www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Drucken?!


Autor: Ploedfisch (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Platine in Eagle erstellt und wollte sie Drucken. Jedoch 
stieß ich auf das Problem, daß beim Drucken die Platine zu groß ist. Ich 
habe sie als 300 dpi Monochrom Bitmap gespeichert.

Wie kann ich mein 300 dpi Bild denn auf richtige Größe bringen? also das 
das Rastermaß wieder stimmt?

Danke schonmal für Antworten.

Ploedfisch

PS: Platinenlayout im Dateianhang

PPS: Was kann ich dagegen machen, daß mir Eagle immer die Äußeren Ecken 
bei Leiterbahnecken teilweise abschneidet? Also diese 1-3 Pixel die da 
Fehlen. Ich hoffe ihr wisst was ich meine, ansonsten schaut euch einfach 
mal bei meinen Schaltplan die Ecken der Leiterbahnen vergrößert an.

Autor: remo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Bildverarbeitungsprogramm lässt sich die Grösse recht einfach 
einstellen. Hab die das Bild auf 50% reduziert und drangehängt.

Der Weg über eine gif Datei zum Drucken ist aber sehr suboptimal, warum 
machst du das denn und druckst nicht direkt aus Eagle?

Das mit den Spitzen Ecken liegt vermutlich an der schelcheten Auflösung 
deines Bildes. Ich kenne das Problem eigentlich in dieser Form nicht. 
Kann mich nur wiederhoeln, druck direkt aus Eagle.

ciao
Remo

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man unter Eagle printet, habe ich noch keine Probleme gehabt. Ich 
verstehen das auch nicht mit dem Bitmap. Das hat nichts mit Eagle zu 
tun.
Das Board ist genau so groß wie Du es gezeichnet hast. Das einzige 
Problem was ich kenne ist, das im <Option> <User interface> <Always 
vectorfont> angewählt werden muß. Sonst Absturz beim Zeichnen und der 
Ausdruck hat Beschriftungsfehler.

Autor: Ploedfisch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

nur leider ist mein Drucker am Arsch deswegen wollt ich es bei nem 
Freund Drucken ... aber ich glaube es dürfte keine Probleme machen wenn 
ich da mal schnell Eagle Installiere.

Ploedfisch

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tschuldigung -aber kein Mensch trägt seine maßstabsgetreuen Entwürfe als 
Bitmap zum Drucker!!!!
Hier zwei todsichere Metoden:
1. PDF-FORMAT: Dazu braucht man schon lange kein Adobe mehr zu klauen 
schau einfach mal auf: www.rumborak.de/produktives/index.html Das Ding 
geht super, nur die Einrichtung ist etws kompliziert, dafür kanst du 
dann aus jeder Software direckt pdf´s "drucken". Und die stimmen im 
Maßstab immer -das macht jede Druckerei so!
2. prn-Datei: Dazu installierst Du dei Druckersoftware des Druckers auf 
dem Du ausdrucken willst auf Deinem Rechner. dann schiebst Du den 
Druckauftrag an diesen (egentlich nicht vorhandenen Drucker) als "Druck 
in Datei". Die so entstandene *prn Datei druckt dann Dein Kumpel oder 
wer auch immer mit dem guten alten MS-DOS print-Befehl aus.
Ich hoffe jetzt sind alle Klarheiten beseitigt und Ihr versucht NIE 
WIEDER Bitmaps zu drucken oder zu konvertieren.
Gruß Carsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.