www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Doku über einfügen von Bildern mit Tex


Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kennt einer eine gute Dokumentation, wo das einfügen von Bildern mit Tex 
beschrieben ist? Hab zwar ein Buch, aber dieses Thema wird da eher 
rudimentär behandelt.

Vielleicht kann mir einer auch mal ein Beispiel posten.

Danke im Voraus.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeitest du mit TeX? Ich dachte immer, man nutzt auf Grund der 
"einfacheren" Bedienbarkeit so gut wie nur noch LaTeX im 
privaten/wissenschaftlichen Bereich.

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, natürlich benutze ich auch LaTex.

Autor: Latexfetischist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht kann mir einer auch mal ein Beispiel posten.
\includegraphics{picture.eps}
Einfach, nicht?

Hast du aufgrund des fallouts noch weitere Probleme?

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder alternativ mit Gleitumgebung:

\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[width=1\textwidth]{tes.eps}
%                      ^ damit ist die Größe skalierbar
\caption{kleines Testbild}
% Bildunterschrift
\label{abb:lms_daempfung}
% Referenzierung innerhalb des Dokumentes um später darauf zu verweisen
\end{figure}

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, werde ich mal ausprobieren.

Autor: Muraer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir kann ich direkt .png Bilder einfügen.. (mit der 
includegraphics-Umgebung)

Hier meine Daten:

Präambel:
\documentclass[titlepage,11pt,a4paper]{article}
\usepackage{german,a4}
\usepackage[ansinew]{inputenc}

\setlength{\parindent}{0em}
\usepackage{graphicx}
\setlength{\unitlength}{1cm}

\begin{Document}

Dann so das Bild:
\begin{figure}[h]
  \centering
    \includegraphics{Variablen2}
  \caption{idealisierter Stausee mit Variablen}
  \label{fig:Variablen2}
\end{figure}

Wobei das Bild "Variablen2 (Png-Bild)" im gleichen Verzeichnis wie das 
LaTeX-File sein muss.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheint ziemlich kompliziert zu sein das LaTex :-(

Autor: Muraer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht... etwas Einarbeitung nötig, dann flutscht es :)

Als Buch (super) (leider teuer) kann ich empfehlen (auch für absolute 
Neulinge) :
Helmut Kopka - LaTeX Band 1: Einführung
Ist so ein gelbes Buch.

Steht alles drin und dient auch jetzt noch als Nachschlagewerk für 
Syntaxe.

LateX ist für diejenigen zu  empfehlen, die oft Berichte schreiben 
müssen, sieht toll aus, passt, wie es muss und macht keine Zicken à la 
Wysiwyg-Programmen wie Office etc. :)

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das funktioniert jetzt mit den einfügen. Könntest du mir noch 
mitteilen, wie ich Bilder und label in der picture-Umgebung links- oder 
rechtsbündig ausrichten  kann?

Diese gelbe Buch habe ich auch. Da steht das mit den Bildern aber nicht 
konkret drin.

In Firmen (zumindest in denen ich bis jetzt war) wird aber nur Word 
benutzt. LaTex wohl eher in Wissenschaft und Forschung.

Autor: warumnur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ok, das funktioniert jetzt mit den einfügen. Könntest du mir noch
>mitteilen, wie ich Bilder und label in der picture-Umgebung links- oder
>rechtsbündig ausrichten  kann?

linksbündiges label:
\begin{figure}[h]
  \centering
    \includegraphics{Variablen2}
  \caption{idealisierter Stausee mit Variablen}
\label{fig:Variablen2}
\end{figure}

rechtsbündiges label:
\begin{figure}[h]
  \centering
    \includegraphics{Variablen2}
  \caption{idealisierter Stausee mit Variablen}
                                                   \label{fig:Variablen2}
\end{figure}

>In Firmen (zumindest in denen ich bis jetzt war) wird aber nur Word
>benutzt.

Dann bleib dabei. Du tust dir und uns einen großen Gefallen!

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt ist alles klar du Witzbold!

Autor: Muraer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell geht das mit den optionalen Angaben nach \begin{figure}[]...

Aber ansonsten: keeeine Ahnung :)

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google, Eingabe:

latex graphics

Erster Treffer:

ftp://ftp.tex.ac.uk/tex-archive/info/epslatex.pdf

Ist das wirklich so schwer?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.