht abfällig zu werden) artet es oft in kindische Diskussionen
aus!
Spass gehört dazu das ist mir klar, aber sowas wie:

Zitate: Was willst du mit PIC...AVR´s sind eh viel besser...

Lauter so ein kindergarten kram!!!
Denen die Anwendung des Projekterstellers nicht passt,
können ja auch einfach mal die schna... halten!!!!!

Vielleicht teilt ja jemand die Meinung, man wird es auch nicht so
leicht besser machen können, aber diejenigen könnten sich mal an
die Nase packen und einfach mal über Threads die ihnen nicht passen
hinwegsehen!

Denke dass würde auch dass gesamte Forum aufwerten!

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heh Hawk, wie bist denn du heute morgen drauf?

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt schon. Mich nervt aber mehr, dass es einige sehr wenige gibt, die 
meinen, die absolute Kompetenz in Sachen Elektronik zu sein, und das 
grundlos. Das artet dann in Zurechtweisungen, Belehrungen und Aroganz 
aus.

Autor: f7ziukcj (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
das ding hier gehört somit auch zu den 75%

Autor: Hawk __ (hawk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@ f7ziukcj

Nicht ganz!
Denn vielleicht hilft es dabei dies zu minimieren und die Effizienz
zu steigern!

Denn so haben richtig gute Leute überhaupt keine Lust sich hier
zu beteiligen!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hawk __ wrote:
> Denn vielleicht hilft es dabei dies zu minimieren und die Effizienz
> zu steigern!

Das haben Andere vor Dir auch schon versucht.

>
> Denn so haben richtig gute Leute überhaupt keine Lust sich hier
> zu beteiligen!

Das von Dir angesprochene Problem (Arroganz der Wissenden oder 
vermeintlich Wissenden) ist ein sekundäres Problem. Es ist nicht 
Ursache, sondern Wirkung.

Es rührt daher, dass hier fast täglich Leute aufkreuzen und Fragen 
stellen, wo man sofort sieht, dass sie selbst überhaupt nicht versucht 
haben, sich mit ihrem Problem auseinanderzusetzen. Schon das exakte 
Formulieren der Frage hätte die Lösung gebracht.

Oft wird auch nach den Dauerthemen (Ponyprog geht nicht, UART geht 
nicht, Fuses durch Unachtsamkeit verstellt, ...) gefragt, obwohl die 
Lösung drei Zeilen weiter haarklein beschrieben ist. Darf man da nicht 
darauf hinweisen, dass man mal die Suche bemühen sollte?

Oder die, die (noch) null Ahnung haben, aber mal schnell das ultimative 
Hochtechnologie-Gerät bauen wollen. Darf man Denen denn nicht sagen, 
dass sie bei den Grundlagen anfangen sollen?

Auch die, die auf den letzten Drücker ihre Hausaufgaben (ist ja nicht 
immer Grundschule) gemacht haben wollen, tragen dazu bei, dass mancher 
Wissende barsch reagiert.

Und oftmals wurde man schon von Anfängern beschimpft, dass man ja auch 
nicht mit dem Wissen von heute geboren wurde. Dabei merken sie nicht, 
dass man sich Wissen schrittweise erarbeiten muss. Sie wollen halt alles 
haben, aber nichts dafür tun.

Diese Auflistung ließe sich beliebig fortsetzen. Mir fehlt dazu jetzt 
Zeit und Lust. Fakt ist aber: Wer hier eine vernünftig formulierte Frage 
gestellt hat, an der Eigenbemühung erkennbar ist, hat bisher immer eine 
kompetente Antwort bekommen. Das wird sich vermutlich auch nicht ändern. 
Wer hier aber unverständliches Zeugs hinrülpst, der muss sich nicht 
wundern, wenn man ihn nicht ernst nimmt.

...

Autor: Netbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hawk hat (leider) Recht. Ich fände wünschenwert, dass einige Menschen 
mehr hier so reagieren:

- Sachliche kurze Hinweise schreiben
- Wenn etwas stört, weiterlesen, nicht reagieren ..
- Echten Anfängern auch mal freundliche Hinweise geben, selbst wenn die 
Antwort leicht zu finden gewesen wäre, denn nicht jeder kennt sich 
sofort in neuen Gebieten aus
- Gelassen bleiben , nicht missionieren ...

In diesem Sinne, hohen Wirkungsgrad für alle ..
Gruß ..

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ein paar wirklich nervige Trolle und Spammer, sowie ein paar 
Besserwisser, die jeden Fragesteller zur Sau machen möchten. Trolle und 
Spammer halten sich aber in fachlichen Threads in Grenzen, und die 
Besserwisser eliminiert man durch seriös gestellte Fragen auch ganz gut.

Dass es in den meisten Threads zu einem Themendrift kommt ist normal und 
auch gut so. Und dass ein Fragesteller manchmal Dinge zu hören kommt, 
die er nicht hören will, ist halt auch normal - wenn sich jemand etwas 
in den Kopf gesetzt hat, das so einfach nicht geht oder keinen Sinn 
macht, dann soll man ihm doch das am besten gleich sagen.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.......... sowie ein paar
Besserwisser, die jeden Fragesteller zur Sau machen möchten.........

Die Erfahrung habe ich auch gerade gemacht.

"Ätzend"

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, und dann gibt es noch die Fragensteller, die den Anwortgeber zur Sau 
machen, weil der Anwortgeber nicht ganz richtig lag....

Autor: Weißdoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,und dann noch die die Andere in die Ecke stellen wollen die diese 
Umstände mal beim Namen nennen und zu feige sind das unter eigenem Namen 
zu tun.....

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weißdoch wrote:
> Ja,und dann noch die die Andere in die Ecke stellen wollen die diese
> Umstände mal beim Namen nennen und zu feige sind das unter eigenem Namen
> zu tun.....

Na Sprüche von Leuten mit kontextbezogenen Namen nimmt doch sowiso 
niemand ernst...

...

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das topic ist ein schönes Beispiel im Beispiel.
Manche haben scheinbar zuviel Zeit.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, und dann gibt es noch die Fragensteller, die den Anwortgeber zur Sau
>machen, weil der Anwortgeber nicht ganz richtig lag....

Nein,weil die Antwortgeber nicht lesen und verstehen können bzw. nicht 
das Wissen haben um zu antworten aber unbedingt "irgendwas" absondern 
müssen.

Da greift der Spruch "Wenn man keine ahnung hat.....".

Marcel hat das schon richtig geäussert.
Das war nur leider umsonst denn an den Reaktionen sieht man ja wessen 
Geistes Kind einige hier sind.





So,das sollte genug Zucker für die Affen sein ;)

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein,weil die Antwortgeber nicht lesen und verstehen können bzw. nicht
>das Wissen haben um zu antworten aber unbedingt "irgendwas" absondern
>müssen.

Manchen Antwortern fällt es schwer, den Gedankengängen des Fragenden zu 
folgen bzw. die meist völlig wirre Formulierung der Frage richtig zu 
deuten.

Wieso schreibe ich hier eigentlich was zu? Solche Threads gibt es 
annähernd wöchentlich und enden sowieso nur wieder darin, dass Theo hier 
seitenweise komische Sachen schreibt...

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieso schreibe ich hier eigentlich was zu?

Weil es Zucker gibt ? ;)


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Manchen Antwortern fällt es schwer, den Gedankengängen des Fragenden zu
>folgen bzw. die meist völlig wirre Formulierung der Frage richtig zu
>deuten.

Auch wenn meine Schreibweise nicht korrekt war sollte 
"Algorithmus",Pseudocode,Flussdiagramm oder Codefetzen in Asm oder
Basic kaum mit der Regel zu verwechseln sein.

Die giftige Atmosphäre hier ist jedenfalls nicht gerade normal zu 
nennen.
Vermutlich halten sich einige dabei auch noch für besonders Cool oder 
kommen mit Sprüchen wie "Nur die Starken.....usw."


>..Solche Threads gibt es annähernd wöchentlich..

Warum wohl ?

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auch wenn meine Schreibweise nicht korrekt war sollte
>"Algorithmus",Pseudocode,Flussdiagramm oder Codefetzen in Asm oder
>Basic kaum mit der Regel zu verwechseln sein.

Frauen bekommen die "Regel"...
Dass ASM-programmieren zu blutigen Sachen (oder auch Fingern, Augen 
o.dergl.) führen kann, kann ich mir auch vorstellen.

>Die giftige Atmosphäre hier ist jedenfalls nicht gerade normal zu
>nennen.

Du hast hier immer noch mit Menschen zu tun. Manche dieser machen sich 
die Mühe und schreiben Tutorien. Wenn nun ein "Anfänger" daherkommt, und 
sich alles zigmal erklären lassen will, kann es relativ schnell 
passieren, dass dem einen oder anderen der Kragen dann doch platzt.
Standard-Fragen (siehe Hannes Post) wurden schon so häufig beantwortet, 
dass man sicher mit der Foren-Suche eine Antwort findet.

>Warum wohl ?

Dumme Menschen merken nicht, dass sie dumm sind (und plenken...).

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rahul Der trollige wrote u:a::
> Dumme Menschen merken nicht, dass sie dumm sind (und plenken...).

Es muss nicht immer Dummheit sein, manchmal scheint auch Arroganz, 
Anspruchsdenken und Frechheit dabei zu sein. Gepaart mit Dummheit kann 
das sehr gefährlich werden. ;-)

...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dumme Menschen merken nicht, dass sie dumm sind (und plenken...).

>Du plenkst.


Nicht so schlimm wie Menschen mit gespaltener Persönlichkeit 
(Zunge.....)

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dumme Menschen merken nicht, dass sie dumm sind (und plenken...).

Klasse , sonst fällt dir nix ein ?

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,mit Zucker fängt man Affen.


Hat es in diesem Forum irgendwann mal ein Treffen gegeben ?
Würde mich mal interessieren.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mich erinnern, dass mal was geplant war.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ,was draus geworden ?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die suche hat nichts entsprechendes ergeben.

Ich finde da nur Beitrag "Re: Heiße Schnitten"

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt müßte Hawk nur mal diesen Thread auszählen und feststellen, ober 
er mit den 75% richtig lag.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die suche hat nichts entsprechendes ergeben.
>Ich finde da nur Beitrag "Re: Heiße Schnitten"

Yo,so in der Art hab ich mir das gedenkt.
Das Pic vom Ratebär is nen guten Hinweis warum.
Kennt man ja von anderen Foren rofl

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt mir bekannt vor. :D

Autor: Jürgen F. (jue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ja, mir fallen auch diverse Zeitgenossen tierisch auf die Nerven 
(besonderns Spammer, deren Wortschatz nicht über "höhö" und ähnlichem 
reicht). Evtl. würde es etwas bringen für das komplette Forum eine 
Anmeldepflicht einzuführen, wenn man etwas posten möchte.
Damit ist man gezwungen sich ein wenig zu identifizieren und kann nicht 
je nach Anliegen den Namen ändern. Das würde sicher einen großen Teil 
der Spammer unterdrücken. Vor allem könnte man dann diverse Accounts 
sperren.
Zumal ist die Registrierung ja innerhalb von ein paar Minuten 
durchgeführt und alles andere als kompliziert.

