www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle-Schaltplan in OpenOffice einfügen =sch***


Autor: Elektro Gandalf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand sagen wie ich einen mit Eagle gezeichneten Schaltplan 
bei ObenOffice einfügen kann ohne das das Bild unscharf wird?

Also wenn ich das Bild als bmp aus Eagle exportiere und bei Openoffice 
einfüge bekomme ich jedes mal so ein unscharfes Bild auf dem mann mit 
Mühe und Not und ein bisschen rumspielen den Schaltplan (unscharf) 
erkennen kann.

Ich habe auch schon mit der Auflösung beim Exportieren rumgespielt, ohne 
eine große Verbesserung zu erziehlen. das muss doch gehen oder nicht?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest den Schaltplan mit dem CAM-Prozessor als EPS (=Vektorgrafik) 
exportieren und in OO einfügen; das Problem dabei ist, dass OO EPS nur 
beim Ausdrucken richtig anzeigen kann, bei PDF-Export und Anzeige auf 
dem Bildschirm wird die Bitmap-Vorschau verwendet.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Elektro Gandalf

>Also wenn ich das Bild als bmp aus Eagle exportiere und bei Openoffice
>einfüge bekomme ich jedes mal so ein unscharfes Bild auf dem mann mit

Dann liegt wohl am OpenOffice. Vielleicht kann man dort in irgendwelchen 
Einstellungen eine Kompression/Auflösung einstellen?

Mfg
Falk

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass OO das Bild nur am Bildschirm unscharf darstellt? Und 
beim Drucken dann wieder die volle Auflösung verwendet?

Kam mir zumindest grad so vor.

/Ernst

Autor: Elektro Gandalf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sodele, habe das Bild jetzt in MS Word eingefügt, und von dort dann in 
OO mit "Inhalt einfügen" eingefügt, jetzt jeht es einigermassen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das nicht "Exportiere" sondern mit "Freepdf" drucke, ergibt das 
mit der Grafikauswahl-Funktion des Adobe-Readers diese Auflösung, das 
ist jedenfalls für mich gut genug.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst auch Scribus verwenden um eps oder ps einzufügen, damit kannst 
dann auch gleich mehrere Layouts nebeneinanderklatschen, allerdings ist 
das Programm ab und an noch etwas instabil.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektro Gandalf wrote:
> Sodele, habe das Bild jetzt in MS Word eingefügt, und von dort dann in
> OO mit "Inhalt einfügen" eingefügt, jetzt jeht es einigermassen.

Warum verwendest du dann nicht gleich Word, wenn es dort besser geht?
Ich würde aber das Bild aus Eagle heraus mit einem PS-Drucker in eine 
Datei drucken, mit GS-View nach png konvertieren und anschließend 
einfügen. So mache ich es immer für Miktex.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich würde aber das Bild aus Eagle heraus mit einem PS-Drucker in eine
>Datei drucken, mit GS-View nach png konvertieren und anschließend
>einfügen. So mache ich es immer für Miktex.

Das geht noch besser. Schicke die Datei an einen Printshop und lasse sie 
10fach vergrößert ausdrucken (3600dpi). Mit dem Ausdruck gehst du in ein 
Grafikstudio und läßt ihn mit der gleichen Auflösung einscannen. Den 
Scan läßt du von einem Computecluster nach SVG vektorisieren.

Meint ihr nicht, dass ihr besser Papier und Bleistift verwenden solltet, 
wenn ihr mit euren Programmen nicht umgehen könnt?

Autor: Lai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem ULP kanst du SVG aus eagle heraus exportieren

Beitrag "Re: Freies Vektorgrafikprogramm"

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
>>Ich würde aber das Bild aus Eagle heraus mit einem PS-Drucker in eine
>>Datei drucken, mit GS-View nach png konvertieren und anschließend
>>einfügen. So mache ich es immer für Miktex.
>
> Das geht noch besser. Schicke die Datei an einen Printshop und lasse sie
> 10fach vergrößert ausdrucken (3600dpi). Mit dem Ausdruck gehst du in ein
> Grafikstudio und läßt ihn mit der gleichen Auflösung einscannen. Den
> Scan läßt du von einem Computecluster nach SVG vektorisieren.

Was soll ich mit SVG?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was soll ich mit SVG?

Du hast recht, du kannst mit SVG nichts anfangen. Der Weg über SVG macht 
alles einfacher. Du suchst ja einen möglichst umständlichen Weg. 
Vielleicht kannst du Powerpoint anstelle von SVG verwenden. Sorry für 
meinen Fehler!!!

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meint ihr nicht, dass ihr besser Papier und Bleistift verwenden solltet,
>wenn ihr mit euren Programmen nicht umgehen könnt?

Das hat nichts mit Können zu tun sondern eher damit, dass die Programme 
alle nur sehr unzureichend entwickelt wurden.

Autor: Schrotthändler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das hat nichts mit Können zu tun sondern eher damit, dass die Programme
>alle nur sehr unzureichend entwickelt wurden.

Ach so, dann sind also sämtliche Programme, die man heutzutage bekommt, 
sehr unzureichend entwickelt, bloß weil unser Steven Wutzelchen sie 
nicht bedienen kann?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.