www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entfernungsmessung Ultraschall.


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe mir mal auf dieser Seite den Empfänger für das Ultraschallsignal 
angeschaut und versucht mal die Schaltung zu berechnen aber ich komme 
nicht auf die 40kHz. kann mir da vielleicht jemand helfen.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Entfernung...

Vielen dank im vorraus.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst den PWM bei 16 MHz benutzen. Teiler /1 ergibt eine Frequenz von 
31373 Hz.
FPWM = Fosc/(Teiler * 510)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich meinte  den Empfänger Teil wo C2 und R2 den ´Tiefpass bilden 
und der C1 vor R1 einen Hochpaß also wurde ein Bandpass für realisiert 
mit dieser Schaltung und den würde ich gerne berechnen.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so.
Grenzfrequenz für Hoch- und Tiefpass berechnet sich mit: 1/(2*Pi*R*C)
Wenn die für beide gleich sind hast du einen Bandpass mit derselben 
Grenzfrequenz.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das hatte ich ja auch berechnet bekomme dann für den Tiefpass 284,205 
kHz und für den Hochpass 408 Hz wie kann ich daraus dann auf die 40 kHz 
schliessen?

danke nochmal

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht weil die X-Achse (Frequenz) logarhytmisch sein muss? Hab's 
jetzt nicht nachgerechnet, könnte aber sein. Falls nicht sind die 
Bauteile falsch dimensioniert oder ein großes Frequenzband zum Empfang 
eingeräumt.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von der Dimensionierung denk ich mal das es doch richtig sein müsste 
wenn es so da steht oder? Weil ja auch gesagt wird das dieser Empfänger 
für die 40kHz ausgelegt ist. Habe die Schaltung sogar aufgebaut und 
getestet. habe ein Frequenzband von +- 4 khz also die schaltung arbeitet 
von ca. 36khz bis 44 khz. Das stimmt ja dann ungefähr mit den 40kHz 
wüsste jetzt nur gerne wie ich es berechne. vielleicht fällt jemanden ja 
noch was ein der mir helfen könnte.

danke

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir den keiner sagen ob nun die Bauteile falsch sind oder wie ich 
genau auf die 40khz komme?

Autor: wollibk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Art von Bandpass-Schaltung kann niemals besonders schmalbandig 
sein und erreicht auch keine hohe Güte. Du hast schon richtig gerechnet. 
Wieso funktioniert dein Aufbau nur von 36..44KHz ?

Autor: wollibk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ganze macht allerdings mehr Sinn wenn C1 = 10nF. Da gebe ich Dir 
recht. Dann ist die Mittenfrequenz fc = 34 KHz. Ansonsten wäre sie bei 
10,7KHz.

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liegt bei 36 und 44 khz da der Ultraschallempfänger schon ein sehr guter 
Bandpass für 40kHz ist. deswegen dieser Bereich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.