Ansonsten muss ich dieses Forum loben: Wenn man sich stets an die 
Net(t)iquette hält kann man durchaus schöne und kompetente Erklärungen 
bekommen.

Just my 2 Cent
 Jue

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Evtl. würde es etwas bringen für das komplette Forum eine
>Anmeldepflicht einzuführen, wenn man etwas posten möchte.

Schön wärs.

Der Vorschlag ist schon öfters gekommen und genauso oft gab es dan 
wildes Geschrei derer die "Frei" sein wollten.
Andreas möchte das offensichtlich auch nicht also wird es weiterhin so 
bleiben wie bisher.


Autor: Jürgen F. (jue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans wrote:
> Der Vorschlag ist schon öfters gekommen und genauso oft gab es dan
> wildes Geschrei derer die "Frei" sein wollten.

Aber wie diese Freiheit missbraucht wird, ist doch klar zu sehen! Und 
mit Datenschutz brauch keiner ankommen. Die Accounts sind ja nicht mit 
heiklen Benutzerinformationen gespickt!
Bei mir ist ja auch nur zu sehen, dass ich:
- den Nick "Jue" gewählt habe
- mit Vornamen "Jürgen" heiße
- mein Nachname mit "F" beginnt
- ich seit dem 12.03.2006 um 21:14 Uhr angemeldet bin (Ja, ich war eine 
lange Zeit nicht aktiv ...)
- und bisher nicht all zu viele Beiträge geschrieben habe
Und? Wer kommt mich IRL*?!

Evtl. könnte man auch meine Beiträge zurückverfolgen und sehen, was ich 
bisher alles so gepostet habe. Aber jeder Benutzer, der es ernst meint, 
braucht (bzw. sollte) sich nicht für seine Beiträge schämen.

Just my 2 Cent
 Jue

* IRL = Im richtigen Leben

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es rührt daher, dass hier fast täglich Leute aufkreuzen und Fragen
> stellen, wo man sofort sieht, dass sie selbst überhaupt nicht versucht
> haben, sich mit ihrem Problem auseinanderzusetzen. Schon das exakte
> Formulieren der Frage hätte die Lösung gebracht.

Genauso sehe ich das auch.

Viele der Fragesteller stellen schlicht Fragen nur um eine Lösung 
abzusaugen und verschwinden dann, wenn sie die Lösung haben, weil sie zu 
faul sind sich selbst mit der Materie auseinanderzusetzen oder nach 
schon vorhandenen Antworten mittels Suchmaschine zu suchen (das kostet 
ja Such-Zeit und die Leute wollen ja eine Lösung auf dem 
Präsentierteller ohne Nachdenken haben).

Eine sarkastisch oder arrogante Antwort müssen diese Leute deshalb auch 
schon mal akzeptieren - im übrigen, auch er (der Fragesteller) kann ja 
darüber hinwegsehen, wenn ihm die Antwort nicht paßt!

Anmeldepflicht paßt mal wieder ins Bild der Verbesserer!
Was dadurch besser wird kann man an anderen Foren sehen - nichts!
Dann kann man die Regeln auch gleich weiter verschärfen und einen 
eingeschränkten Nutzerkreis zulassen, dann habt Ihr Eure regelconformen 
Fragen-Beantworter bzw. Fragensteller.




Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jürgen F.

>Aber wie diese Freiheit missbraucht wird, ist doch klar zu sehen! Und
>mit Datenschutz brauch keiner ankommen. Die Accounts sind ja nicht mit
>heiklen Benutzerinformationen gespickt!

Da stimme ich dir ja voll zu nur wie gesagt,wie es bis jetzt bei dem 
Thema gelaufen ist........




@Smörre

>Anmeldepflicht paßt mal wieder ins Bild der Verbesserer!
>Was dadurch besser wird kann man an anderen Foren sehen - nichts!

Dem kann ich nicht ganz zustimmen.
Sicher,es gibt Foren mit Anmeldezwang in denen es nicht besser zugeht 
aber das liegt daran das der/die Betreiber sich nicht drum kümmern.
In den meisten anderen Foren fallen Chaoten schnell auf die Nase und man 
kann die User auch eindeutig auseinanderhalten weil nicht jeder unter 
jedem Namen schreiben kann.

>Dann kann man die Regeln auch gleich weiter verschärfen und einen
>eingeschränkten Nutzerkreis zulassen, dann habt Ihr Eure regelconformen
>Fragen-Beantworter bzw. Fragensteller.

Das gibt es auch schon.
Premiumnutzer die freiwillig ihre "Ausweisdaten" beim Admin hinterlassen 
haben.
Dafür bekommen sie ein gesondertes Forum wo die anderen nicht hinein 
können.
Da ist der Ton dann gleich noch eine ganze Ecke freundlicher weil man 
dem Admin gegenüber nicht mehr Anonym ist.
Ich hab das in einem anderen Forum gemacht.
Super,gefällt mir.
Ist etwas Clubmässig aber dafür wird nicht jedes kleine Wort auf die 
Schale gelegt.
Es tauchen auch nicht ständig Figuren auf die versuchen den Tread zu 
sprengen weil ihnen was nicht passt und sie nicht fähig sind das 
vernünftig zu regeln.



Aber wie gesagt,solche Treads enden immer auf die gleiche Weise. ;)

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Premiumnutzer die freiwillig ihre "Ausweisdaten" beim Admin hinterlassen
> haben.
Hast Du ihm auch gleich Deine Kontodaten und Visa-Cardnummer gegeben?
Also, wenn der Admin ein schwarzes Schaf wäre, könnte er eine ganze 
Menge Unsinn allein schon mit Deinen "Ausweisdaten" anfangen!
Wundert mich, daß da nicht schon mehr negatives passiert!
Du hast wirklich großes Vertrauen in die Menschheit.

> Ich hab das in einem anderen Forum gemacht.
> Super,gefällt mir.

Du solltest nicht von Dir auf andere schließen.

> Ist etwas Clubmässig aber dafür wird nicht jedes kleine Wort auf die
> Schale gelegt.

Ab wann kommt denn das Eintrittsgeld für den Clubcharakter?
Das kommt mir wie eine Disco mit VIP Charakter, auf solche Foren, 
Discos, etc. kann ich verzichten.
Eintrittsgeld für den closed circle wär dann die logische Konsequenz.

Mit etwas Toleranz läßt man die Spinner und Trolle hier agieren, das 
sollte eigentlich für jeden möglich sein, wenn man denn selbst überhaupt 
tolerant ist ?!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre

>Hast Du ihm auch gleich Deine Kontodaten und Visa-Cardnummer gegeben?

Warum sollte ich das ?
Ich bezahle ja nichts dafür.


>Also, wenn der Admin ein schwarzes Schaf wäre, könnte er eine ganze
>Menge Unsinn allein schon mit Deinen "Ausweisdaten" anfangen!
>Wundert mich, daß da nicht schon mehr negatives passiert!
>Du hast wirklich großes Vertrauen in die Menschheit.

Hast du schonmal überlegt wer alles von dir Name,Adresse und 
Sozialversicherungsnummer hat ?
Noch nie was per Versand gekauft ?
Noch nie einen Altersnachweis für Waren verschickt die einer 
Altersbeschränkung unterliegen ?

Oder bist du ein Illegaler bzw. ein "Schatten" ? :D


>Du solltest nicht von Dir auf andere schließen.

Das tue ich ja nicht denn deswegen schrieb ich ja "...gefällt -mir-" und 
nicht das es allen gefallen muß.

>Ab wann kommt denn das Eintrittsgeld für den Clubcharakter?.....usw.

Bei der Aktion geht es darum möglichst von diesen Trollen ruhe zu haben 
die sich nicht benehmen können und nicht um Geld zu machen.
Der einzige Preis dafür ist die Preisgabe der Identität an den Admin.

Hast du keine Leute die deinen Namen und deine Adresse kennen ?
Keine Freunde,bekannte usw. ?
Die könnten ja auch "unsinn" mit deinen Daten anfangen. ;)

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du schonmal überlegt wer alles von dir Name,Adresse und
> Sozialversicherungsnummer hat ?

na klar, und ich mach mir Gedanken wegen dem Datenschutz
und welche Daten ich wem preisgebe! Dummerweise läßt es sich nicht immer 
vermeiden, aber man sollte es vermeiden, wenn es geht!

> Noch nie was per Versand gekauft ?
Klar, aber dafür brauche ich keine Personalausweiskopie zu schicken und 
das ist ein gewaltiger Unterschied!
Eine Personalausweiskopie bietet ganz andere Betrugs-Möglichkeiten!
Das sollte eigentlich jedem bewußt sein.

> Noch nie einen Altersnachweis für Waren verschickt die einer
> Altersbeschränkung unterliegen ?

Nein, habe ich nicht und werde ich auch nicht!
Ich verschicke keine Personalausweiskopien an Personen, die ich nicht 
kenne und die potentiellen Unfug damit treiben können - dann verzichte 
ich lieber auf den Kauf der Ware, ganz einfach.

> Bei der Aktion geht es darum möglichst von diesen Trollen ruhe zu haben
> die sich nicht benehmen können und nicht um Geld zu machen.
> Der einzige Preis dafür ist die Preisgabe der Identität an den Admin.

Also über Trolle und flapsige Bemerkungen kann ich locker hinwegsehen, 
damit habe ich keine Probleme, weil ich in dieser Beziehung tolerant bin 
- mit der Preisgabe einer Personalausweiskopie habe ich schon viel eher 
Probleme - das geht normalerweise nur die Polizei etwas an und sonst 
niemanden!
Außerdem, wer bekommt meine Kopie außer dem Admin eigentlich sonst noch 
zufällig in die Hände?
Vertrauen ist eine schöne Sache und zu 80% bis 99% Prozent magst Du ja 
Recht haben, aber ich geh lieber auf Nummer sicher.

> Hast du keine Leute die deinen Namen und deine Adresse kennen ?
> Keine Freunde,bekannte usw. ?
> Die könnten ja auch "unsinn" mit deinen Daten anfangen.

Auf einer Personalausweiskopie und auch dem Reisepaßkopie sind noch 
andere Sachen vermerkt und damit kann man auch einen Identitätsschwindel 
begehen, der es in sich hat!
Mit Adresse, Namen etc. höchstens in Verbindung mit Geburtsdatum - das 
ist dann aber nicht ganz so einfach, mit Kopien von Ausweisen öffnest Du 
Schleusentore!

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paranoid !

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Frank
> Paranoid !
normalerweise gilt erst denken, dann posten - in Deinem Fall, nachts um 
halb 4 gilt: erst man ne Runde schlafen und dann morgens einen starken 
Kaffee trinken, dann kann man seine Kritik auch wieder in ganzen Sätzen 
formulieren.


@ Stefan Wetzwl:
> Nun ja, wenn es deine Zeit kostet, warum antwortest du dann? Du bist
> niemanden eine Antwort schuldig. Alles was du hier tust, basiert auf
> Freiwilligkeit und lieber antworte ich hundert mal auf die selbe Frage
> oder verweise auf die Antwort, als den Fragesteller dumm runter zu
> machen.

