www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verdammt!! uC schon wider kaputt?


Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend,

Kann ein AVR dadruch kaputt werden, wenn man Gleichspannung mit dem 
Multimeter (versehentlich) an einem Input-Pin misst??

Das hab ich nämlich aus Versehen zu Stande gebracht und hab ca 1,5 Volt 
rausgebracht. Dann reset (d.h. Spannung weg und neu dran), nix ging mehr 
und isp_avr findet den AVR auch nicht mehr an....


Niki

Autor: Jornbyte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Niki

1,5 Volt sind noch im verbotenen Bereich. Entweder der hat was gemacht 
z.B. die IO Ports waren am Schalten, oder Deine Schaltung schwingt über 
die Spannung. Messen an den Ports ist erlaubt, aber nur die Spannung 
NICHT den Strom. Wenn er jeztz nicht erkannt wird dann ist er TOT.
Prüfe ohne up Diene Stromversorgung nochmal.

mfg Jornbyte

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, weiss zwar nicht wie das gegangen ist aber offensichtlich ist der 
MAX232 kaputt.
Wenn der drin is hab ich zwischen VCC und GND 10k, sonst nicht. Hab dann 
meinen alten genommen....
Niki

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Widerstandsmessung zwischen Vcc und GND sind völlig überflüssig und
führen zu gar nichts. Halbleiter kann man mit solchen Messungen in
keiner Weise testen. Lediglich harte Kurzschlüsse (< 10 Ohm) lassen
auf Fehler schließen.

Gruß, Marcus

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Niki

Hab mich auch schon oft gewundert wie oft ein AVR alle 40 von sich 
streckt, aber gerade bei CMOS Bauteilen muss man mit Spg.-Werten ganz 
besonders vorsichtig sein. Bei 12 V an den Analogports reißt ja auch 
schon der ADC den Arsch hoch.

never give up...

René

Autor: Stefan Zielinski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CMOS Bausteine, und dazu zählt nun mal auch unser Bester, reagieren 
extrem (!) empfindlich auf Überspannungen; eine nette Überspannung, die 
nur einige µs dauert, zerstört meistens den Baustein. Erheblichen 
Überstrom können die meisten CMOS dagegen oft mehreren Sekunden lang 
ohne Ausfall standhalten. Mein ICE200 Emulator hat auch schon mal so 
richtig schön gequalmt und läuft immer noch wunderbar.
Am besten testest Du die Pins mit einem Logiktester; der ist zum einen 
schneller als die lahmen Anzeigen der DMM´s´und zum anderen werden dabei 
die relevanten Pegel berücksichtigt.

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.