www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik datenübertragung via infrarot über hyperterminal


Autor: xman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi jungs mal ne frage:

habe eine schaltung aufgebaut mir der ich über infrarot über die 
serielle schnittstelle und mit hilfe von hyperterminal einzelne daten 
verschicken kann
,die auch vom mikrocontroller über ein tsop1736 erkannt werden.ich 
möchte nun
eine komplette datei aufeinmal versenden zb:

1
0
1
0
1
0
1

wie mach ich das,und würde dass der controller erkennen??

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn es nicht umbedingt das hyperterminal sein muss, dann gibt es eine 
Alternative.

Diese kann dir eine Datei Zeichen für Zeichen bzw. Zeile für Zeile über 
den RS232 Port senden. Was dranhängt ist in diesem Fall genauso 
uninteressant wie beim Hyperterminal.

So würde der Controller es 100%ig mitbekommen, da er ja alles 
nacheinander gesendet bekommt.
Das Problem ist aber, dass das Programm nicht auf die Freigabe des 
Controller Warten kann. So muss man die Sendezeiten möglichts "langsam" 
einstellen. Bei mir haben sich 100ms Pause bei 9600 Baud als "gut" 
gezeigt.

Das Programm suche ich mal eben auf meiner Festplatte.
Melde mich dann

jonny

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dieses hier benutz.

(Bezieht sich auf den obern Post)
http://www.freeware.de/Windows/Tools_Utilities/Tel...

Autor: xman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke!!
werd das mal testen,kann ich eigentlich auch daten laden, die ich zuvor 
mit dem editor erstellt habe?mein comport funkt immoment net?

Autor: xman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könntest du vielleicht wenns keine umstände macht ein schnappschuss von 
den schnittstelleneinstellugne machen mit der es bei dir geklappt hat??

benutze den befehl serin i ,bytes,0,9600,0,8,1

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dateien versenden kann man auch mit Hyperterminal.

Das 'Problem', welches oben angesprochen wurde, ist eigentlich
kein Problem, sondern ein Indiz dafür, dass die Implementierung
der seriellen Schnittstelle auf seiten des µC nicht voll-
ständig gemacht wurde. Zu einer vollständigen Implementierung
gehört nämlich auch eine Behandlung des Handshakes.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.