www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie belebe ich meinen ATTiny26 wieder ?


Autor: Firma Rast und Ruhe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe dummerweise bei einem ATTiny26 über die Fuse die ISP Leitung 
deaktivert. Jetzt versuche ich mit einem STK500 Kit und der Parallell 
Programmierung den wieder ins Leben zurück zu erwecken damit ich ihn 
wieder Seriell Programmieren kann.

Leider ohne Erfolg.

Ich habe in AVR Studio 4.11 auf der Seite "ATtiny26 High Voltage 
Programming"

Diese 8 Verbindungen/Brücken gevorgenommen und die 5 Jumper gesetzt.
Dann habe ich im AVR-Studio auf den Button "Erase Devisce" und dann 
Fuses "Serial program downloading" aktiviert und Button "Program" 
geklickt wenn ich dann auf "Read" klicke sehe ich dass die Änderung 
nicht übernommen wurde.

Was mache ich falsch?




Gruss

Firma Rast und Ruhe

Autor: Sven S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein oszi hast mess mal bitte am xtal1 Jumper ob da ein 
Taktsignal kommt. Ich will damit ne Theorie testen und neben bei ohne 
den takt tut der nicht.

Ach ja die fuse für den controller müssen auf oszilator stehen oder 
intern sonst geht auch nix im stk 500.

gruss Sven

Autor: Firma Rast und Ruhe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:Das Flachbandkabel von PROG DATA auf PORTA ist natürlich auch 
gesteckt.

Autor: Firma Rast und Ruhe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven

Ich habe leider noch kein Ozi. Ausser das Soundkarten-Oszi und dies 
reicht wohl nicht für diese Frequenz.

Autor: cguru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mit einem Voltmeter misst, müsste ca. die Hälfte von Vcc 
rauskommen. Wenn ich mich jetzt nicht täusche, könnte man damit 
überprüfen ob an dem XTAL1 Pin ein Takt ankommt.

Autor: Firma Rast und Ruhe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Wenn du mit einem Voltmeter misst, müsste ca. die Hälfte von Vcc
rauskommen. >

Da liegst du wohl recht genau.
Also auf dem Pin XT1 habe ich 2.8V.Und auf VCC 4.95V

Autor: Firma Rast und Ruhe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK es hat irgendwie funktioniert.
Vermutlich Wackelkontakt.

Danke für die Hilfe

Gruss
Firma Rast und Ruhe

Autor: cguru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wunderbar! Das Problem hatte ich mit meinem Breadboard auch mal...bis 
man da drauf kommt... ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.