www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software AutoCAD 2k5; 2D->3D


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hej!

Hier ist doch bestimmt der ein oder andere Konstruktionsingenieur 
"anwesend". Oder jemand, der sich mit AutoCAD 2005 auskennt...
Problem:
Ich habe ein Stanzteil in 2D-Ansicht gezeichnet (aus Kreisen und 
Linien). Jetzt möchte ich
1. Die entstandenen Ecken (Schnittpunkte der Linien) abrunden. Wenn ich 
den Abrunden-befehl nehme, passiert nix.
2. Dem Kind eine 3. Dimension geben. Also aus Linienmodell eine Fläche 
machen und Extrudieren. Aber wie geht das bloß??
 Hab noch nie so was mieses, wie die Autocad-Hilfe gesehen...

Danke,

Jan

Autor: constantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, "abrunden" ist eigentlich der richtige befehl dafür; dabei rufst 
du ja erst ma den befehl auf, gibts dann den gewünschten radius an und 
dann klickst du auf die linien einer ecke. die linien müssen dabei auf 
einem gemeinsamen punkt enden.
zu deiner zweiten frage: autocad ist ein 2D programm und kann nur 
begrenzt 3D modelle darstellen. gezeichnet werden die zB mit ner linie 
mit x,y und z koordinate also "linie", dann eingabe von "x,y,z". 
darstellen kann du das nur über 3D objaktschattierung aus verschiedenen 
winkeln. extrudieren a la proEngineer kenn ich im autoCAD nicht. hab das 
selbst noch nicht gemacht sondern les das nur aus der Hilfe raus... gibt 
übringens deutlich schlechtere hilfen als die von autoCAD aber sie ist 
schon verbesserungswürdig :-)
wenn du 3D machenwillst/musst rate ich zu proEngineer oder solidWorks. 
ersteres ist in der industrie(meines wissens nach) verbreiteter und 
zweites etwas einfacher zu erlernen.

Autor: constantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
n kurzer einwurf noch: "abrunden" funktioniert nicht bei "rechteck"

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abrunden hat geklappt, danke! Autocad kennt zwar eine Funktion namens 
"extrudieren", allerdings ist die irgendwie nur auf flächen bzw. flächen 
von Volumenkörpern anwendbar. Wenn ich das allerdings auf Kreise 
anwenden kann, dann muss es doch auch auf "Eigenbau"-Flächen gehen, denk 
ich. Weiss halt nur noch nicht wie.
Aber danke auf jeden Fall,

Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.