www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mkII liest nicht


Autor: MKII User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinmoin,

ich hab leider ein Problem mit dem MKII. Sowohl Read als auch Verify des 
Flash bzw EEProm funktioniert nicht. Die Fuse Bits können jedoch 
problemlos ausgelesen werden. Auch ein schreiben des Flash hat 
problemlos funktioniert. (bis auf die fehlermeldung beim verify)
Unten im Fenster erscheint:
Entering programming mode.. OK!
Reading FLASH ..      FAILED!
Leaving programming mode.. FAILED!

Es handelt sich um ein Atmel Eval Kit ATAVRRZ200, so dass ich denke, 
dass man von einem Verdratungsfehler absehen kann. Ich arbeite mit dem 
AVR Studio 4.13.528  , nutze den Jungotreiber  mit version 7.0

der MKII lässt sich nicht aus Ponyprog ansprechen, oder?

Hat jemand 'ne idee, wie mir weiter geholfen werden kann?




Andere Frage, wie lange braucht man, um folgende daten auf den Prozessor 
zu schieben? es kommt mir nämlich immer ewig vor...
AVR Memory Usage:
Device: atmega128
Program:   11198 bytes (8.5% Full)
(.text + .data + .bootloader)
Data:       1603 bytes (39.1% Full)
(.data + .bss + .noinit)

Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

hast du mal die Übertragungsgeschwindigkeit angepasst? Ca. 1/4 der 
Quarzfrequenz.

Grüße
Hugo

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das schreiben klappt, sollte das lesen auch klappen. Denke nicht 
das es was mit der ISP Freq zu tun hat.

Ich hab für meinen programmer hier 
http://www.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP-Help/d...
beschrieben wie man das AVR Studio dazu bewegt die Kommunikation zu 
loggen, daraus sollte sich mehr ersehen lassen.

Autor: MKII User (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
die ISP Frequenz (registerkarte board) ist 1.049 kHz, die steht daneben 
ebenfalls als "Attainable", der µC läuft bei 8 MHz.

Ich hab mal das Logfile angehängt, wie Christian vorgeschlagen hat. 
Vielleicht wird da ja jemand von euch schlau draus.

Vielen Dank für eure Hinweise

Autor: Machtin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

probier es einfach mal deutich schneller zu programmieren.
(Ich hatte da selbe Problem)

115,2 kHz klappt bei mir prima...

Gruss Martin

Autor: MKII User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Hinweis, mittlerweile hab ich es auch hinbekommen. 
Hatte es erst mit ponyprog und 'nem parallelen programmer versucht, das 
hat geklappt, dann versuch mit mkII 'nen anderes Board zu proggen, das 
ging nicht, hatte ISP dann umgestellt auf 250k und prompt ging das 
proggen.
Ich hatte 1.049KHz als 1 MHz interpretiert, quasi mit tausender 
trennpunkt. ISP Frequenz auf 1 MHz umgestellt und schon ging auch das 
programmieren.

Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.