www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik transienter Wärmewiderstand aus Abkühltest


Autor: etsmart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,
weiß jemand wo ich brauchbare Infos über die Bestimmung des transienten 
Wärmewiderstandes eines Kühlkörpers aus einem Abkühltest bekommen kann. 
Ich such jetzt schon ne kleine Weile, finde aber nur, dass es damit 
gemacht wird. Ich möchte aber wissen, wie das gemacht wird.
Ich nehme an, das an verschiedenen Punkten Tangenten angelegt werden und 
aus deren Steigung dann ein rtau-Wert bestimmt wird.

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modelliere doch den Kuehlkoerper als ein C  aus der bekannten 
Waermekapazitaet des Materials und ein R aus dem unbekannten 
Waermewiderstand. Heize auf T0 auf, schalte die Waermequelle ab und miss 
die Abkuehlkurve. Dass sollte sich wie ein RC Glied beim Entladen 
verhalten

Autor: etsmart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, sag ich ja. Um einen genaueren Verlauf zu bekommen, muss ich 
aber das ganze als eine Reihenschaltung verschiedener RTau bestimmen.
Wichtig bei z.B. forcierte Kühlung/Cold Plate

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.