www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB


USB
Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin derzeit auf der suche nach einer möglichkeit, einem µC USB zu 
verpassen..(AVR)

ich bräuchte hier host und peripheral (können meinetwegen auch 2 ICs 
sein)

ich hab hier schonmal den Cypress CY7C67300 gefunden.
allerdings hab ich für den weder irgendwelchen code, noch beispiele 
gefunden, an denen mal sich orientieren kann!

nun wäre mir am liebsten wenn einer ein projekt kennen würde, in dem 
sowas schonmal realisiert wurde (am besten mit schaltung und code)

weis da jemand was?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/search

mit den Suchstrings "+USB +host +controller", "+USB +device 
+controller", "FTDI", "Vinculum" oder oder eben dem Namen Deines 
Cypress-Bausteins gefüttert dürfte Dir weiterhelfen können.

Deine Vorstellungen solltest Du auch etwas genauer formulieren, was um 
alles in der Welt sollen wir uns unter "einem µC USB verpassen" 
vorstellen? Das kann annähernd alles bedeuten, vom simplen Betrieb mit 
einer USB-Serial-Bridge über reines Software-USB-Device ("Igor" bzw. 
obdev.at) über anderes USB-Device mit Standardgeräteklasse oder 
USB-Device mit eigener USB-Gerätefunktion oder USB-Host für was auch 
immer ...

Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Atmel ist jetzt auch ein 8-Kbyte AVR-USB-Controller verfügbar.

http://www.atmel.com/dyn/products/product_card.asp...

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, ich wollte zwar eher allgemein bleiben aber ok..

momentanm geht es um folgendes:
ich brauche ein usb interface an einem avr, das sowohl pripheral, als 
auch host(OTG) funktionalität hat.

es muss nicht beides gleichzeitig können.

als pripheral geht es um den austausch kleinerer files mit dem PC und 
als host wären usb sticks zu verwalten, und auch eine Tastatur.
(nicht gleichzeitig)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dann schau Dir einfach mal den Vinculum von FTDI an, der erledigt je 
nach geladener Firmware Deine Aufgaben ganz gut - und ist wesentlich 
einfacher zu adaptieren als andere USB-Controller, da Du Dich dabei 
praktisch überhaupt nicht mehr um die Implementierungs- und 
Protokolldetails kümmern musst.

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, ich hab mir das ding mal angeschaut, und gesehen dass es da auch 
ein sehr günstiges eval board (dip adapter mit usb anschlüssen und 
hünerfutter) gibt.

nun müsste es, wenn ich das richtig verstanden habe gehen, die 2 ports 
als hosts laufen zu lassen, und bei bedarf einen auf peripheral zu 
schalten !?

und, wie programmier ich das ding? oder wird das per SPI vom µC aus 
konfiguriert?

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat denn noch niemand mit den dingern gearbeitet?

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach du liebe Zeit, davon gibt's mehr als genug:

Gib einfach in das Feld "Suchen" "vinculum" ein, schaffst Du das?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.