www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Mechanisch stabilere USB-Steckverbindung


Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Kennt jemand mechanisch stabilere USB-Steckverbindungen als dieses 
mechanisch "total lapprige" Standardstecksystem?
Der A Stecker ist mechanisch überhaupt nicht stabil und das dünne 
Plastikplättchen in der Buchse, welches die Kontaktzungen trägt, bricht 
gerne ab, wenn der Stecker einem zu starken Biegemoment ausgesetzt ist.
Beim B-Stecker gehts noch, die mechanisch ein wenig stabiler und das 
Plastik etwas dicker.

Nun suche ich ein USB-Stecker-und Buchsensystem, welches in etwa die 
Stabilität hat wie man es vom guten alten Sub-D her kennt. Wasserdicht 
muss es nicht sein, aber da darf nichts abbrechen oder verbiegen, wenn 
mal ein bisschen Kraft auf die Steckverbindung wirkt. Auch sollte der 
Stecker nicht bei der geringsten Zugbelastung am Kal aus der Buchse 
springen.

Klar, man könnte einfach ein ganz anderes Stecker-System wie Sub-D 
benutzen allerdings ist das dann auch nicht mehr ganz standardkonform, 
aber immerhin ausreichend stabil :)
Also auch nicht das wahre, standardmäßige USB-Kabel sollten zumindest 
auch noch passen.

Ich hab also mal ein bisschen gebastelt und mein eigenes USB-Stecksystem 
gebaut, welches zumindest von der Buchse her auch noch zu standardkabeln 
kompatibel ist.
Aber vielleicht gibts sowas ja schon fertig, dann brauch ich die 
Steckverbindungen nicht alle selber zu bauen.

Bild:
http://img364.imageshack.us/img364/6397/usbir7.jpg

Grüße

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schwierig dir was zu empfehlen, dass standartdmässig sein muss und doch 
anders ^^. auf alle fälle bin ich nicht ganz drausgekommen, ob du 
USB-stecker verwenden willst oder musst, oder ob es auch ein anderer 
stecker sein darf, oder... wenn nur USB-stecker/buchsen in frage kommen, 
kenne ich keine anderen als die, die der standard vorschreibt.

Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Dass die Buchse noch mit Standardkabeln verwendbar ist, ist kein 
unbedingtes muss, ist aber umso besser wenns geht, also wenn ich auch 
standardgemäße USB Kabel direkt einstecken kann, und auch Sachen wie 
USB-Sticks noch direkt ohne umbau einsteckbar sind.

Bei der Variante, die ich gebaut habe, ist das auch noch möglich.

Ich habe die Möglichkeit, den mechanisch verstärkten Stecker 
anzuschliessen, ich kann aber auch noch noch die normalen Stecker 
stecken.
So wie jetzt das Kabel mit der Buchse gebaut ist, ist auch das 
USB-Slotblech gebaut, da sind dann auch noch die Gegenmuttern dran um 
die Halteschrauben am Stecker auch benutzen zu können.

Wie macht ihr das eigentlich mit dem USB, wenn ihr das ganze mal etwas 
solider braucht?

Ich sag mal bei nem Car PC ist dieses standard-USB nämlich alles andere 
als gut geeignet. Genauso bei anderen Umgebungen wo es mal etwas 
"härter" zugeht als zuhause hinterm Desktop-PC.

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ich habe die Möglichkeit, den mechanisch verstärkten Stecker
>> anzuschliessen, ich kann aber auch noch noch die normalen
>> Stecker stecken.
schön. das wird wohl die lösung sein ;)

>> Wie macht ihr das eigentlich mit dem USB, wenn ihr das ganze
>> mal etwas solider braucht?
ich verwende den standart-USB-stecker und gebe acht oder verwende einen 
anderen stecker ;)

...ich schlage dir vor einen anderen stecker an deinen Car PC (was das 
auch immer ist) zu montieren: ich denke, du wirst nicht so viele von 
denen haben, da kannste den aufwand schon betreiben?

sorry, aber sieht aus wie nen troll-tread ...das forum braucht dringenst 
ein angemessenes login mit anpassbarem PW etc!

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal bei Phönix, Neutrik und Assmann. Die haben USB 
Steckverbinder mit nem Industriesteckergehäuse. Es passen ganz normale 
Kabel rein , aber mit den passenden Übergehäusen sind sogar gewisse 
Schutzarten möglich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.