www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT2232D


Autor: A. D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auch ich habe meinen STR9-comStick gestern bekommen. Leider ist der 
Schaltplan nicht vollständig: der FTD2232D wird glatt unterschlagen...

Wer hat die entsprechende Schaltung, die auch vom HiTOP Debugger 
akzeptiert wird?

Kann es sein, dass ein Bootloader auf dem ARM vorinstalliert ist, der 
den FTD2232 konfiguriert?

Gruß

A.D.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne den FT2232D zwar nicht, erkenne aber eine gewisse Ähnlichkeit 
mit dem FT2232C. Und der wird natürlich nicht über den µC programmiert, 
sondern über USB.

Der liefert in dieser Schaltung wahrscheinlich zweierlei: Erstens einen 
COM-Port, über den die Anwendung mit dem Controller parliert. Zweitens 
einen JTAG-Port, der dem Debugger dient. Weshalb auch kein Bootloader 
erforderlich ist.

Autor: A. D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.K.,

der FT2232C ist bestimmt kompatibel zum FT2232D.

Muss der Baustein denn vor der eigentlichen Funktion nicht mir Baudrate 
usw. konfiguriert werden?

Gruß

A.D.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau, dass muss er. Aber nicht durch den STR9, der hängt ja bloss mit 
Rx/Tx da dran, sondern durch den PC, via USB. Nicht anders als bei jeden 
x-beliebigen USB-Seriell-Kabel.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Empfehlung: FTDI hat viele schöne Worte in viele schöne PDFs verpackt. 
Da finden sich auch ein paar zum FT2232 und dessen Möglichkeiten.

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einzige was du noch rausfinden mußt, ist auf welchen Pins Hitex den 
#SRST und #TRST gelegt hat. Die JTAG Pins sind beim 2232 fest 
vorgegeben.

Kannst ja mal den Schaltplan von meinem Debugger anschauen, den 
Schaltplan gibts hier: www.oocdlink.com

Viele Grüße
Jörn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.