www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mini-Lüfter Ansteuerung


Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Lüfter(5V,140mA)von Sunon und möchte dessen Drehzahl über 
ein PWM-Signal steuern. Dazu verwende ich eine einfache Treiberschaltung 
(siehe Anhang),die jedoch nicht funktioniert,d.h Lüfter dreht sich nicht 
bei eigentlich durchgesteuertem Transistor. Der von mir verwendete 
Transistor 2N3906 ist ein PNP, der max. 200mA liefern kann.

Danke für Eure Hilfe,
Robert

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HaHa, schöne Stromvernichtungsschaltung.

Die Diode ist verkehrt rum.

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder soll die Spannungsangabe minus 5V heißen?

Sehr schlecht zu lesen.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär`s mit nem NPN statt PNP?!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
                        .--------o-------o------o MINUS 5V
                        |        |       |
                       .-.       |       |
                       | |     |>        |
                       | | .---|         |
                       '-' |   |\        |
                        |  |     |       |
                        |  |     |      .-.
                        o--'     |     ( M )
   VCC_uC(3.3V)         |       .-.     '-'
      ---.             .-.      | |      |
         |             | |      | |      |
         |             | |      '-'      |
         |             '-'       |     |/
         |  _         |        o-----|
   PWM---)-|___|-.      |        |     |<
         |       |    |/        .-.      |
         |       '----|         | |      |
         |            |<        | |      |
         |              |       '-'      |
         '--------------'        |       |
   GND---------------------------o-------o------o GND
(created by AACircuit v1.28.5 beta 02/06/05 www.tech-chat.de)

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel Rühl
Könntest Du bitte noch Angaben zu den Widerständen und Transistoren 
machen und
die Schaltung vielleicht kurz erklären.

Danke,
Robert

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles 1K Ohm

was soll ich da erklären?

normale Standardbeschaltung...
Was willst Du wissen?

AxelR.

ist nicht böse gemeint, aber ich weiss wirklich nicht, was ich erklären 
soll

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel Rühl
habe deine Schaltung mal ausprobiert,funktioniert aber auch nicht.
Wo könnte denn eigentlich bei meiner Schaltung der Fehler liegen? Bei 
der Einfachheit meiner Schaltung weiß ich nicht mehr wo ich den Fehler 
noch suchen  soll. Den bzw. die Transistoren, welche ich verwende, habe 
ich alle auf Funktionstüchtigkeit überprüft.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
arbeitest Du mit MINUS 5Volt?

Dann musst Du den PNP auch mit negativer Spannung ansteuern.
Ich gehe mal davon aus, dass aus deinem PIC positive PWM Impulse 
rauskommen.

Also ich finde es toll, immer wieder Vorwiderstände für LEDs 
vorzurechnen und Transistorschalter für Halogen PWM-Stufen und 
Motorschalter aufzuzeichnen.

Das Du die Schaltung aufgebaut hast und diese nun nicht geht, ist sehr 
schade.

Na jedenfalls habe ich ja schn weiter oben gesagt, dasss ich das nicht 
erklären kann, weil mir die einfachen Worte fehlen. Bin ja kein Dozent, 
leider.

Autor: Herr_GAst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es einen triftigen Grund den Lüfter mit -5V zu betreiben?

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ich verwende minus 5V. Den Transistor steuere ich auch mit einer
negativen Spannung an. Wenn ich statt des Lüfters einen normalen
Widerstand verwende, verhält sich der Transistor völlig normal und 
steuert durch. Nur wenn ich den Lüfter dranhänge zuckt dieser einmal 
kurz und danach passiert nichts.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Lüfter mag wahrscheinlich das PWM Signal nicht, kannst den PWM mit 
nem RC- Tiefpass in ne Gleichspannung wandeln und damit den Transistor 
ansteuern - du musst den Basiswiderstand dann halt entsprechend 
dimensionieren. Funktioniert bei mir 1A und ruckelfrei.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal als Bild...

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel Rühl
ich glaube wir haben uns bezüglich des PWM-Signals missverstanden,denn
momentan habe ich noch gar kein PWM-Signal angelegt, sondern lediglich 
die Basis des Transistors manuell angesteuert. Das PWM-Signal wollte ich 
erst
anlegen wenn dieser erste Test erfolgreich abgelaufen ist

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Hast Du denn mal probiert was passiert wenn Du den Transitor 
überbrückst(C-E)? Läuft dann der Motor?

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter Brink
wenn ich C-E überbrücke, dann läuft der Motor einwandfrei

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, dann bleibt nur Transistor defekt oder Transistor falsch 
angeschlossen! Vorausgesetzt Du steuerst wirklich mit -5V den Transistor 
an!!!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
läuft der Motor so?( siehe Bildchen)

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@alle
hab den Fehler gefunden. Könnte mich dafür selbst in den A.... latschen.
Der Transistor ist tatsächlih falsch herum angeschlossen,obwohl ich 
genau dies
als erstes überprüft habe. Habe vergessen, dass die Pinbezeichnung im 
Datenblatt aus der Bottom-Sicht erfolgt war, ich bin von der Top-Sicht 
ausgegangen. Wirklich zu dumm. Jedenfalls danke ich allen die sich die 
Mühe
gemacht haben mir zu helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.