Ja, das ist mir klar und ich antworte auch nicht auf jede Frage, sondern 
nur dann wenn es mir paßt bzw. wenn da mal ein ironischer Kommentar zu 
angebracht ist oder überlasse anderen die Antwort.
Aber: Jeder der eine Antwort gibt, reagiert eben anders! Und wenn die 
Fragestellung eben entsprechend dumm war, muß man entsprechende 
Reaktionen eben in Kauf nehmen und nicht immer in dieses "mimosenhafte" 
Denken verfallen - Kritik muß man als Fragesteller wie auch als 
Beantworter schon vertragen können! Eine "Nettiquette" führt doch auch 
zur Ausgrenzung!
Da wird sich jeder genau überlegen, ob und was er schreibt und darunter 
wird die Qualität der Beiträge massiv leiden!

Es ist nicht nur das Heise-Forum, das diesen Irrweg des Registrierwahns! 
gewählt hat - ich hab mich auch mal in einem Briefmarkenforum 
angemeldet, weil ich da irgendwann mal eine wichtige Frage hatte und man 
sich da anmelden mußte! - ich bin bei dehnen heute noch drin als 
Karteileiche!
Was wollt Ihr denn erreichen? Einer der hier mal kurz vorbeischaut und 
eine Frage hat muß hier dann seine Zeit für die Registrierung opfern - 
das kann's doch wirklich nicht sein. Weniger Bürokratie und Überwachung 
müßte das Ziel und die Vorgabe sein, nicht umgekehrt!
Herr Schäuble hätte Freude an Euch.





Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre


Na schön dann hol ich mal weiter aus.


>normalerweise gilt erst denken, dann posten - in Deinem Fall, nachts um
>halb 4 gilt: erst man ne Runde schlafen und dann morgens einen starken
>Kaffee trinken, dann kann man seine Kritik auch wieder in ganzen Sätzen
>formulieren.


Erstens spielt die Uhrzeit kein Rolle denn es gibt auch Menschen die um 
die Zeit Arbeiten.
Was glaubst du wer kommt wenn du einen Notruf absetzt ?
Kannst dir deine Tiraden also schenken. ;-)


Zweitens schreibst du hier ellenlange Romane statt "Ich gebe meine Daten 
nicht preis weil ich angst vor Missbrauch habe" zu schreiben.
du brauchst hier keinen zu Missionieren denn andere haben das gleiche 
Recht wie du ihr Leben so zu gestalten wie es ihnen passt.



Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erstens spielt die Uhrzeit kein Rolle denn es gibt auch Menschen die um
> die Zeit Arbeiten.
Wenn man nur mit einem Wort antwortet, könnte es sich ja auch um einen 
Discogänger handeln, der eine durchzechte Nacht hinter sich hat und 
frustriert ist - aber schön, hab mich halt geirrt und bin eben in Deinen 
Augen paranoid, kein Problem für mich.

> Zweitens schreibst du hier ellenlange Romane statt "Ich gebe meine Daten
> nicht preis weil ich angst vor Missbrauch habe" zu schreiben.

Genau, weil eine ellenlange Erklärung diese Angst erklärbar macht, sonst 
glauben die restlichen Mitleser am Ende auch noch ich wäre paranoid.
Es ist auch erstaunlich für mich, daß diese Angst bei anderen offenbar 
gar nicht existiert.

> du brauchst hier keinen zu Missionieren denn andere haben das gleiche
> Recht wie du ihr Leben so zu gestalten wie es ihnen passt.

Richtig, aber man sollte sich schon Gedanken machen, was man so macht, 
ob das alles so sein muß, ob es nicht auch anders geht, und ob es nicht 
doch Gefahren gibt!
Und wenn Du das jetzt für übertrieben oder paranoid hälst - 9/11 hätte 
wohl auch jeder vor dem Tag X für absolut unmöglich gehalten, oder ?!

Ein anderes konkretes Beispiel ist z.B. Spam - urplötzlich hast Du in 
Deiner  Mailbox auf einmal Spam, obwohl das vorher nie der Fall war - 
warum wohl und was soll dieser Spam, er ist doch nutzlos ?!
Tatsache ist aber er ist da und DU hast die Probleme und die Arbeit.
Ein weiteres Beispiel ist das Postidentverfahren, daß u.a die 
Online-Banken anwenden - komisch da geht das!!!
Da brauche ich keine Personalausweiskopien verschicken, sondern nur 
vorzeigen! Da haben ein paar schlaue Leute mal nachgedacht!

Die anderen xy Firmen,etc. können oder wollen nicht - wozu auch? 
Datenschutz brauch man ja nicht wenn jeder darauf verzichtet ... tolle 
Entwicklung!




Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn man nur mit einem Wort antwortet, könnte es sich ja auch um einen
>Discogänger handeln, der eine durchzechte Nacht hinter sich hat und
>frustriert ist

Ja,so geht das hier.
Da wird was angenommen und schon geht die Hexenjagdt los.
Ganz wie ich gesagt hatte. ;)


>Genau, weil eine ellenlange Erklärung diese Angst erklärbar macht, sonst
>glauben die restlichen Mitleser am Ende auch noch ich wäre paranoid.
>Es ist auch erstaunlich für mich, daß diese Angst bei anderen offenbar
>gar nicht existiert.

Vieleicht weil die Anderen sich Gedanken gemacht haben was wirklich 
wichtig ist und was nicht ?
Auch in meinen Augen klingt das so als ob du dich einwenig zu sehr in 
das Thema verrennst.


>Und wenn Du das jetzt für übertrieben oder paranoid hälst - 9/11 hätte
>wohl auch jeder vor dem Tag X für absolut unmöglich gehalten, oder ?!

Nö,Terroranschläge der verschiedensten Art hat es auch vorher längst 
gegeben.
Auch die Nummer mit dem Flugzeug ist nicht neu.
Nennt sich Kamikaze und die kannten die Amis auch schon vorher.
Denk mal an die Visionen von entführten Flugzeugen auf Atomkraftwerke.
Das taucht seit den 60ern immer wieder auf.
Im kleineren Maßstab hats das ebenfalls schon vor dem 11.9. gegeben.
Was 2001 rlativ neu war war ein Massiver und Multipler (1x Pentagon,2x 
WTC und ein nicht angekommener aufs Kapitol (oder wars die andere Hütte 
?)) Angriff mitten auf US-Boden aber auch das war ob des Masiven 
eingreifens im nahen Osten vorhersehbar.
Natürlich nur wenn man nicht nur die Bild liest ;)


>Ein anderes konkretes Beispiel ist z.B. Spam .....

Schlechtes Beispiel denn man kann lricht zugespammt werden auch wenn man 
die Adresse nie weitergegeben hat.
Die Spammer versenden ins Blaue und wenn mal keine Fehlermeldung kommt 
dann  haben siedie Bestätigung das da eine Aktive Adresse ist.
Schon steht man in den Listen.


>.....warum wohl und was soll dieser Spam, er ist doch nutzlos ?!

Und deswegen gibt es Spamfilter.
Noch besser,man Filtert komplett.
Dh. Niemand kommt durch bis auf die die als "Ok" gekennzeichnet sind.
Das entspricht einer "Anmeldung"
Damit haben Spammer 0% Chance. ;)

>Tatsache ist aber er ist da und DU hast die Probleme und die Arbeit.

Wie gesagt,dafür gibt Spamfilter.
Meine Arbeit besteht darin 1x am Tag zu lesen wieviele Spams der Filter 
erwischt hat.
Wahnsinnig anstrengend.
Hat dein Provider keinen Spamfilter ?


>Ein weiteres Beispiel ist das Postidentverfahren, daß u.a die
>Online-Banken anwenden - komisch da geht das!!!
>Da brauche ich keine Personalausweiskopien verschicken, sondern nur
>vorzeigen! Da haben ein paar schlaue Leute mal nachgedacht!

Ja das geht auch nur weil deine Bank "Vorort" ist aber den Ausweis mußt 
du also doch vorzeigen. ;)
Was machst du denn wenn du ein Konto aus der Ferne eröffnen willst ?
Ohne Identitätsnachweis gibts da in Deutschland nichts.


Das war ja wohl nix.
Versuchs nochmal ;)

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vieleicht weil die Anderen sich Gedanken gemacht haben was wirklich
> wichtig ist und was nicht ?

Was sollte Deiner Ansicht denn wirklich wichtig sein?

> Auch in meinen Augen klingt das so als ob du dich einwenig zu sehr in
> das Thema verrennst.

Finde ich nicht, ich habe nur mal auf eine Gefahr in Umgang mit 
sensiblen Daten hingewiesen.

> Nö,Terroranschläge der verschiedensten Art hat es auch vorher längst
> gegeben.
> Auch die Nummer mit dem Flugzeug ist nicht neu.
> Nennt sich Kamikaze und die kannten die Amis auch schon vorher.
> Denk mal an die Visionen von entführten Flugzeugen auf Atomkraftwerke.
> Das taucht seit den 60ern immer wieder auf.

Also man dachte da aber eher an Kampfflugzeuge und nicht an 
Passagiermaschinen, außerdem sind die Twin-Towers beide eingestürzt und 
jetzt erzähl mir nicht das war alles vorher irgendwie bekannt, daß die 
so einstürzen würden!
Das war doch der eigentliche Schock für die Amis.
Mach einen neuen Thread in Offtopic auf (wenn Du magst) da gehört dieses 
Thema eigentlich hin.

> Schlechtes Beispiel denn man kann lricht zugespammt werden auch wenn man
> die Adresse nie weitergegeben hat.
> Die Spammer versenden ins Blaue und wenn mal keine Fehlermeldung kommt
> dann  haben siedie Bestätigung das da eine Aktive Adresse ist.
> Schon steht man in den Listen.

Jein, das stimmt zu 80%, es wird auch im Web nach Adressen, Namen, etc. 
gesucht und Kombinationen gebildet und Zack hast Du Spam, also nicht 
ungedingt 100% ins Blaue hinein.

> Wie gesagt,dafür gibt Spamfilter.
> Meine Arbeit besteht darin 1x am Tag zu lesen wieviele Spams der Filter
> erwischt hat.
> Wahnsinnig anstrengend.

Ok, mag sein, daß der Zeitaufwand gering ist - je nach Filtereinstellung 
kommt auch mal was durch oder es landet auch mal was im Spamordner, was 
im Postfach landen soll - eigentlich auch wieder ein Sonderthema.
Und: Stell Dir vor, ich hab sogar eine Adresse mit Null Spam im Monat - 
auch das geht, wenn man einiges beachtet!

> Ja das geht auch nur weil deine Bank "Vorort" ist aber den Ausweis mußt
> du also doch vorzeigen. ;)
> Was machst du denn wenn du ein Konto aus der Ferne eröffnen willst ?
> Ohne Identitätsnachweis gibts da in Deutschland nichts.

