www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik probs avrdude atmega128 fuse bits


Autor: TT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab heute meine neu platine bekommen und auch gelötet.. doch nun 
bekomme ich beim schreiben der fusebits mittels des AVRDUDE gui v0.2.0 
folgenden fehler meldung:
Found programmer : Id ="AVR ISP"; type =S
   Software Version =4.1; Hardware Version =0.1
Programmer supports auto addr increment.
Programmer supports the following devices:

  Device code: 0x43=ATMEGA128

avrdude:AVR device initialized and ready to accept instructions
Reading | ################################################ | 100% 0.00s

avrdude: Device signature=0x000000
avrdude: reading input file "0xEF"
avrdude: writing lfuse (1 bytes):

Writing | ***failed;
################################################ | 100% 0.42s

avrdude: 1 bytes of lfuse written
avrdude: verifying lfuse memory against 0xEF:
avrdude: load data lfuse data from input file 0xEF:
avrdude: input file 0xEF contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lfuse data:
Reading | ############################################### | 100% 0.05s

avrdude: verifying...
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0000
     0xef != 0xff
avrdude: verification error; content mismatch

avrdude done. Thank you.


was mache ich falsch? bzw was sagt mir das überhaupt?

meine Commandozeile lautet:

"avrdude" -p m128 -c avr910 -C "C:\WinAVR\bin\ATmega128.conf" -P com6 -U 
lfuse:w:0xEF:m -U hfuse:w:0x89:m -U efuse:w:0xFF:m

vielen Dank schon einmal

TT

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Host PC --------- AVR910 Programmer ----X---- Targetboard mit Atmega128

An der Stelle mit dem X klemmt es. Der Atmega128 wird nicht erkannt 
(Device signature=0x000000) und alle SCHREIBversuche laufen ins Leere.

Das kann Ursachen in der Beschaltung haben und über die wissen wir nix.

Tipp: Führe bis zum Entwirren des Knotens X nur LESEversuche durch und 
vergleiche das Ergebnis mit dem Auslieferungszustand der Atmega128 Fuses 
(Datenblatt). Im Moment ahne ich nämlich deinen nächsten Thread ;-)

Autor: TT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
danke erst mal für die antwort, ich hab noch mal vom programmer bis zur 
mikrocontroller durch gepiebst....
und alles richtig,
avcc geht auf pin 64 (avcc)
gnd geht auf gnd zb pin 63
sck geht auf pin 11 (PB1)
reset geht auf pin 20 (reset)
miso geht auf pin 3 (PE1)
mosi geht auf pin 2 (PE0)

und laut datenblatt müsste es so gehen...


der schaltplan bzw ein ausschnitt des schaltplans befindet sich im 
anhang

MFG
TT

Autor: Tom Torres (tomtorres)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for _C.JPG
    _C.JPG
    236 KB, 2082 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so jetzt müsste der schaltplan aber im anhang sein...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: TT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles beachtet... mit 0xFF bei efuse ist das m103c-fuse abgeschaltet

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D.h. es klappt jetzt nach der Hardwareänderung?

"Der ATmega64 und der ATmega128 haben zwei besondere Fallstricke, über 
die man bei nicht ausreichendem Datenblattstudium leicht stolpert.

Der erste betrifft den Anschluss der ISP-Signale (MISO, MOSI, SCK, 
RESET). Dieser erfolgt nicht wie bei den meisten anderen AVR-Controllern 
an den gleichnamigen Pins, sondern an PDI, PDO, SCK und RESET. Die 
Pinzuordnung ist:
MOSI->PE0 (Pin 2), MISO->PE1 (Pin 3), SCK->PB1 (Pin 11) und RESET->RESET 
(Pin 20)."

Deine Anschlüsse vom ISP waren ja fälschlicherweise MOSI (Pin 12), MISO 
(Pin 13).

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stopp zurück - du hast zweimal MOSI und MISO im Schaltplan und ich habe 
nur die oberen beiden gesehen und die wären falsch. Die 
durchgezeichneten an Pin 2/3 sind vermutlich (kann es im fehlenden Teil 
nicht nachvollziehen) richtig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.