www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Abschirmung für Messleitung


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe auf meiner Messleitung Spitzen wenn ich einen Motor einschalte, 
der über PWM gesteuert wird. Ich benutze ein gschirmtes Kabel. Wie 
schliesse ich die Schirmung an. Ich benutze eine A/D-D/A Wandlerkarte 
für die Messung und die Steuerung des Motors.

Danke

Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Worauf du zunächst achten solltest ist, dass du deine AD-Eingänge 
differenziell betreibst und nicht single-ended. Hat den Vorteil dass 
externe Einflüsse auf das (verdrillte!) Kabel auf beide Potentiale 
übertragen werden und sich somit "aufheben". Dadurch würde auch die 
Möglichkeit ausgeschlossen, dass die AD- und DA Kanäle auf gleichem 
Massepotential liegen (was ja meistens bei diesen Karten der Fall und 
eher selten erwünscht ist).

Andere Möglichkeiten (zusätzliche Schirmung etc.) sind meistens 
schwierig.

Vielleicht konnte ich ja schonmal helfen. Falls nicht, poste doch bitte 
mal die Anwendung und den genauen Aufbau.

Gruß Gerrit

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerrit,

Ich muss leider single-ended benutzen, da ich nur 8 Eingänge zur 
Verfügung habe und ich 8 Signale messen muss.

Zum Aufbau:

A/D-D/A Karte

Input 1 <- Druckmessung 1
Input 2 <- Druckmessung 2
Input 3 <- Druckmessung 3
Input 4 <- Druckmessung 4
Input 5 <- gefiltertes Signal der Druckmessung 1 (Tiefpass 2.Ordnung)
Input 6 <- gefiltertes Signal der Druckmessung 2 (Tiefpass 2.Ordnung)
Input 7 <- gefiltertes Signal der Druckmessung 3 (Tiefpass 2.Ordnung)
Input 8 <- gefiltertes Signal der Druckmessung 4 (Tiefpass 2.Ordnung)
InGnd   <- Masse der Druckmessung und der Filterung

(10 Adriges geschirmtes Kabel, Schirm auf einer Seite auf Masse gelegt)


Output  -> 0-5V zur Erzeugung der PWM mittels µC (0V-0%PWM-5V-100%PWM)
OutGND  -> Masse des µC un des Motors

(10 Adriges geschirmtes Kabel, Schirm auf einer Seite auf Masse gelegt)

Ich benutze 4 Sallen Key Tiefpässe mit je 2x100nF und 2x100kOhm 
vielleicht könnte man dort noch etwas machen?

Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michal,

na dann wirds ja doch etwas komplexer...

wenns wenigstens etwas Bastelei sein darf:

Einen AD694 auf der Senderseite (Sensorspannung wird in 4...20mA bzw. 
0...20mA gewandelt).
Auf der Empfangsseite: 330 Ohm Widerstand der das 4...20mA Signal wieder 
in eine auswertbare Spannung wandelt. Evtl. wird dan ein OP nötig 
(besser nicht).
Trotzdem die verdrillte Leitung nicht vergessen! Und ... kein falscher 
Geiz bei Sensorleitungen!


Wenns weniger Bastelei sein soll (z.B. in der Firma): Kauf dir solche 
Wandler, die dir das analoge Spannungssignal als Strom übertragen. 
Funktion und Bauteile sind die gleichen, nur teuer.


Damit sollten alle Störungen auf ein Minimum reduziert werden. Ist, wie 
gesagt, jedoch relativ komplex. Hat dafür jedoch absolut industriellen 
Anspruch (Berichtigt mich, wenn ich falsch liege).


Kannst ja mal dein Feedback dazu geben.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerrit,

ich hab den Tiefpass anders ausgelegt, 2x1kOhm und 10pF. Das hat 
gereicht.
Trotzdem vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.