www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche full-color-OLED display für Projekt


Autor: Burghard Bolle (buergi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
die Suchfunktion fand leider keine neueren Threads zu dem Thema, daher 
meine kurze Schilderung der Situation:

Wir (6 Studenten, Mechatronik) machen für die FH ein Projekt, bei dem 
wir ein  e kleine farbige Grafikanzeige brauchen, mindestens 1,5 Zoll 
sollten es sein.
Aus Energiegründen, und wegen der besseren seitlichen Ablesbarkeit etc. 
sollte es am besten ein OLED-Display sein.
Nur woher bekommt man sowas in kleiner Stückzahl ?
Bisher hatten wir Kontakt mit densitron.de, gpeg.de und reichelt, aber 
da kamen bisher keine konkreten Ansagen, was wir wann zu welchem Preis 
bekommen können.
Kennt jemand von euch Bezugsquellen, oder hat eventuell gar selbst 
soetwas auf Lager ?

Hoffnungsvolle Grüße,

Buergi

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Display vom S65 ist zwar kein OLED, aber sonst sehr schön und 
günstig zu bekommen.

Autor: Burghard Bolle (buergi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für den Tip, weisst du, wo es dafür eine Bezugsquelle und ein 
Datenblatt gibt ? Und äh, was ist günstig ?

Autor: Burghard Bolle (buergi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

kürzlich sah ich Datenblätter von 1,7 Zoll und 2,2 Zoll OLED displays.
Sowas wäre auch super !
Wie siehts aus ? Hat jemand ein oder mehrere Displays oder Bezugsquellen 
?

Gruss,

Buergi

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Burgi
Bezugsquelle: eBay oder evtl. ein Handyreparaturladen
Preis: Ich glaube das war ca. 10-15 Eur
Datenblatt: Habe ich nicht, aber hier im Forum gibt es einige Infos 
dazu. Such mal nach "S65".

Autor: dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "The Siemens S65 132x176, 65536 color display with AVR"


http://www.superkranz.de/christian/S65_Display/Dis...

preis passt,

datenblätter, hilfe und software usw findet ihr hier im forum oder bei 
christian...

viel spass,
d.

Autor: Strange99 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckst du hier:

www.dontronics.com

4DVision stellt verschiedene OLED - RGB - Module her;

160*128 und 128*128 Jeweils mit und ohne Speicher.

Die Dinger haben einen eigenen PIC onboard, mit dem du ganz einfach über 
die serielle Schnittstelle arbeiten kannst UND du brauchst nur 5 V

Frank

Autor: Jag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt aber schon, dass die OLEDs eine relativ kurze Lebensdauer 
haben?
Ein Jahr Benutzung und aus die Maus.
Die verrotten übrigens auch, wenn sie nicht genutzt werden. Nach 5 
Jahren Lagerung geht es schon bergab.
Also nur was für Projekte mit kurzer Lebensdauer oder Wegwerfprodukte 
wie MP3 Player.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jag:

>Ein Jahr Benutzung und aus die Maus.
absoluter Unsinn. Die laufen bei uns schon länger als ein Jahr.

Die neusten der Sorte OLED kann man lagern, ohne das diese altern. 
Einfach besser informieren.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht könnte auch das was für Euch sein...

http://www.shop.display3000.com/pi18/pi6/index.html

Autor: Lorenz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oLED-Displays gibts doch bei der Angelika zu recht guten Preisen wenn 
ich nicht Irre...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jag und andere:
Mal ein paar Takte zum Thema OLED-Lebensdauer:
Lagerung: Das Thema Lagerfähigkeit ist seit ein paar Jahren kein Thema 
mehr. Das verwendete organische Material ist stabil, solange der 
Sauerstoff draußen bleibt. Und das ist ja nun lange kein Problem mehr, 
wie Milliarden von LC-Displays seit Jahrzehnten beweisen.

Lebensdauer: Je nach Farbe und Hersteller liegt die Lebensdauer zwischen 
10000 und 50000 Stunden. Danach ist die Helligkeit auf 50% gegenüber 
Neuzustand abgesunken. OLEDs sterben also nicht schlagartig, falls nicht 
ein Defekt an anderer Stelle des Gerätes den Controller killt. Und die 
angegebene Zeit gilt für Pixel dauernd an. Was sind 10000 Stunden? 3 
Jahre lang dieselben Pixel 10 Stunden täglich eingeschaltet. Reduziert 
man die Helligkeit gegenüber dem vom Hersteller angegebenen Normalwert, 
hält das Ganze noch länger. Übrigens, so manches VFD sieht nach einigen 
Jahren Dauerbetrieb auch ziemlich ungleichmäßig aus.
Auf den Videorecorder guck

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Burghard Bolle (buergi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lorenz:
Wer/was ist denn Angelika ?
Beate Uhse hätte ich gekannt :D

Gruss,

Buergi

Lorenz wrote:
> oLED-Displays gibts doch bei der Angelika zu recht guten Preisen wenn
> ich nicht Irre...

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angelika = Reichelt

Das dort erhältliche OSRAM RGB soll ja angeblich schon abgekündigt sein. 
Also quasi Restposten.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lebensdauer: Je nach Farbe und Hersteller liegt die Lebensdauer
> zwischen 10000 und 50000 Stunden.

Die Farbe ist dabei wohl das größte Problem. Da die drei Grunfarben 
unterschiedlich schnell altern, bekommt das Display mit der Zeit einen 
ziemlichen Farbstich.

Autor: Steffen H. (mc_sho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Farbe ist dabei wohl das größte Problem. Da die drei Grunfarben
>unterschiedlich schnell altern, bekommt das Display mit der Zeit einen
>ziemlichen Farbstich.

nicht ganz richtig. Es gibt welche, bei denen die Farben gleich altern. 
Bei UNIVISION ist das der Fall, die aber leider nur noch wenige Typen 
von den RGB-OLEDS produzieren.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Hersteller die Probleme langsam in den Griff bekommen, warum 
bauen sie dann eigentlich keine OLED-Displays mehr?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie bauen schon noch OLEDs, aber Universaldisplays scheinen sich wohl 
nicht so zu rechnen. Denn in Musikabspielgeräten erreichen OLEDs doch 
größere Verbreitung. Dazu kommt, die Zielrichtung sind Großdisplays 
(Fernseher).

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.