www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C/62P


Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.
Ich arbeite im Rahmen meiner Diplomarbeit mit dem M16C/62P und der 
Tasking EDE Entwicklungsumgebung (v2.2r1)

Ich verwende (bzw. muss verwenden) auch dynamische Speicherverwaltung 
und STL-Container (list).

Weiss jemand, ob man sich darauf verlassen kann, dass diese Dinge 
fehlerfrei implementiert sind?

Autor: Hermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Horst,

primär würde ich mir zuerst mal um die IDE Version Sorgen machen.
Die Version 2.2 ist ziemlich mit Bugs behaftet.
Die aktuelle Version liegt bei 3.1r1 Patch 2.
Außerdem unterstützt diese Version meines Wissens den P Typen noch gar 
nicht.

Eine Dynamische Speicherverwaltung in Embedded Systemen ist generell mit
Vorsicht zu genießen auch wenn sie korrekt implementiert ist.

Hermann

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

> Die aktuelle Version liegt bei 3.1r1 Patch 2.

Ich wuerde daran keinen weiteren Gedanken mehr verschwenden.
Der gcc fuer den M16C/R8C laeuft sehr gut. Ich habe eine ganze
Reihe von Projekten vom Renesas auf gcc ruebergezogen.
1-2 kleine Aenderungen, z.B far/near loeschen, IRQ einbindung und alles 
laeuft.

Garnicht davon zu reden das die Arbeit unter Linux/Emacs viel mehr Spass 
macht, aber das ist natuerlich Geschmacksache.


> Eine Dynamische Speicherverwaltung in Embedded Systemen ist generell mit
> Vorsicht zu genießen auch wenn sie korrekt implementiert ist.

Da stimme ich dir zu. Man sollte schon gut wissen was man da macht und
wie gross es wird. Man kommt bei den begrenzten Resourcen so eines
Controllers schnell zu einem Programm das manchmal etwas eigenartig
reagiert. :-)

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.