www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dimmen mit ATmega8


Autor: Max B. (maxtbe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

da ich erst vor kurzem angefangen habe mich überhaupt für dieses Thema 
zu interessieren hab ich natürlich auch dementsprechend einfache 
und/oder doofe Fragen.

Ich wollte als erstes, um einfach was zu haben das funktioniert, einfach 
ein paar LEDs mit einem Prozessor ansteuern.

Damit das ganze auch einen ästhetischen Charakter hat wollte ich 3x3 
LEDs parallel schalten, welche nacheinander an und ausgehen.

Hab zwar schon ein paar Artikel zum Thema der Prozessoren gelesen, aber 
die waren irgendwie mehr zu anderen Themen.

Daher meine Fragen, kann ich mit einem Prozessor auch dimmen, sodass die 
LEDs langsam an bzw. ausgehen ?

Wie heisst der Adapter um den Prozessor programmieren zu können ? Traue 
mir für den Anfang nicht zu den selbst zu bauen, den sollte man doch 
auch günstig erwerben können.

Gibt es irgendwo eine Sammlung an Schaltungen für die einfacheren Sachen 
wie z.B. Ein und Ausgänge für Relaiskarten oder sonstiges ?

Danke im vorraus.

MfG

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Wieso gibt es hier ein Tutorial?

2. Warum existiert hier eine Suchfunktion?

3. Warum gibt es eine Suchmaschine die von vielen benutzt wird?

Autor: Max B. (maxtbe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anstatt dieser 3 Sätze, die niemanden weiterbringen, hättest mir auch 
sagen können ob das geht und wie dieses Mistding heisst.

MfG

Autor: Sebastian Arnd (seba)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR-Tutorial zu "Adapter" usw....
Pulsweitenmodulation (PWM) ...zum Dimmen

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
momentan wird doch auf der Startseite gleich ganz oben ein sehr gut 
geeigneter Adapter angeboten. Wie kann man das übersehen?!?

Autor: Sebastian Arnd (seba)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ist es so schwer  "Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!" zu 
verstehen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.