www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LM741


Autor: Steff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen!


Was ich suche, ist eine detaillierte Funktionsbeschreibung eines 
standard opvs  wie z.B.: dem 741er.


Ich habe schon gegoogelt und datenblätter verschiedener hersteller 
angeschaut, dort findet mal zwar die innenschaltung, aber keine geneuere 
Beschreibung der einzelnen Stufen. (Differentverstärker, ...)


Ich möchte(fragt bitte nicht, warum g) die funktionsweise des ganzen 
ops exakt verstehen,sofern möglich den Dinn und Zweck jedes verbauten 
Transistors :-)

Vielleicht hat ja jemand von euch einen guten Link doer Tipp!

danke schonmal!

Mfg
Steff

Autor: Sipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle dazu die Application Notes von National Semiconductor. Der 
superguru dort hat einiges geschrieben.  Geschichte des OpAmp und 
dergleichen. Der 741 ist uebrigens etwas veraltet. Da gibt's neueres wie 
Sand am Meer.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Steff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Otto.


Na also das hatte ich auch schon gefunden ;-)

aber danke trotzdem!

Autor: Currywurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 741 besteht hauptsächlich aus einer Differenzstufe und ein paar 
Stromspiegeln.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromspiegel
http://de.wikipedia.org/wiki/Operationsverst%C3%A4...
Danach sieht die Ansammlung von Transistoren nicht mehr alzu verwirrend 
aus.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns noch historisches sein darf, ein OP mit Röhren:
"What's All This K2-W Stuff, Anyhow?"
http://www.elecdesign.com/Files/29/2530/Figure_01.gif
http://www.elecdesign.com/Articles/ArticleID/2530/2530.html
http://www.elecdesign.com/Articles/ArticleID/2715/2715.html
von "Superguru" Robert A. Pease

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für langsame Signale kannst Du den trotzdem nehmen, wenn es wirklich eng 
ist. Der Codebedarf ist dann schon gewltig für so ein einsames Port.

Ich meine: true wenn AD-Wert>128 (8-Bit-Wandlung vorausgesetzt).

Ciao
Willi Wacker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.