www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Kenn sich jemand mit WinCupl aus?


Autor: Cornel Hecht (intercorni)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Hallo,

ich müsste aus einer PAL Funktionsbeschreibung ein brennfähiges Image
erstellen. Dazu hat man mir WinCupl empfohlen.
Die Zuordnung der Ein- und Ausgänge habe ich (bin mir nicht sicher) wohl
hinbekommen.
Jedoch habe ich mit der Zuordnung der Funktionen erhebliche Probleme.
Die Beschreibung des PALs schaut so aus:

Es werden folgende Symbole benutzt:

* logisches UND
+ logisches ODER
= Gleicheitszeichen
/ Invertierung
1 log.1
0 log.0

Für 4 KByte-EPROM (IS43) vom Typ 2732 in Mnemonics:

/P2 = A15*A14*A13*A12*//PS*E*EPD
/GAPF = A15*A14*A13*A12*A11*A10*/A9*A8*/A7*PS
/GAPR = A15*A14*A13*A12
/GAP = A15*A14*A13*A12*A11*A10*/A9*/A8*A7*E
4KE = /A11

Für 4 KByte-EPROMS vom Typ 2732 in PIN Nr:

17 = 1*2*3*4*/11*12*19
16 = 1*2*3*4*5*6*/7*8*/9*/11
15 = 1*2*3*4
14 = 1*2*3*4*5*6*/7*/8*9*/12
13 = /5

Die genaue Verknüpfung der Funktionen wird in der "TABLE" definiert.
Doch wie mache ich das?

Gruss,

Cornel

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das Atmel-WinCupl mal kurz installiert, ein Kollege hat damit 
ein ATF1508 programmiert. Ich weiß noch, dass der eingebaute Texteditor 
beim Abspeeichern abstürtz, man mußte Wordpad benutzen.
Wieso TABLE, wenn logische Gleichungen bekannt sind? TABLE oder auch 
eine State-Machine sind zwei andere Beschreibungen für logische 
Gleichungen, aber WinCUPL versteht doch direkt diese boolschen 
Ausdrücke. Der Unterschied der Syntax zu Abel/Synario war nicht sehr 
groß.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Symbole stimmen für Wincupl nicht, UND ist "&" ODER ist "#" INV ist 
"!"

also

!P2 = A15 & A14 & A13 & A12 & !PS & E & EPD

usw

Autor: Cornel Hecht (intercorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Tipps, damit ist mir schonmal etwas mehr geholfen :-)


Gruss,

Cornel

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir ist klar, dass die erzeugten JEDEC-Files nur für Atmel-Bauteile 
passen? Andere Hersteller haben auch andere Software, ich kenne von 
früher noch EasyABEL und die PEEL-Software für Logikbausteine von ICT.

Autor: Cornel Hecht (intercorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein das war mir nicht klar, danke für den Hinweis.

Autor: Andreas Ehrlich (studioworxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Db1uq wrote:
> Dir ist klar, dass die erzeugten JEDEC-Files nur für Atmel-Bauteile
> passen? Andere Hersteller haben auch andere Software, ich kenne von
> früher noch EasyABEL und die PEEL-Software für Logikbausteine von ICT.

Ja Hi
hab mir letztens auch WinCUPL installiert und das Ganze dann auf Eis 
gelegt wegen der fehlenden Bibliotheken für die bei mir herumliegenden 
Pals.
Hat jemand eine Idee wo man diese z.b. für AMD Pals o.ä. herbekommt?
Oder eine Crossreferenzliste um wenigstens passende jedec-files zu 
generieren?

Autor: zonendoedel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

ohne zu wissen ob es jetzt von der Anzahl der I/Os und der Pinbelegung 
passt, warum nimmst du nicht einen GAL (z.B. 16V8)?
Dann sollte es wincupl doch tun, egal ob ATMEL oder LATTICE.

Und wech...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.