Also ich müßte es jetzt nochmal nachprüfen, da es sehr lange her ist - 
bei der Online-Bank mit Sitz in Frankfurt (in der Ferne zu meinem 
Wohnort) brauchte ich lediglich dem Postbeamten meinen Personalausweis 
vorzeigen und keine Kopien zu verschicken, da bin ich mir relativ 
sicher!
Deswegen heißt das Ganze ja auch Postidentverfahren.

Aber wenn es Dich tröstet, man kommt bisweilen leider nicht um diese 
komische Praktik herum, diese Erfahrung mache ich gerade leider zur Zeit 
- gefährlich ist sie meiner Ansicht nach trotzdem und deshalb würde ich 
auf ein derartiges Forum schlicht verzichten, solange es Alternativen 
gibt, Notfalls suche ich mir ein englischsprachiges Auslandsforum.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Vieleicht weil die Anderen sich Gedanken gemacht haben was wirklich
>> wichtig ist und was nicht ?
> Was sollte Deiner Ansicht denn wirklich wichtig sein?

Wichtig ist jedenfalls mal, Fragen vernünftig zu beantworten. Wer eine 
Frage für unnötig hält, sollte garnicht antworten.

>Finde ich nicht, ich habe nur mal auf eine Gefahr in Umgang mit
>sensiblen Daten hingewiesen.

Vollkommen überzogen! Deine Daten haben die Geheimdienste sowieso schon.


> Also man dachte da aber eher an Kampfflugzeuge und nicht an
> Passagiermaschinen, außerdem sind die Twin-Towers beide eingestürzt
> und jetzt erzähl mir nicht das war alles vorher irgendwie bekannt,
> daß die so einstürzen würden!

In der Tat gibt es Szenarien, die den Absturz von Passagiermaschinen auf 
AKWs und sonstige sensible Gebäude erleuchten. Bei AKWs in D geht man 
schon berechnungsseitig für die Kuppel von einen Absturz eines Jumbos 
drauf. Die Kuppel darf platzen, der Rest muss halten. Problematisch wird 
es beim zweiten Flieger!  Grundsätlzich ist das Überfliegen von AKWs 
VERBOTEN. Die Frage ist, was mit einem entführten FLugzug pasiert. An 
solch ein Szenario hat man damals auch gedacht, ist aber zu dem Schluss 
gekommen, daß das niht zu verhindern ist.

Gegenstand dieser Betrachtung ist sowohl die Schlag- als auch die 
Schmelzwirkung gewesen. Man ist sich jedenfalls in D der Tatsache 
bewusst, daß man mit Hitze durch Kerosin o.ä. alles kauptt bekommt. Die 
Soldaten im 2. Weltkrieg, haben mit Schmelzbomben die dicksten Bunker 
geknackt.

Zu den TwinTowers: Es gab Untersuchungen an den Stahlbetongebäuden der 
70er Jahre. Damals ist man zu dem Schluss gekommen, daß der Stahl bei 
Großbränden zu weich wird. Daher werden seit den 80ern ALLE wesentlichen 
Tragteile mit Brandschutzfarbe ausgestattet. Diese reflektiert die Hitze 
und hält den Stahl länger hart. Die AMis wussten um die Empfindlichekit 
der Towers - leider wuesste es auch Bin Laden!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre

>Was sollte Deiner Ansicht denn wirklich wichtig sein?

Das du mal auffem Teppich bleibst.
Beispiel folgt sofort !


>Also man dachte da aber eher an Kampfflugzeuge und nicht an
>Passagiermaschinen....

Nein,die Krisenszenarien für den V-Fall meinte ich nicht sondern die 
Terrorszenarien.
Besonders in den 70ern waren die Heiss diskutiert denn da hatten wir ja 
unsere Eigenen Terroristen (RAF) am Hals.

Und bei Kampfjets solltest du mal Logisch denken:
Ein Kampfjet ist um etliche Zehnerpotenzen schwieriger zu bekommen da 
die Teile bewacht sind.
Als Zivilist ist da schwer heranzukommen.
Selbst wenn du einen einsatzbereiten und Bewaffneten klemmen und starten 
kannst (Ohne Ausbildung auch sehr unwarscheinlich aber ich gestehe dir 
einfach Glück und Gefühl dafür zu) wird es maximal nur einige Minuten 
dauern bis du eine ganze Meute verfolger am Hals hast die dich 
abschiessen wollen denn du hast keine Geiseln und der Wert der Maschine 
ist in dem Fall egal.

Also Kampfjets als Kamikazeflieger von Terroristen sind nun wirklich 
sehr weit hergeholt.


>Jein, das stimmt zu 80%, es wird auch im Web nach Adressen, Namen, etc.
>gesucht und Kombinationen gebildet und Zack hast Du Spam, also nicht
>ungedingt 100% ins Blaue hinein.

du solltest nochmal meine antwort genauer lesen.
Ich sagte das Spam eben nicht nur bei unvorsichtigem Umgang mit 
dereigenen Adresse ins Haus kommt sondern selbst dann wenn man die 
Adresse nie nutzt.
Das vorhandensein alleine reicht schon.
Statt ängstlich die preisgabe zu beäugen wäre es sinvoller das Web gegen 
illegaler Spammer abzudichten.
Da das inernationaler Verträge bedarf kann man mit Blick auf das 
Seeerecht gleich getrost in das Reich der Wunschträume verbannen und 
sich auf die Realität einstellen. ;)


>Ok, mag sein, daß der Zeitaufwand gering ist - je nach Filtereinstellung
>kommt auch mal was durch oder es landet auch mal was im Spamordner, was
>im Postfach landen soll....

Ja,und wenn schon.
Wo ist der Unterschied zur Werbung im Briefkasten oder in Zeitschriften 
als Beilage ?
Da meckern auch etliche drüber und das seit Jahrzehnten aber so richtig 
hat sich da nix geändert.
Ist also allgemein Akzeptiert.


> - eigentlich auch wieder ein Sonderthema.

Das mit dem Spam ist soweit ich mich erinnern kann deine Idee gewesen ;)


>Und: Stell Dir vor, ich hab sogar eine Adresse mit Null Spam im Monat -
>auch das geht, wenn man einiges beachtet!

JA,hab ich auch und genau aus dem gleichen Grund.
Einmal beim anbieter Filter konfigurieren und schon ist ruhe.
Meine Hauptadressen sind Spamfrei.
Einige die für Newsletter und "gewisse Foren" (Nein nicht was jetzt alle 
denken) gedacht sind bekommen ab und an mal Spam.
Eine der ganz alten gmx-Adressen halte ich nur noch aus Spaß weil sie 
täglich mit weit über 100 Spams beglückt wird.
Bei der gibt es garantiert jeden Tag eine Meldung über die Zahl der 
gefilterten Mails.
Normalerweise werfe ich solche Adressen einfach weg (Abmelden) und nehme 
mir ne neue.


>Also ich müßte es jetzt nochmal nachprüfen, da es sehr lange her ist -
>bei der Online-Bank mit Sitz in Frankfurt (in der Ferne zu meinem
>Wohnort) brauchte ich lediglich dem Postbeamten meinen Personalausweis
>vorzeigen und keine Kopien zu verschicken, da bin ich mir relativ
>sicher!
>Deswegen heißt das Ganze ja auch Postidentverfahren.

Ja,oder auch so.
Auch hier hinterlegst du deine Daten.
Wenn der Schalterbeamte eine Wildsau ist und deine Daten 
weiterreicht........naja,er ist eben auch nur ein Mensch.

Übrigens:
Vor nicht allzulanger Zeit war das Datennetz der Post dafür berüchtigt 
das sich dort so ziemlich alle bekannten Viren tummelten.
Das lag natürlich daran das man es für unmöglich gehalten hatte daß das 
Postnetz Viren bekommt denn Viren bekommen ja nur "Hacker" (Jaja,so blöd 
dachte man damals und tut es teilweise Heute noch) und die Mitarbeiter 
sind schließlich Postbeamtete im öffentlichen Dienst also ist eine 
Virenprävention überflüssig.
Der König befahl und so geschah es dann auch.

Leider hatte man übersehen, und darauf will ich hinaus, das die lieben 
Kollegen auch nur normale Menschen sind und daß das Postnetz seinerzeit 
zum umschlagplatz gewaltiger Softwaremengen mutierte und so natürlich 
auch Schadprogramme einzug hielten.
Erst als der Umstand langsam öffentlich wurde hat man die zuständigen 
Beauftragen (Nennen wir sie mal "Obernetztadmins") gefeuert bzw. 
versetzt und mit den Nachfolgern das Netz komplett reorganisiert was den 
Schutz angeht.
Also,auch Institutionen sind kein Garant für Vertraulichkeit denn die 
Angestellten sind nur Menschen.


>Aber wenn es Dich tröstet, man kommt bisweilen leider nicht um diese
>komische Praktik herum, diese Erfahrung mache ich gerade leider zur Zeit
>- gefährlich ist sie meiner Ansicht nach trotzdem........

Nun das ist eine Vertrauenssache zwischen mir und dem Admin.
Aber so nebenbei....was soll er schon mit meiner Ausweiskopie anfangen ?
Neben den üblichen Angaben steht da ja nicht mehr viel.
Größe,Augenfarbe,besondere Kennzeichen.
Da kann man nicht viel mit anfangen.
Dann noch Ausweisnummer und ID
Due Nummer ist Wertlos und die ID ist nur eine ID
Die notiert sich übrigens auch deine freundlicher Postbeamter beim 
Postident. denn mit Namen,Adresse und ID wird Verifiziert. (Auch wenn 
das nicht unbedingt sicher ist.Gültige ID's können auch so generiert 
werden)


>und deshalb würde ich
>auf ein derartiges Forum schlicht verzichten, solange es Alternativen
>gibt, Notfalls suche ich mir ein englischsprachiges Auslandsforum.

Du meinst anderswo oder im Ausland ist es sicherer ?
Die Aussage halte ich einwenig für gewagt.

Oder meintest du das in Bezug auf mein spezielles Forum ?
Wenn ja dann die Gegenfrage warum woanders hin ?
Der ganz normale Betrieb ist davon nicht betroffen.
Wer das nicht mag meldet sich ebenso normal mit einer Mailaddy an und 
das wars dann auch schon.
Der Premiumaccount über die Extraregistrierung ist für die gedacht die 
sich auch im Web mal so unterhalten möchtn wie im realen Leben.
Auge in Auge geht man schließlich ganz anders miteinander um als 
halbanonym wie sonst in den Foren und genau das ist ja das Thema hier 
(Wiedereinmal).

Ich habe in einigen anderen Foren schon einige Treffen mitgemacht und es 
ist sehr interessant das zum einen die größten Schreihälse erst garnicht 
erschienen sind (Mit mehr fadenscheinigen Ausreden wenn man das so sagen 
darf) und Andere, die sonst im Forum ne große Klappe haben waren 
plötzlich gaaanz anders.
Warum das so war brauche ich ja wohl kaum zu erläutern oder ? ;)

Das Problem ist die relativ große Anonymität hier.
Besonders das jeder unter jedem Namen schreiben kann sofern man sich 
nicht anmeldet.
Ich könnte jetzt unter deinem Namen schreiben und sonstwas ablassen.
Du würdest vermutlich dementieren das du das nicht warst aber wenn ich 
es nicht übertribe dann würde dir erhlich gesagt kaum einer glauben weil 
er es nicht überprüfen kann.
Dazu können Trolle ohne anstrengungen unter Multiplen namen schreiben 
und so eine scheinbare Mehrheit vortäuschen was eine Diskussion sehr 
leicht sprengen kann.
Sicher ist eben nichts
Aber ich merke ich schweife ab.

