www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Videosignal splitten


Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne ein Videosignal auf zwei AV eingänge beim TV legen 
können!
Dazu würde ich gerne eine steuerung mit einem AVR bauen,
jedoch weiss ich nicht wie ich den eigentlichen schlater machen soll

Kann ich ohne probleme mit einem Transistor das signal zwischen AV1 und 
AV2 hin und herschalten? Was genau muss ich dabei beachten damit das 
signal nicht deformiert wird?

mfg ben

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eigentlich frage ich mich gerade, welchen tieferen Sinn das wohl haben 
könnte.........

Was willst Du da umschalten? Bestenfalls einen NE592 o.ä. als 
Trennverstärker dazwischen und fertig. Über die "Zuständigkeit" 
entscheidet die Schaltspannung an der Scartbuchse, das kann ein AVR 
erledigen. 0-2V TV, ab 9V AV, 5-8V AV 16:9, 9-12V AV 4:3.
Nötig sind maximal ca. 1mA.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte DVD rec und playsation sowie pc und so weiter an den tv 
hängen hab aber nur zwei AV eingänge mächte aber nicht stendig umstecken 
müssen!

Möchte also das was ich brauche auf den av legen können , such 
eigentlich  nur ne alternative zum relais weil es möglichst klein werden 
sollte.


mfg ben

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Mann. Eine klare Ausdrucksweise würde die Frage verständlicher 
machen.

> ich möchte gerne ein Videosignal auf zwei AV eingänge beim TV legen
> können!

Du willst wahrscheinlich mehrere Videosignale auf einen von zwei 
Eingängen umschalten.

Bei den geringen Spannungen (1Vss) sind digitale Halbleiterschalter 
schwierig. Möglicherweise wäre es mit FETs machbar.

Warum nimmst Du nicht einfach Relais. Oder gleich einen manuellen 
Umschalter wie zum Beispiel sowas

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=23408

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

TDA8440, wenn noch beschaffbar, www.segor.de für 3,30 Euro.
2x Video und Stereo-Audio In, kaskadierbar, I2C-Steuerung.
Hab ich früher benutzt.

Ansonsten DIL-Relais, wenn Du z.B. RGB umschalten willst ist.
Kann allerdings Störungen durch die Kontaktkapazität machen, wenn die 
anderen Signalquellen gleichzeitig anliegen.

Gruß aus Berlin
Michael


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann allerdings Störungen durch die Kontaktkapazität machen, wenn die
> anderen Signalquellen gleichzeitig anliegen.

Könnte man ja die unbenutzten Quellen kurzschliessen, z.B. mit einem 
Umschaltkontakt. Dann sollte die Störungen weg sein.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, könnte man. Im Standard ist aber meines Wissens nach nicht direkt 
gesagt, daß Video-Out dauerkurzschlußfest sein muß. Da sitzt 
normalerweise ein Treiber dahinter, der auf 75 Ohm treiben muß.

Ich würde es vermutlich erstmal einfach mit dem geplanten Relais so 
ausprobieren, DIL-Relais haben eigentlich sehr kleine 
Kontaktkapazitäten.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.