www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Debugger für NEC V850


Autor: windows97 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin!

Im Rahmen eines Projektes soll ein Debugger für die F-Serie der NEC 
850-Reihe beschafft werden.
Gefunden bei meiner bisherigen Suche habe ich:
- Lauterbach mit N-Wire Debugger for V850 (ICD)
- NEC MiniCube
- iSystems iC3000

Als Compiler soll der GHS dienen.

Wäre euch dankbar, wenn ihr Erfahrungen der jeweiligen Debugger mit dem 
NEC V850 posten würdet.

Autor: Carsten St. (carsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde den MiniCube2 ganz nett. Bin generell ein Befürworter von 
Entwicklungsumgebung und Chip von einem Hersteller, da gibts dann kein 
Ping-Pong-Effekt bei Problemen (das ist ein Toolproblem -> nein, das ist 
ein Chip-Problem->nein, das ist ein Toolproblem->...)

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende auch den MiniCube mit GHS und bin damit zufrieden. F-Serie? 
Sind das die neuen mit Flexray?

Autor: windows97 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Carsten!

Ich habe mir gerade den MiniCube mal genauer angesehen.
Ist das korrekt, dass dieser die N-Wire-Schnittstelle nicht unterstützt?

Geplant ist das OCD über N-Wire anzusprechen.

Autor: Carsten St. (carsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Datenblatt des MiniCube steht:

* N-Wire interface
Using JTA-compliant N-Wire interface, the QB-V850MINI can be used 
generally for V850E1 and V850ES Series
microcontrollers with the on-chip debug unit.
The QB-V850MINI is a successor of the IE-V850E1-CD-NW (PCMCIA type), so 
that the debugging environment
for the IE-V850E1-CD-NW can be ported as is to the QB-V850MINI.

müsste also gehen

Autor: windows97 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im User's Manual des QB-Mini2 ist zu lesen
"UART and CSI-H/S are supported as communication modes."
Über N-Wire hab ich in dem Dokument nichts gefunden...

Autor: Fabian Scheler (rosepeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> - Lauterbach mit N-Wire Debugger for V850 (ICD)
> - NEC MiniCube
> - iSystems iC3000

hm, ohne die anderen beiden Debugger jetzt wirklich zu kennen (ich kenne 
nur den Multi von GHS), würde ich zum Lauterbach greifen, wenn das 
Budget das hergibt. Meine Erfahrungen mit Lauterbach im Vergleich zu 
anderen Debuggern (vs. GHS Multi, Fujitsu Softtune, Renesas HMON, 
Tasking CrossView, ADS) auf anderen Architekturen (ARM, TriCore, HC12, 
PPC) - das ist einfach der Beste und der Support ist meiner Meinung nach 
auch absolut spitze.

Just my 2 cent.

Ciao, Fabian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.