www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Suche Layout Programm


Autor: Alex H. (lightningboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

ich bin hobby bastler und bei meiner Arbeit hab ich es mit Layouten von 
Platinen zu tun und suche schon länger eine neue Software mit dem ich 
Platinen layouten kann
(Eagle hab ich )
ich suche aber eins mit mehr Optionen.

ich warte schon auf eure Antworten :)

Danke im voraus .
-----
gruß Alex

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich suche aber eins mit mehr Optionen.
Was für Optionen willst Du denn haben, die EAGLE nicht bietet?

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Geld willst du denn ausgeben ;-) Soweit ich weiß, ist EAGLE für 
Europlatinen und einer Schematic-Seite kostenlos...mehr Leistung für 
wenig Geld wirst du nicht bekommen gg

Autor: Benny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs doch mal mit "IGEL" von Igelsoft ;-)

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du was Suchst, warum benutzt du dann nicht die Suchefunktion?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel willst du den ausgeben?

ich habe neulich bei einem Freund (Der macht so was professionell) mal 
einen Blick auf "Altium Designer" werfen können. Das Ding ist verdammt 
mächtig, dabei ist PCB Layout nur eine von vielen Funktionen, kann 
unteranderem jedemenge tolles Zeugs mit FPGA's machen. Mein Freund hat 
es über 3 Monitore verteilt, damit lässt sich perfekt arbeiten. So 
schnell wie der da eine ziemlich komplexe Platine erstellt hat, 
unglaublich. Der Autorouter hat mich auch beeindruckt. Richtig 
eingestellt kam da ein super Layout raus.
Die Bauteil Datenbank ist auch extrem umfangreich. Das Ding Schluckt 
auch gut  Speicherplatz, die gesamte Installation hatte rund 10GB, 
allein die Bauteildatenbank hat 1GB.
Er hat das Ding auch noch nicht einmal zum abstürzen gebracht.

Hier gibt es viele Demos:
http://www.altium.com/Evaluate/DEMOcenter/AltiumDe...

Aber Pries liegt bei rund 10000$, für mich als Hobby Bastler leider zu 
viel, wenn man das Ding mal gesehen hat will man gar nicht mehr mit 
Eagle, etc. arbeiten ;)

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite auch mit Protel 99SE und mit Protel DXP; das sind die 
Vorgänger von Altium Designer.
Speziell Protel DXP ist wahnsinnig mächtig, und Altium Designer hat 
sicher noch viel mehr Features.
Frühere Versionen von Protel waren noch einigermassen erschwinglich, und 
die Pakete waren einzeln erhältlich (Schema, PCB und Autorouter).

Ich habe Altium einige Male gesagt, es wäre schön, wenn es eine 
Light-Version gäbe (die dann sicher noch immer extrem mächtig wäre).
Leider ist mein Wunsch nicht erhört worden...

(Früher gab es von Protel ein "Einsteiger-Programm" EASYTRAX zum 
interaktiven PCB-Design für damals CHF 500, und für gehobene Ansprüche 
das AUTOTRAX für einiges mehr. Beide Programme sind jetzt bei Altium als 
Freeware downloadbar:
http://www.altium.com/Community/Support/Downloads/
Allerdings glaube ich, dass sie nicht mit Eagle oder Target3001 (auch in 
den einfachen Ausgaben) mithalten können.)

Severino

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.