www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12F629 Programmer


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute , ;)
Ich beschäftige mich im Moment "hobbymäsig" mit 
Microcontrollerprogrammierung. Weil ich jetzt auch mal "praktische" 
Erfahrungen machen will, d.h. meine Sourcecode auch wirklich vom 
Microcontroller ausführen lassen will, brauche ich natürlich den PIC 
selbst und einen Programmer. Ein Bekannter hat mir mehrere PICs 
geschenkt (PIC12F629-I/P - 3) , ich brauche nurnoch den Programmer. Mein 
Bekannter meint, man könne sich leicht selbst so einen bauen. Leider ist 
er jetzt in seinen verdienten Frühlingsurlaub aufgebrochen und kann mir 
nicht weiterhelfen. Meine Frage:
Wo bekommt man eine Anleitung unt Teile zum Bauen einen 12F629 
Programmers? Oder kann man die irgendwo günstig kaufen? Wichtig: Ich 
will sie mehrfach beschreiben (habe gelesen, dass dies mit manchen 
Eigenkostruktionen und Ebay-Angeboten nich möglich ist) . Danke für 
jegliche Hilfe,

Fabian

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

Anleitungen für Selbstbau-Programmer findest Du auf www.sprut.de.

Interessant ist auch das PICkit 1 von Microchip (www.microchip.com).
Das kannst Du nämlich über UBS am PC anschliessen und dient als 
Programmer sowie als Evaluation Board für PIC12F629/675, aber auch 
PIC16F630/676 (14-Pin Controller) und andere.

Bei Microchip gibt es sogar eine Story zur Entwicklung des PICkit 1, 
sowie Schema und gesamte Software.

Universeller ist der Programmer PICkit2, der fast alle PICs 
programmieren kann.

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit verschiedenen Programmiergeräten 
von Microchip, da die Soft- und die Firmware dazu sehr lange gepflegt 
und aktualisiert wird und kostenlos zum Download steht.

Mit den Tools von Microchip kannst Du die Teile beliebig oft (je nach 
Typ einige 100.000 Mal, siehe Datenblatt) programmieren.
Was die Selbstbau-Versionen falsch machen, weiss ich nicht. Vielleicht 
haben sie ein Problem mit der korrekten Programmierspannung.

Viel Spass

Severino

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Eigenbau ist mir doch etwas zu zeitaufwändig... meint ihr es besteht 
die Chance, einen PIC-Brenner in der Innenstadt einer 90.000 
Einwohnerstadt zu bekommen ? ^^

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Chance besteht sicher. Hat die Stadt auch einen Namen?

Sonst bei www.schuricht.de Artikel Nr. 643806 (PICkit 1) für EUR 50, 
sonst auch das PICkit 2 für EUR 58.

Vellemann hat auch etwas, z.T. als Bausatz, ist in Hobbyelektronik-Läden 
auch verbreitet. Ist dann halt aber nicht von Microchip...

Severino

Autor: F.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Dir ein VM111:

http://www.velleman.be/ot/de/product/view/?id=351982

anbieten,1 x benutzt,inkl. seriellem Kabel, aktuelle Software 
beiVellemann.

29 E
mfg,F.H.

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werde eure Angebote mal überdenken, gehe aber vorher mal in die 
Innenstadt (wohne in Düren [zwischen Köln & Aachen])... gebt mir nen 
Tipp: Wonach suche ich am besten in den gelben Seiten? Hobbyelektronik? 
Elektronikfachmarkt? Habe bis jetzt nicht viel gefunden...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.