Wie gesagt sollte man überlegen was wichtig ist und was nicht.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Problem ist die relativ große Anonymität hier.
> Besonders das jeder unter jedem Namen schreiben kann sofern man sich
> nicht anmeldet.
> Ich könnte jetzt unter deinem Namen schreiben und sonstwas ablassen.
> ...

Problem? Kein Problem! Melde dich halt an, wenn du das für deinen 
Account ausschliessen möchtest. Und lass' die anderen in Ruhe, denen das 
egal ist oder die noch Beiträge lesen können und verstehen können statt 
auf den Absendernamen zu starren.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Thread artet hier immer mehr aus, ich geh deshalb nur noch nur 
auf Argumente ein, die im Zusammenhang mit dem Thema "unnötige Threads" 
steht, wobei die Geschichte mit den Personalausweisdaten indirekt dazu 
gehört - denn Ihr wollt ja den Umbau dieses Forums und dieser Webseite 
in Richtung totale Kontrolle und Maulkorb a la Schäuble, und dagegen hab 
ich was!
Und Beispiele mußte ich nun einmal bringen, um einiges plausibel zu 
machen - daß das für Euch jetzt ein gefundenes Fressen ist, hab ich so 
nicht vorhergesehen.
Zu den anderen Sachen könnte ich auch noch einiges entgegnen, spar mir 
das aber an dieser Stelle größtenteils.

> Wichtig ist jedenfalls mal, Fragen vernünftig zu beantworten. Wer eine
> Frage für unnötig hält, sollte garnicht antworten.

Das ist eine Frage der Mentalität und wer bestimmt eigentlich die 
Grenzen einer vernünftigen Frage oder Antwort - im Zweifel der Admin und 
der ist hier Gott sei Dank sehr tolerant, Danke Andreas!

Wenn Ihr ein wenig toleranter wärt, dann wären Euch "unnötige Threads" 
völlig egal ! und dieser Gedanke einer wie auch immer gearteten 
Registrierung käme gar nicht erst auf.
Ich verstehe nicht, wieso man sich überall registrieren soll - dann geht 
doch dahin, es gibt doch schon genug dieser Foren, aber bitte nicht 
alles in kommunistischer Manier gleichmachen wollen.
Wenn diese Foren besser sind, dann geht doch dahin und betreibt Eure 
Club-Atmosphäre.

> Vollkommen überzogen! Deine Daten haben die Geheimdienste sowieso schon.
 Das weiß ich auch und daran habe ich auch gar nicht gedacht, ich dachte 
da mehr in Richtung Betrug, Identitätsschwindel - deshalb ja auch mein 
Beispiel mit dem Spam, das hier so viel Resonanz findet - aber gut 
lassen wir das jetzt mal.

> Statt ängstlich die preisgabe zu beäugen wäre es sinvoller das Web gegen
> illegaler Spammer abzudichten.
> Da das inernationaler Verträge bedarf kann man mit Blick auf das
> Seeerecht gleich getrost in das Reich der Wunschträume verbannen und
> sich auf die Realität einstellen.
Ich mach jetzt doch mal ein Offtopic Thema dazu auf, scheint ja doch 
reges Interesse daran zu bestehen?! Und wenn Ihr Bedarf an 9/11 
verspüren solltet könnt Ihr das ja tun.

> Ja,oder auch so.
> Auch hier hinterlegst du deine Daten.
> Wenn der Schalterbeamte eine Wildsau ist und deine Daten
> weiterreicht.

Ja, mag jetzt kleinlich klingen - im Fall des Postbeamten erfolgt aber 
nur eine Sichtkontrolle und ich bin dabei, Mit einer Kopie in den 
falschen Händen kann man schon mehr anfangen als mit irgendwelchen 
notierten Daten, ist klar oder?
Das Ganze war ja auch nur ein Beispiel, wie man es besser gestalten 
könnte - da es aber keinen interessiert, gibt es auch keine 
Verbesserungen, ganz einfach.

> Also,auch Institutionen sind kein Garant für Vertraulichkeit denn die
> Angestellten sind nur Menschen.
Genau, und je weniger ich preisgeben muß, desto besser; es läßt sich 
aber eben leider nie ganz vermeiden und das ist bei Institutionen auch 
datenschutzrechlich abgesichert - und selbst da kommt es ja zu Betrug 
und das war ja auch mein ursprünglicher Hinweis bzw. Einwand.

> Nun das ist eine Vertrauenssache zwischen mir und dem Admin.
> Aber so nebenbei....was soll er schon mit meiner Ausweiskopie anfangen ?

Och bitte, ich hätte da eine ganze Menge Ideen auf Lager - die ich hier 
logischerweise aus juristischen Gründen nicht posten werde!
Und zum Thema Vertrauen gibt's ne nette Geschichte :-)
Es gab mal einen Edel-Hifi-Versender und die Leute hatten nach geraumer 
Zeit Vertrauen und zahlten per Vorkasse, da billiger als Nachnahme (wie 
ja mittlerweile allgemein üblich bei Online-Geschäften)
Zu Weihnachten hatte der Versender dann die Idee mal sein Leben zu 
ändern und ist mit der vorausgezahlten Kohle abgehauen.
Ich glaub sie haben ihn am Ende geschnappt, aber auch dies ist nur mal 
ein Beispiel.

> Du meinst anderswo oder im Ausland ist es sicherer ?
> Die Aussage halte ich einwenig für gewagt.
Also ich hab nur gesagt, daß ich mir dann ein Forum ohne 
Registrierungspflicht suchen werde, wenn das hier kommt.

> Wer das nicht mag meldet sich ebenso normal mit einer Mailaddy an und
> das wars dann auch schon.
Ja, ich weiß das ist momentan super in, überall registrieren - aber nur 
weil das in 1000 anderen Foren so ist, muß man nicht jeden Unsinn 
nachäffen.
Was ist mit den Leuten, die nur mal "eine" Frage haben - Zack, 
Karteileiche! Oder nach zig Monaten mal wieder dabei sind, dann kann ich 
mein Passwort und möglicherweise Nickname gleich neu anfordern, weißt Du 
alles auswendig? Ich nicht - bei Heise wüßte ich es gar nicht mehr und 
würd einfach einen Doppelaccount eröffnen, oder lasse es bleiben, weil 
es einfach nur nervt.
Diese ganze Ausfüllerei von Registrierungen ist super nervig !!!
Das geht teilweise über Seiten!
Wenn ich schon irgendwas mit Registrierung sehe, überlege ich mir 
wirklich zweimal, ob ich dabei bin oder breche ab, wenn es mir zu bunt 
wird!
Ich frag mich, ob ich hier wirklich der Einzige bin, der so denkt ???!
Und was genau bringt das dann, nur Schreibarbeit für mich und 
Verwaltungsaufwand für den Admin.
Wenn dann irgendwann später quasi im nächsten Schritt das Forum mal 
kostenplichtig wird oder mit kostenplichtiger Premiumecke (das ist ja 
wohl der eigentliche Sinn von Registrierungen) bist Du natürlich mit 
dabei und darfst Dich dann wieder überall abmelden bzw. zweimal 
überlegen, was Du anklickst!

> Ich habe in einigen anderen Foren schon einige Treffen mitgemacht und es
> ist sehr interessant das zum einen die größten Schreihälse erst garnicht
> erschienen sind
Antwort siehe weiter oben! Einfach hier wegbleiben, wenn es einem nicht 
paßt. Aber irgendwas scheint den Reiz ja auszumachen, sonst wärst Du 
nicht hier? Es gibt mindestens 1000 andere Foren und viele mit Deinem 
geliebten Premiumaccount (der in Regel kostet!!!).

> Der Premiumaccount über die Extraregistrierung ist für die gedacht die
> sich auch im Web mal so unterhalten möchtn wie im realen Leben.
Premiumaccount bedeutet Abschottung und Ausgrenzung, und seichtes Gerede 
immer mit der Nettiquette im Nacken, deshalb sind die Leute auch so 
brav.
Leben in der VIP-Klasse, stimmt! Mag ja schön sein, aber am realen Leben 
geht es vorbei.
Darüberhinaus unnötige Mehrarbeit für den Admin, deshalb sind diese 
Accounts ja auch in der Regel kostenpflichtig.


> Das Problem ist die relativ große Anonymität hier.
Du sagst es relativ, aber eben nicht absolut - wenn Du nicht einen 
grandiosen Aufwand fährst bist Du gar nicht anonym.
Und selbst wenn, anonymes Surfen und posten ist hier (noch nicht) 
verboten!
Aber Herr Schäuble und Herr Wifelspütz sind ganz sicher auf Deiner 
Seite, wenn es um weitere Einschränkungen und Registrierungspflicht 
geht.
Es wundert mich echt, wie viele sich das hier bei jeder Gelegenheit 
sogar wünschen und unterstützen!
Anderswo (z.B. auch Amiland) würden die Leute auf die Barrikaden gehen, 
wenn es um ein Einschränkung von Freiheitsrechten geht, aber das 
schweift jetzt zu sehr ab.

> Besonders das jeder unter jedem Namen schreiben kann sofern man sich
> nicht anmeldet.
> Ich könnte jetzt unter deinem Namen schreiben und sonstwas ablassen.
> Du würdest vermutlich dementieren das du das nicht warst aber wenn ich
> es nicht übertribe dann würde dir erhlich gesagt kaum einer glauben weil
> er es nicht überprüfen kann.

Du kannst Dich ja anmelden, dann hast Du dieses Problem nicht!
Aber warum überläst Du anderen die Freiheit dieses Risikos nicht?
Wieso immer dieser Zwang ???

> Dazu können Trolle ohne anstrengungen unter Multiplen namen schreiben
> und so eine scheinbare Mehrheit vortäuschen was eine Diskussion sehr
> leicht sprengen kann.
> Sicher ist eben nichts
Aha, das ist also der Grund für den Zwang?!
Ja und? Dann haben sie einen Blumentopf oder Gummipunkt gewonnen, das 
ist so wie ELO Zahl beim Schach, manche brauchen das natürlich zur Ego 
Bestätigung - geschenkt!

In erster Linie hatte ich meinen ursprünglichen Einwand als Denkanreiz 
gedacht und nicht als Angriff, aber was daraus entstanden ist wundert 
mich schon.
Na ja, mir auch egal wie es mit diesem Forum weitergeht - ich hab leider 
nicht immer die große Zeit auf alles und nichts zu antworten, auch wenn 
eine solche Diskussion interessant wäre. Ich hoffe, es sind doch noch 
ein paar andere Leute dabei, die das ähnlich sehen und Paroli bieten 
können.





Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre

>Ja, mag jetzt kleinlich klingen - im Fall des Postbeamten erfolgt aber
>nur eine Sichtkontrolle und ich bin dabei, Mit einer Kopie in den
>falschen Händen kann man schon mehr anfangen als mit irgendwelchen
>notierten Daten, ist klar oder?

Ja und warum soll denn nun mein Forum nun sooooooooo unsicher sein ?
Ich hab die Daten ja nicxht irgendjemanden gegeben sondern gezielt.



>Och bitte, ich hätte da eine ganze Menge Ideen auf Lager - die ich hier
>logischerweise aus juristischen Gründen nicht posten werde!
>Und zum Thema Vertrauen gibt's ne nette Geschichte :-)...........usw.

Ja,dazu gibt es auch reichlich Beispiele zu Postausträgern die Briefe 
unterschlagen,Bankangestellte die Kontodaten weitergaben,Beamte des 
Einwohnermeldeamtes die gegen Bares vertraukliche Daten verkauft haben 
usw.

Dein Argument und deine Beispiele sagen rein garnichts aus.
Btuppt werden kann man überall.



>Ja, ich weiß das ist momentan super in, überall registrieren - aber nur
>weil das in 1000 anderen Foren so ist, muß man nicht jeden Unsinn
>nachäffen.

Ja wie oben schon gesagt sehe ich da mehr Vor- als Nachteile.
Die meisten Foren mit Anmeldung die ich besuche sind da wesentlich 
Trollärmer als die ohne.
Es gibt auch noch die Mischform aber dazu komme ich gleich.


>Was ist mit den Leuten, die nur mal "eine" Frage haben - Zack,
>Karteileiche!

Schau mal ins Brainstorm.
Leichen werden automatisch gelöscht.
Null Problemo.

Für "Gastposter" gibt es die Bereiche wo Gäste Posten können.
Auch null Problemo.

>Oder nach zig Monaten mal wieder dabei sind, dann kann ich
>mein Passwort und möglicherweise Nickname gleich neu anfordern, weißt Du
>alles auswendig?

Die wichtigsten hab ich im Kopf,dafür reichen die 3 gramm Hirn noch aus.
Ansonsten hab ich nen kleinen Accountsafe (Gibts als Hardware,software 
für alle möglichen Systeme.Jedes 2. Handy hat ne passende Funktion usw.) 
da brauch ich mir "Primär" nur einen Zugang merken.
Das ist wie bei Telefonnummern.
Hast du alle Nummern im Kopf oder sind es nicht soviele ?
wo ist also das Problem ?

>Diese ganze Ausfüllerei von Registrierungen ist super nervig !!!

Soooooviel Postest du ? gg

>Ich frag mich, ob ich hier wirklich der Einzige bin, der so denkt ???!

Nein denn diese Seite ist ein anerkanntes Sammelbecken für 
"Anmeldeverweigerer"
Deawegen ist hier beim Thema "anmeldung wegen Trollinvasion" auch immer 
gleich "Achterbahn" (Siehe meine Prophezeiung weiter oben)  :D



>Und was genau bringt das dann, nur Schreibarbeit für mich und
>Verwaltungsaufwand für den Admin.

Hä ?
Darf ich jetzt lachen ?
Was glaubst du eigentlich wie das bei den meisten Foren läuft ?
Wie das hier bei dem selbstgestrickten Forum ist weiß ich nicht (Da kann 
ich nur vermuten) aber bei den meisten anderen geht das Automatisch.
Da hat der Admin mit den Anmeldungen neben den üblichen Arbeiten im 
Forumn nichts zu tun ausser einmalig die Modalitäten festzulegen.

Und die Schreibarbeit für dich ist doch wohl eher als Witz gedacht oder 
?
Wenn du Zeit und Energie für die Postings hier hast dann fällt eine 
einmalige Anmeldung wohl kaum ins Gewicht.
Das wäre wieder was zum Thema "Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden"

Genauso könntest du sagen du willst Autofahren aber hin und wieder 
Ölstand,wasser und Luft kontrollieren ist lästig wenn ich das mal als 
leichten Vergleich heranziehen darf.



>Wenn dann irgendwann später quasi im nächsten Schritt das Forum mal
>kostenplichtig wird oder mit kostenplichtiger Premiumecke (das ist ja
>wohl der eigentliche Sinn von Registrierungen) bist Du natürlich mit
>dabei und darfst Dich dann wieder überall abmelden bzw. zweimal
>überlegen, was Du anklickst!

du überziehst mal wieder völlig und versteifst dich nun zum x-ten mal zu 
unterstellen das der Admin dieses Betreffenden Forums es unbedingt auf 
mein Geld abgesehen hätte.
Ja,so gesehen benutzt dich Andreas Schwarz ebenso für seine Finanziellen 
Absichten denn wenn das Forum läuft ist es warscheinlich das sein Shop 
ebenfalls davon profitiert und damit sein Geldbörse.
Schonmal darüber nachgedacht ?
Und komm mir jhetzt nicht damit daß das was anderes wäre.
Faule ausreden akzeptiere ich nicht.

Wenn das beaagte Forum mit PRemiumaccount dann doch irgendwann auf 
"Löhnemann" umstellt dann steht es mir ja frei einfach fern zu beleiben.
Ohne Schrifftlichen Vertrag wird der Admin eh kein Geld sehen,dafür muß 
ich mich nichtmal abmelden. ;)




>Antwort siehe weiter oben! Einfach hier wegbleiben, wenn es einem nicht
>paßt. Aber irgendwas scheint den Reiz ja auszumachen, sonst wärst Du
>nicht hier?

Die Geschichte mit dem Premiumaccount gegen Trolle muß dich ja 
wahnsinnig wurmen das du auch mal direkt wirst.

Wie ich sagte bin ich manchmal hier wegen "Ontopic",das wäre "mein Reiz" 
Im Übrigen bist du ja auch hier ;) ;) ;)

>Es gibt mindestens 1000 andere Foren und viele mit Deinem
>geliebten Premiumaccount (der in Regel kostet!!!).

Ach ?
Weiter oben hast du das als absolute Ausnahme betietelt und nun gibt es 
gleich mindestens 1000 davon ?
Dann bin ich ja doch nicht so alleine damit oder ? ;) ;) ;)

Mein Premiumaccount kostet nix.
Auch bei den vielen anderen so gearteten Foren kostet er nix.
Er dient als "Sichere" Möglichkeit sich zu unterhalten wie es unter 
ziviliserten Menschen eigentlich sein sollte.

Das mit den Kosten ist aber scheinbar irgendwie ein Tick von die ja ?
Vieleicht solltest du dich da mal informieren anstatt blind etwas in den 
Raum zu stellen das nur deiner Phantasie entsprungen ist ;) ;)

Oder redest du vieleicht dauernd von irgendwelchen Sexseiten ?
Keine Ahnung wie die es machen,denn ich treibe mich auf Technisch 
orientierten Seiten und Foren herum. ;)



>Ja, ich weiß das ist momentan super in, überall registrieren - aber nur
>weil das in 1000 anderen Foren so ist, muß man nicht jeden Unsinn
>nachäffen.

Nun,ob das Unsinn ist oder nicht mußt du schon jedem selbst überlassen.
Vor nicht allzulanger Zeit haben das einige auch vom Internet an sich 
und seinen Nutzern gesagt
Davor gabs welche die PC's nur für ein Spielzeug von 
Pickligen,Brillenschlangen gehalten haben die mangels Freundin zum dran 
rumspielen ne ersatzbefriedigung suchten.
Gehörst du dann auch dazu ?  ;) ;)


>Premiumaccount bedeutet Abschottung und Ausgrenzung, und seichtes Gerede
>immer mit der Nettiquette im Nacken, deshalb sind die Leute auch so
>brav.
>Leben in der VIP-Klasse, stimmt! Mag ja schön sein, aber am realen Leben
>geht es vorbei.
<Darüberhinaus unnötige Mehrarbeit für den Admin, deshalb sind diese
>Accounts ja auch in der Regel kostenpflichtig.

Tststs,schon wieder kommste mir mit dem Geld.
Ist das bei dir ne Fixierung oder was ? :D


Ja,diese Accounts grenzen aus.
Genauso wie Private Veranstalltungen,Wohnungs- und 
Haustüren,Abschließbare Schränke und 
Schubladen,Werksausweise,Fahrkarten,der Internetzugang an sich und viele 
andere Sachen.
Willst du mich nun als Bösewicht an die Wand stellen weil ich in einer 
Art "Verein" bin ?

Das ist echt lachhaft.

Es steht ja jedem Frei beizutreten.
Es kostet nicht mal was.

Der Mechanismus ist ja simpel.
Zutritt nur mit Account.
Wer drinn ist ist gleichzeitig dem Admin bekannt.
Da kann man eben nicht mal eben mit ner IP von nem Chinesischen Proxy 
die Leute nerven oder gar beleidigen.Das fällt flach.
Auch mal eben mit anderen Accounts jemanden von "allen Seiten" beharken 
geht nicht denn dafür is ja wieder ne Identifizierung fällig.
Also bleibt einem nichts anders übrig als sich so zu verhalten wie man 
es im realen Leben auch tut.
Vernünftig.

Aber das macht ja genau denen Angst die man damit ausschließt.
Ich habe kein Problem damit jemanden der nur Agressiv stänkern will 
einfach vor der Türe zu lassen.
Du willst ja sicher auch keine besoffenen Hooligans in deiner Wohnung 
haben oder ?
Also machst du die Türe zu und schließt vieleicht noch ab.


Was die Mehrarbeit für den Admin angeht so hat er das selber zu 
entscheiden.
Andreas hat mit diesem Forum ja auch Arbeit und wie es scheint nicht 
wenig.
Er könnte sich eine Menge davon sparen wenn das Forum nicht wäre.

Also ist dein Argument ohne Substanz.


>Und selbst wenn, anonymes Surfen und posten ist hier (noch nicht)
>verboten!

Ist es woanders auch nicht.
Wo ist da der untersxchied ?
Ich sehe keinen.



>Aber Herr Schäuble und Herr Wifelspütz sind..........blabla usw.

Sonst nochwas ?
Las mal die Kirche im Dorf.
Fehlen nur noch irgendwelche Ufos.

Du bist aber nicht zufällig der Theo der hier die ganze Zeit mit wilden 
und Haarsträubenden Thesen um sich wirft ?
So langsam näherst du dich seiner Art und weise stark an.
Nur so nebenbei gefragt. ;)




>In erster Linie hatte ich meinen ursprünglichen Einwand als Denkanreiz
>gedacht und nicht als Angriff, aber was daraus entstanden ist wundert
>mich schon.

Das...........


>Anmeldepflicht paßt mal wieder ins Bild der Verbesserer!
>Was dadurch besser wird kann man an anderen Foren sehen - nichts!

..........soll ein Denkanstoß sein ?

