www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Frage an die Fachleute


Autor: Katrin K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen Drucker ersteigert. (gewerblicher Anbieter)

In der Beschreibung steht: ...Laserdrucker HP1100 TOP!

Vorige Woche kam der Drucker und eine originalverpackte Tonerkassette 
an.

Leider zeigte das Druckbild viele Streifen mit sehr blassen Buchstaben.
Nach einem Telefonat mit dem Lieferanten, wurde mir eine neue 
Tonerkassette
zugeschickt, da nach aussage der Firma die Drucker geprüft sind und es 
nur
an einer fehlerhaften Tonereinheit liegen kann.
Nach Einsatz der neuen Tonereinheit blieb es bei einem sehr unsauberen 
Druck.
Senkrechte Streifen ohne Toner und auf der rechten Seite mehr Grau als 
Schwarz.
Mache ich etwas Falsch, oder liegt ein derartiges Druckbild an einen 
defekten  Drucker?

Ich habe mal einige Zentimeter schwaze Fläche ausgedruckt und als Anhang 
beigefügt.
Bevor ich mich ein weiteres Mal an den Händler wende, würde mich eine 
Aussage von den hier bestimmt vertretenen Fachleuten interessieren.

Gruß Katrin

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm.
Das sieht nach einem defekten/abgenutzen Photohalbleiter (Selentrommel) 
aus, was aber beim genannten Drucker kein Problem sein sollte, da der 
bei HP als Bestandteil der Tonercassette getauscht wird.

Haben beide Tonercassetten exakt das gleiche Fehlerbild gezeigt oder 
unterschied es sich?

Sind das Original-HP-Tonercassetten oder wiederbefüllte 
Recycling-Kassetten?

Gegen wiederbefüllte Recyclingkassetten spricht erstmal nichts, nur nach 
einer gewissen Anzahl von Durchläufen macht der Photohalbleiter (dieser 
grüne, von einer Klappe abgedeckte Zylinder) halt schlapp ...

Autor: Christian (Guest) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur Anregungen:
Vermutl. ein gebrauchter Laserdrucker

ich würde man die Seite ausdrucken,
auf der die Anzahl der gedrucken Seiten etc. angegeben ist.


Schwarze  Vorlage + weise Streifen:
 könnte sein, dass da dreck im drucker ist.

Der Laserstrahl muss bis zur Walze kommen, wenn nicht, dann
bleibt es weis auf dem Papier.
Kann auch andere Ursachen haben - wenn der Toner nicht ist,
dann der Drucker, ;-(.


Auch scheint dein Schwarz nicht gleichmäßig -
falls der toner nicht fest auf dem Papier ist,
dann die die heizung vermutl. nicht "optimal".

Zieh mal den "Toner" raus und schau, ob der sauber ist
der Drucker
- auch unten im Papierfach.


Wenn die Lasereinheit def. ist, dann macht es keinen sinn.


Blase Buchstaben: eco-druck eingestellt
Da spart der Drucker => einstellungen anschauen

Gruss, c.

Autor: Christian (Guest) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das kein laserdrucker:
siehe zB
http://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitr...

Gruss, c.

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte/habe das auch mal.

Ich habe einfach den Toner herausgenommen und bei DUNKELHEIT ca. 20 Sek 
gwschüttelt, sodass der Toner in der Kasette richtig überall vertielt 
ist.
Seitdem ist das Druckbild viel besser.

jonny

Autor: Katrin K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank für die schnellen Antworten.
Ja, es handelt sich um einen gebrauchten Laserdrucker.
Ich habe jetzt noch einmal den Toner kräftig geschüttelt und auch mal in 
den
Drucker geschaut. Dreck, Staub ....., ist nicht zu entdecken, aber auf 
einer
langen Walze sind auch die im Bild gezeigten Streifen zu sehen.
OK, es ist ein gebrauchter Drucker, aber ich habe ihn gekauft, weil in 
der Beschreibung TOP! stand und dann erwarte ich keinen neuen Drucker, 
sondern ein TOP Ausdruck. Oder sehe ich das nicht richtig?.

Mehr möchte ich am Drucker nicht machen. (Aufschrauben, Laser reinigen, 
...)
Ich glaube das bekomme ich nicht hin.


Gruß Katrin

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Katrin:

Entschuldige bitte die Offtopizität meiner folgenden Frage.

@jonny:

> Ich habe einfach den Toner herausgenommen und bei DUNKELHEIT ca. 20
> Sek gwschüttelt, sodass der Toner in der Kasette richtig überall
> vertielt ist.

Das bringt manchmal tatsächlich etwas, insbesondere bei fast leeren
Tonerkassetten. Aber warum das Ganze bei DUNKELHEIT? Damit's dem Toner
von dem Geschaukel nicht schlecht wird? :D

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, vermutlich, damit er die vom Geschüttel aufgewirbelten Tonerwolken 
nicht sieht, die seinem weißen Nappaledersofa nahekommen ...

Autor: Katrin K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bedanke mich für die nützlichen Informationen. Hat aber leider 
nichts geholfen.

Bloß gut, dass hier zum Schluss nicht noch einer geschrieben hat, dass 
man vor Gebrauch des Toners die Tonereinheit mit Wasser auffüllen und 
schütteln muss.

Werde den Drucker zurück schicken.

Gruss Katrin

Autor: Kloung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte Feuchtigkeit (Kondensation) in den Drucker gelangt sein?

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kann auch an der abgenutzten Heizung liegen. Der Toner bleibt dann an 
der "Heizrolle" kleben.

Autor: Wurscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es kann auch an der abgenutzten Heizung liegen. Der Toner bleibt dann an
>der "Heizrolle" kleben.

Dann wären aber auch die Finger schwarz wenn du über das ausgedruckte 
Papier streichst. Ich glaube eher, dass da was mit der 
Hochspannungseinheit  Transferdraht  Coronadraht oder wie das jetz 
genau heißt, nicht in Ordnung ist.

Drucker zurückschicken und Feierabend!

Autor: Funkamateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Katrin, K.
ich würde dir raten die 01805 65 21 80 anzurufen. Nach der Laserdrucker 
Helpdesk zu fragen. Den Drucker Typ durchgeben und dem Techniker sagen 
schwarzes Bild Toner und Photolighter getauscht durchgeben und ihn dann 
nach den Part Nummern für HVPS, Laser Unit zu fragen. Dann diese unter 
https://www.mk-electronik.de/ eingeben bei Artikelnummer und dann weiss 
du was die Reparatur kostet. Vielleicht bekommst du auch noch die 
Technische Referenz PDF für den Laserdrucker als Mail zugeschickt. 
Danach kannst du die Teile ordern und einbauen. Leider ist die HP Seite 
nicht sehr Hilfreich mit technischen Referenzen und wenn man nach Part 
Nummern sucht dann ....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.