www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage bezüglich 7. Segmentanzeigen


Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle :).

Ich möchte gerne eine 7. Segmentanzeige ansteuern und hab schon damit 
rum experimentiert und weiß jetzt wo die gemeinsame anode ist.

Ich habe an die gemeinsame anode einen widerstand (470 Ohm) dran 
gepackt.

Ich muss ja jetzt um die Anzeige zu steuern die einzelnen Ports auf 
Input schalten. Da ich ja nicht jeden Balken bebrauche muss ich ja 
irgendwie ein paar Ports des MC "schliessen". Kann ich da einfach den 
Port (Balken der nicht benötigt wird) auf "Output" stellen ?.
Passiert da nichts ?


Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also: Wenn du an die gemeinsame Anode (ich nehme an gegen +5V) einen 
Widerstand schaltest wird die Anzeige unterschiedlich hell leuchten, 
abhängig von der Anzahl angesteuerter Segmente. Schalte die gem. Anode 
direkt an +5V und vor JEDES Segment eine Widerstand. Dann kannst du auch 
die nicht benötigten Segmente (die entsprechenden Ausgänge) auf Ausgang 
und 'high' schalten damit die Segmente nicht leuchten.

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

mit einem gemeinsamen widerstand wird es schwierig,wenn du noch
nicht so viel mit uC gemacht hast. Du müßtest nämlich in schneller
Reihenfolge 1 Balken einschalten dann wieder aus, dann den nächsten
der leuchten soll usw. immer nur ein Balken darf leuchten.
willst du der einfacheren Programmierung die jeweiligen Balken
dauernd leuchten lassen, so mußt du für jeden Balken ein widerstand
vorschalten.
Grund:
Die unterschiedliche Anzahl an eingeschaltenen LEDs führen zu 
unterschiedlichen Spannungsfällen an dem Widerstand. Die ANzeige
würde unterschiedllich hell leuchten.
-> sieht schei.. aus .

du mußt zur Ansteuerung eine 0 bzw eine 1 in den Ausgangsports 
schreiben.

können deine Ports auf high pegel genügend strom liefern?

gruß

Andreas

ok. es war jemand schneller

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Danke für eure Antworten. Ich mach das morgen... kein bock mehr zu löten 
:).
Ich baue mir gerade eine Platine mit Buchsenleisten wo ich nicht 
andauernd löten muss, sondern direkt mit Schaltdraht die Bausteine 
verbinden kann.
Leider war ich so "dumm" und habe die Buchsenleisten die für die 
Segmentanzeige gedacht ist etwas weit vom MC bzw. von den Buchsenleisten 
die zu den Ports des MC führen, gelötet und somit ist der Abstand zu 
groß.
Muss noch paar Buchsenleisten dran löten... meine güte wie schnell die 
alle gehen. Hab mir erst 3 x 32 Polige gekauft und hab nur noch 10 
übrig....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.