Ja,so wie man in den Wald ruft brauchst du dich um das Echo überhaupt 
nicht zu wundern.
Glaubst du du bist der einizge der sehr direkt werden kann ?
Man sollte nur nicht in den Irrglauben verfallen das man der einizge ist 
der diese Tonart beherscht nur weil sich andere erstmal zurückhalten. ;)




>Na ja, mir auch egal wie es mit diesem Forum weitergeht - ich hab leider
>nicht immer die große Zeit auf alles und nichts zu antworten, auch wenn
>eine solche Diskussion interessant wäre. Ich hoffe, es sind doch noch
>ein paar andere Leute dabei, die das ähnlich sehen und Paroli bieten
>können.

Aha,also der Schlussakt oder Nr. 5 auf der Liste.

Wenn es Dünn wird sei wie der Wind. ;)

Autor: mitgelesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du bist aber nicht zufällig der [....] der hier die ganze Zeit mit wilden
>und Haarsträubenden Thesen um sich wirft ?

ist er wohl nicht (anderer Schreibstil) und der [....] schmollt bestimmt 
erst mal, weil seine Beiträge nach /dev/null gewandert sind

die Moderation in diesem Forum klappt doch noch. Danke! Liebe(r) 
Admin(s)!

Autor: Hansl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Mein Senf>
Doppelt, Dreifach und vierfach die selben Fragen zu stellen
hat wohl auch ein wenig damit zu tun das die Suche, nunja,
ein wenig stupide ist.

Gaebe es eine Volltextsuche wuerde sich das moeglicherweise aendern.
Sollte die irgendwo versteckt sein sagt mir bitte bescheid, die suche
ich naemlich schon seit ich hier erstmalig gepostet habe vergeblich.

Die Zwangregistrieung wuerde, glaube ich jedenfalls, keine Verbesserung
bringen sondern koennte im Gegenteil das eine oder andre Sinnvolle(Im 
Auge
des Betrachters)Posting verhindern.
</Mein Senf>





Autor: Peterchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Smörre,

ich kann Deine Angst nicht ganz nachvollziehen. Was genau ist denn so
Schäuble-Like, wenn ich eine Registrierung per Email verlange? Diese
Form der Registrierung ist noch harmlos und ich denke zudem, dass sie
das Problem dieses Forums nicht lösen kann. Aber das es der Anfang
vom Ende ist, denke ich nicht. Die von Dir angesprochenen Seitenlangen
Pflichteingaben sind da schon eher eine Gängelei, denn das dient nicht
allein der Identifizierung, sondern da geht es entweder um bewußte
Behinderung oder Datensammelwut. Es geht mir übrigens nicht darum,
sinnlose Beiträge im Off-Topic zu verhindern, sondern eher darum,
den allgemeinen Ton in diesem Forum überwiegend wieder auf ein
vernünftiges Niveau zu bringen.
Solange es gut läuft, lehne ich die Registrierungspflicht ja auch
ab. Aber hier im Forum stänkern schon seit einiger Zeit eine
unbekannte Anzahl von Personen derart massiv immer wieder auch in
normalen Diskussionen, dass es langsam einfach keinen Spaß mehr macht,
sich das noch anzutun.
Ich würde ein System der folgenden Machart begrüßen: Wer hier posten
möchte, muss eine SMS mit einem Online generierten Pseudo-Zufalls-Code
an eine normale Handynummer, die an den Webserver von 
mikrocontroller.net
gekoppelt ist, senden.
Wenn der Code stimmt wird die Handynummer mit einem konstanten und
geheimen Salt versehen und gehashed. Dieser Hash-Wert wird zusammen
mit dem im Zuge der Registrierung generierten Zufalls-Code in einer
Datenbank gespeichert und dem Benutzernamen zugeordnet, sofern der
Hashwert nicht schon vorhanden ist. Wenn der Benutzer sein Passwort
vergessen hat, sendet er erneut den in der Datenbank gespeicherten
Zufalls-Code und Andreas kann, falls die Hash-Werte übereinstimmen,
das Passwort zurücksetzen.
Ist mit einem billigen Handy, einem Mikrocontroller, einer
SQL-Datenbank und einer Programmiersprache mit Datenbankanbindung
Deiner Wahl zu realisieren. Der Preis ist der für eine normale
SMS. Man könnte auch ein Kostenfreies System mit einem Anruf
und der Rufnummererkennung implementieren, aber dann wäre wohl
ziemlich oft besetzt. SMS haben den Vorteil, dass sie in einer
Queue beim Netzbetreiber gespeichert werden und dann sequenziell
abgearbeitet werden könnten.
Das System hätte den Vorteil, dass es für Andreas außer dem
anfänglichen Aufwand keine laufenden Kosten hätte und es Trollen
ziemlich schwer machen würde, ständig neue Accounts zu generieren.
Denn jedesmal ne Prepaid-Karte zu verheizen, das ist wesentlich
aufwendiger und teurer als eine neue Email-Adresse zu registrieren
und auch nicht unbegrenzt pro Person möglich. Ein Handy hat auch
jeder (würde ich jedenfalls in diesem Forum voraussetzen,
Technik-Muffel sollten hier wohl kaum den Maßstab bilden) und da
Andreas die Handy-Nummer nicht im Klartext in der Datenbank speichert,
besteht auch keine so große Gefahr des Missbrauchs durch Dritte
(Hacker). Außerdem sind reine Handynummern ohne Bezug zu anderen
personenbezogenen Daten nicht wirklich interessant, da kann man
auch per Zufallsgenerator Leute aus den Netzen anrufen.
Ich wüsste jedenfalls nicht, was Andreas mit meiner Handynummer
böses anstellen könnte und es reicht wie gesagt die Eingabe von
Handy-Nummer, (Phantasie-)Benutzername und Passwort.
Niemand soll gegängelt werden, gleich seine Identität preiszugeben.
Aber so wie es jetzt ist, ist es quasi eine Einladung für alle
schrägen Vögel und schizoiden Gestalten im Internet. Die Seitenlangen
Registrierungsorgien sind ja teilweise auch ein bewußt in Kauf
genommenes Ärgernis, um es solchen Leuten zumindest nicht noch
bequem zu ermöglichen, sich im Forum daneben zu benehmen.
Momentan ist im Internet in Zeitraffer die gleiche Entwicklung zu
beobachten wie auf den Straßenverkehrswegen seit einigen Jahren: Wo
einst vernünftig, zurückhaltend und vorausschauend gefahren wurde,
ist jetzt ein Fahrstil in Wild-West-Manier angesagt. Da wird
gedrängelt, geschimpft, gedroht, gehupt, gerächt und vieles mehr.
Im Internet gibt es seit einiger Zeit eine ähnliche Entwicklung:
Seit Breitbandanschlüsse - ähnlich wie Autos - für die breite Masse
verfügbar sind, ist das Internet die Spielwiese für breite Schichten
der Bevölkerung und damit kommen dann statistisch betrachtet auch
immer mehr Asoziale zu mikrocontroller.net, denn hier können sie sich
ja nach Herzenslust daneben benehmen und innerhalb von 2 Sekunden
eine neue Identität annehmen. So schnell kann der Admin hier gar
nicht löschen, wie man hier theoretisch Scheiße posten kann...
Ich finde es ja auch Schade, dass man über solche Maßnahmen überhaupt
nachdenken muss, aber wenn ich die Wahl habe zwischen einer
Pseudo-Anonymität und jede Menge Ärger und einer Art Registrierung
und einem erträglichen Maß an Ärger, dann akzeptiere ich ab einem
gewissen Level lieber die Registrierung als den vielen Ärger.
Ich habe nicht mal was gegen Doppelaccounts sofern sie nicht als
Meinungsverstärker oder verbale Waffe genutzt werden. Ich benutze
selber welche in diversen Foren und muss da teilweise doch stark
aufpassen, damit ich nicht mit der gleichen IP verschiedene Benutzer
anmelde. Das führt bei manchen Foren zu einer Sperrung, obwohl ich
diese Doppelaccounts niemals für den Misbrauch anlege, sondern nur,
weil ich in meinen Augen peinliche Fragen (z.B. Gesundheit) habe,
die ich im realen Leben eigentlich nicht öffentlich stellen würde,
da sie dort meiner wahren Identität zugeordnet werden könnten.
Auch das geschieht wieder nur aus Schutz vor den Asozialen Individuen
im Internet, die solche Informationen in irgendeiner Form gegen
mich verwenden würden, und sei es nur auf persönlicher bzw.
beleidigender Ebene.

Autor: Hansl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petterchen:

SMS Registrierung? Beinahe zu traurig um darueber zu lachen.
aber bestimmt eine gute Moeglichkeit hier im Forum mal so
richtig "Aufzuraeumen".

Kannst du diese Postings die dich so aufregen nicht einfach
ignorieren?

Don't feed the trolls!

Autor: Hansl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja... Zwein noch

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)#Ve...

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)#Ma...

Mir persoenlich sind Trollratings aber doch zu dumpf.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre (und deine Ableger)

Du solltest mal zum Mackendoc gehen.
Die Paranoia die du da mit dir herumschleppst ist so groß wie das WTC ;)

Autor: Hansl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema Volltextsuche hat sicher lerledigt :)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)

Ab Heute nutze ich die Wunderbare Suche und tippse nicht mehr ins
erstbeste eingabefeld das ich finde [im Betreff suchen] :)

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hans:
Also ich kann mal wieder nicht auf alles eingehen, was Du mir an den 
Kopf wirfst, deshalb nur mal ein paar Punkte in Kürze, zu den restlichen 
Sachen könnte ich auch noch eine Menge, aber Du scheinst hier ja die 
Weisheit gepachtet zu haben, wenn ich so einiges lese - ich hab ja 
wenigstens noch eigene Zweifel und deshalb frag ich mal nach bzw. seh 
das auch ein, wenn ich selbst Fehler mache, aber bei Dir ist alles 
bombensicher, 100% richtig,
fertig,aus und basta!
Und da komm ich nicht mehr ganz mit ...
Du gehörst nicht zufällig zu Riga der angehenden Wirtschaftsingenieure 
oder hast irgendwas mit dem Bereich BWL bzw. Management zu tun ?

> Ja und warum soll denn nun mein Forum nun sooooooooo unsicher sein ?
> Ich hab die Daten ja nicxht irgendjemanden gegeben sondern gezielt.
Aha, DEIN Forum, daraus würde eine Psychologe sicherlich einiges 
ableiten können, ich kann's leider nicht, da ich kein Psychologe bin.
Äh - ganz dumme Frage, wenn Du so für Registrierung bist, dann solltest 
Du aber auch besser ganz schnell zum Vorbild mutieren und hier nicht 
länger als Hans (Gast) posten, oder :-)) sonst wird das nichts mehr mit 
der Glaubwürdigkeit!

> Ja wie oben schon gesagt sehe ich da mehr Vor- als Nachteile.
> Die meisten Foren mit Anmeldung die ich besuche sind da wesentlich
> Trollärmer als die ohne.
Ja und ich sehe das eben anders, man kann geteilter Meinung sein - und 
Peterchen hat ja schon indirekt gepostest, wie man das machen kann.
Ich behaupte mal selbst die dümmsten Trolle lernen dazu, also nichts mit 
trollärmer, ignorieren und gut is - das wär der einfachste Weg, aber ist 
klar Dein Weg ist wie immer der beste.

