www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik High Signal unsauber!?


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Schaltung ähnlich der aus dem Tutorial aufgabaut - also 
ein Mega 8 mit nicht viel dazu. Soweit sieht das auch alles wunderbar 
aus.
Nun habe ich aber ein Schieberegister rangehangen - dessen Ansteuerung 
ist mir geläufig - und es mag keine Daten entgegennehmen. Also habe ich 
mal mit dem Multimeter angefangen zu messen und festgestellt, dass die 
Highpegel sehr "unsauber" sind d.h. dass die High-Spannung an dem 
Eingang des Schieberegisters sich nicht auf 5 V einpegelt, sondern 
zwischen 0 und 5 Schwankt. Ein Low-Pegel kommt dagegen sauber.

Ich kann leider im Moment nicht mit Oszi oder sonstigen anderen 
Instrumenten  messen, da ich privat nur ein Multimeter habe... die 
nächste Möglichkeit weitere Messgeräte zu benutzen habe ich auch erst in 
einer Woche :-/

Was evtl. noch erwähnenswert ist: ich habe den internen Takt des AVR 
noch aktiv, habe aber einen Quarz angeschlossen - das sollte aber doch 
kein Problem sein, oder?

Nur wo kann der Fehler sonst liegen?

Mit freundlichen Grüßen
Christian Aurich

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht deine Vcc aus?
Schaltplan?
Oszi zulegen! ;-)

Du mist aber an einer Leitung, du einen festen Pegel hat oder?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vcc ist stabil... ich hab ein Geregeltes 12 V Netzteil - Regel per 7805 
auf 5 V runter und habe noch C's zum stabilisieren und Abblocken von 
hohen Frequenzen drin... dass Vcc stabil ist, hab ich auch schon mal bei 
ner anderen Gelegenheit mittels Oszi gemessen.

Ich habe inzwischen den Mega 8 mal auf ein Steckbrett gebastelt und dort 
tritt der gleiche Fehler auf - also liegt es wohl an der Programmierung 
- muss ich gleich mal weiter nachforschen.

Gemessen habe ich an einer Leitung, die ich für diesen Zweck fest auf 
High gelegt habe, ja ;-)

Ok, also werd ich die nächsten Monate nichts großartig essen dürfen, 
damit vom Bafög noch etwas zu Sparen für ein Oszi übrig bleibt ;-)

Christian

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oje - ich traue mich glatt garnicht richtig das hier zu schreiben ;-) 
Ich habe die Lösung des Problems gefunden... und zwar hatte ich 
vergessen das Richtungsregister (in meinem Fall DDRC) auf Ausgang zu 
schalten :-( Naja, wieder ne Erfahrung reicher...
Da sucht man stundenlang in der Schaltung, wo denn diese unsauberen 
Signale herkommen und dann ist es ein Softwareproblem...

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Erfahrungen macht wohl jeder mal ;-) . Oft greift man nach den 
Sternen und das Problem liegt direkt vor den Füßen. :-)

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OH, WIE WAHR!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.