> Und die Schreibarbeit für dich ist doch wohl eher als Witz gedacht oder
> ?
Es gibt alle Formen von Registrierungen, machens sind sehr kurz und 
manche gehen über Seiten und die letzte, die ich einer Bekannten zuliebe 
gemacht habe, war so ein Horror! -> www.facebox.com
Tja, Du siehst mal wieder aus Witz kann dann schnell Ernst werden.

> Auch mal eben mit anderen Accounts jemanden von "allen Seiten" beharken
> geht nicht denn dafür is ja wieder ne Identifizierung fällig.
Und die muß man dann wieder sehr aufwendig gestalten, sonst verfehlt sie 
am
Ende Ihre Wirkung :-)

Also bleibt einem nichts anders übrig als sich so zu verhalten wie man
es im realen Leben auch tut.
Vernünftig.
> Sind hier wirklich so viele Trolle und Chaoten unterwegs? Kann ich nicht ganz 
erkennen.
Dann müßten die ja alle für mich Partei ergreifen :-))
Ja, wo sind sie denn nur alle die unzähligen Trolle ?
Und die paar Beleidigungen gegen mich, geschenkt - also ich brauch kein 
Schmusiforum.
Und was genau heißt vernünftig? Da sind die Grenzen aber sehr 
schwammig!!!

Aber Du hast sicher in einem Punkt recht - jeder wird sich zweimal 
überlegen was und wie er die Frage stellt oder beantwortet - oder eben 
besser nicht beantwortet auch wenn er könnte!
Sonst hat er am Ende noch Ärger am Hals.

@Peterchen

Hallo Peterchen,
also wie Du schon richtig erkannt hast, eine Einfach-Registrierung wird 
hier gar kein Problem lösen und deshalb kann man sich diese Form auch 
gleich sparen.
Und was kommt dann genau? Das ist die Frage und das macht mir Sorgen.
Seitenlanges Ausfüllen, Werbenewsletter,usw.,usw.
Registrierung per Handy, okay könnte gehen - auch da gibt's natürlich 
noch Möglichkeiten, auch für Trolle - vielleicht sehen die sich selbst 
auch gar nicht so, die Übergänge sind ja fließend.
Frage ist letztendlich auch, wer das am Ende mitmacht oder nicht - auch 
wenn die Idee gut sein mag.
Ich denke auch, daß das für jemanden, der das erste Mal so ein Forum 
besucht auch eine Abschreckung sein kann und er lieber wegbleibt.
Also ich kenne genügend Foren da stehen in den kleingedruckten 
Nutzungsbedingungen noch so allerlei Sachen drin, die alles andere als 
ermutigend für eine Registrierung sind - und das sollte bzw. muß man 
sich bei einer Registrierung ja auch noch durchlesen, oder nicht?!
Und das sind nicht immer gleich Sexforen wie Hans meint.
Dann kommt man schon ins Grübeln, ob sich da eine Teilnahme lohnt - erst 
recht, wenn man nicht beabsichtigt dort permanent teilzunehmen.
Wie gesagt, Briefmarkenforum, Münzforum, eine Frage und ich war weg.
Also die Leute werden immer nach Alternativen suchen und so gewinnt man 
sicher keine Newcomer.
Ich seh aber auch nicht so das Problem mit den Trollen und mit etwas 
Toleranz sollte man es eigentlich locker ertragen können, vielleicht 
habe ich ja auch ein dickes Fell :-)
Gut, der Schäuble/Wifelspütz Vergleich war etwas gewagt, vielleicht auch 
falsch. Aber die Richtung ist klar, weitere Kommerzialisierung und 
Abwürgen von Meinungen, mehr Kontrolle - hoffentlich nicht von 
technischen Ideen, etc., das wäre für ein Fachforum nicht gut







Autor: Hans2 Hans2 (hans2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Smörre

>zu den restlichen
>Sachen könnte ich auch noch eine Menge, aber Du scheinst hier ja die
>Weisheit gepachtet zu haben, wenn ich so einiges lese - ich hab ja
>wenigstens noch eigene Zweifel und deshalb frag ich mal nach bzw. seh
>das auch ein, wenn ich selbst Fehler mache, aber bei Dir ist alles
>bombensicher, 100% richtig,

Jaja,wenn es Eng wird immer schön anderen das Eigene unterstellen.

Alter Hut,probier was Anderes !


>Du gehörst nicht zufällig zu Riga der angehenden Wirtschaftsingenieure
>oder hast irgendwas mit dem Bereich BWL bzw. Management zu tun ?

Nein,ich verdiene mein geld mit ehrlicher Arbeit aber die Art die du da 
an den Tag legst ist genau die die diese Möchtegerninterlektuellen die 
du gerade nanntest so gerne an sich haben ;)

Klappt also auch nicht.
Versuch was Anderes !


>Aha, DEIN Forum, daraus würde eine Psychologe sicherlich einiges
>ableiten können, ich kann's leider nicht, da ich kein Psychologe bin.

Aber dennoch probierst du dich als Hobbypsychologe indem du 
"interpretierst".
Höhöhö,ich lach mir nen Klappstuhl zum verweilen. ;)

Ebenfalls nicht neu.
Gehts denn wirklich nicht was anspruchsvoller ?

Was das "Dein" bzw. "Mein" Forum angeht so zeigt es ja das ich mich dort 
wohl fühle.


>Äh - ganz dumme Frage, wenn Du so für Registrierung bist, dann solltest
>Du aber auch besser ganz schnell zum Vorbild mutieren und hier nicht
>länger als Hans (Gast) posten, oder :-)) sonst wird das nichts mehr mit
>der Glaubwürdigkeit!

Abgesehen davon das du mich also dazu bringen möchtest das zu tun was du 
die ganze Zeit mit Messer und Gabel ablehnst,was ich recht seltsam 
finde,habe ich das mittlerweile schon getan wie du siehst.

Und ?
Fühlst du dich nun irgendwie besser ?
Sind die Stimmen nun weg ? ;)

Was die Glaubwürdigkeit betrifft so bist du ja selbst ein blendendes 
Beispiel ;)


>Ja und ich sehe das eben anders, man kann geteilter Meinung sein - und
>Peterchen hat ja schon indirekt gepostest, wie man das machen kann.
>Ich behaupte mal selbst die dümmsten Trolle lernen dazu,.......

Wenn sie wirklich dazulernen würden dann wären sie ja keine Trolle mehr. 
;)


>Es gibt alle Formen von Registrierungen, machens sind sehr kurz und
>manche gehen über Seiten und die letzte, die ich einer Bekannten zuliebe
>gemacht habe, war so ein Horror! -> www.facebox.com
>Tja, Du siehst mal wieder aus Witz kann dann schnell Ernst werden.

Erstens zwingt dich ja keiner dazu und zweitens wirst du dann wohl nie 
ein Eigenheim,Auto usw. besitzen bzw. einen Kredit aufnehmen können denn 
das ist auch so eine langatmige Sache mit den Verträgen und 
Behöhrdengängen.

Wie ich ja schon erwähnte scheinst du ja sogut wie überall unterwegs zu 
sein als das die Anmeldungen für dich einen nennenswerten Faktor 
darstellen.

(Gähn)

>Und die muß man dann wieder sehr aufwendig gestalten, sonst verfehlt sie
>am Ende Ihre Wirkung :-)

Offensichtlich ist diese Energie ja da wie man sieht ;)

>Dann müßten die ja alle für mich Partei ergreifen :-))
>Ja, wo sind sie denn nur alle die unzähligen Trolle ?

Die schlafen schon !
Warum wohl ? ;) ;)


>Aber Du hast sicher in einem Punkt recht - jeder wird sich zweimal
>überlegen was und wie er die Frage stellt oder beantwortet - oder eben
>besser nicht beantwortet auch wenn er könnte!
>Sonst hat er am Ende noch Ärger am Hals.

Ach ?
Am Ende doch zweifel ?





Naja,bei dem rasanten verfall der Sitten im Web wird sich das Thema eh 
früher oder später von selbst erledigen wie bei den Fußballtrollen 
....pardon...Hooligans.
Wenn der Faden einmal ab ist dann bleiben sie einfach draußen,
Da können se dann rumjolen bis se Heise sind ;)

Du wirst sicher auch nochmal an den Punkt kommen wo du das geplärr 
dieser Kindsköpfe erst garnicht hören möchtest weil jede Sekunde die man 
sich damit irgendwie befassen muß völlig verschenkte Zeit ist ;)

Wie gesagt,es gibt natülich auch Foren mit Anmeldung wo trotzdem 
getrollt wird.
Das liegt aber daran das der Admin kein Interesse daran hat da irgendwie 
durchzugreifen.
Da geht es meist nur um die imaginäre Zahl an Stammpostern um Werbung 
und damit Einnahmen zu bekommen.
Super,was ist schlimmer ?
Ein trolliges Forum ohne Anmeldung oder ein Trolliges Forum wo der Admin 
primär die Dollars in den Augen hat ?

Da kann ich nur drüber lachen.


So,ich binn dann mal wieder in meiner gemütlichen Plauderecke vis du dir 
wieder was lustigse aus Buchstaben gebastelt hast.


@Schorsch

Mach ich jeden Tag
Deswegen sehe ich das hier ja auch als Fun-Einlage.
Es ist herrlich zu sehen wie manche Leute für eigentlich nichtige Sachen 
die Wände rauf und runterrennen :D

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest mal darüber nachdenken, ob dein Verhalten hier angemessen 
ist. Dies ist ein öffentliches Forum und nicht dein persönlicher 
Spielplatz.

Autor: Hans2 Hans2 (hans2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du solltest mal darüber nachdenken, ob dein Verhalten hier angemessen
>ist. Dies ist ein öffentliches Forum und nicht dein persönlicher
>Spielplatz.

Ja,Dito würde ich mal sagen  ;)

Autor: Chest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaum hast du dich registreirt sind die Vgel ausgeflogen.

Sagt ja viel aus :D

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind hier nur noch größtenteils persönliche Angriffe, die mit dem 
Thema schon lange nichts mehr zu tun haben, und warum soll ich mich auf 
diese niedrige Stufe begeben?
Ich könnte da auch noch einiges belustigend kommentieren, hab aber keine 
Lust auf Sesamstrasse, such Dir jemand anderen, ich hab wirklich 
besseres zu tun.

Fakt ist, daß Dir es als Registrierungsbefürworter reichlich spät 
eingefallen ist?! Aber bloß keine Schwächen eingestehen, schon klar.
Als Registrierungsgegner muß ich logischerweise nicht diesen Schritt 
gehen - es sei denn es wird zur Pflicht, und das ist ja Dein Ziel und 
das der anderen oder nicht?

Um wieder zum Thema zu kommen, wie wär's eigentlich mit einer monetären 
Zwangsabgabe von ein paar Cents für jeden unnötigen Thread - nur mal so 
richtungsweisend gesprochen :-)

Autor: Hans2 Hans2 (hans2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach da ist er ja wieder.

Und immernoch am bitzeln fg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.