www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehr digitale Ports


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte in meiner Schaltung gerne mehr digitale Ports, als ich an
meinem Controller zur Verfügung habe.

Gibt es vielleicht einen Baustein, der eine I²C-Anbindung hat, und
Ausgangsseitig z.B. 8/16 IO´s.
Der Baustein kann auch NUR Ein- oder NUR Ausgänge besitzen.

Vielen merci
  Martin

Autor: günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gibt es:

pcf8574A (8 I/O's)   bzw. pcf8574AP (8 IO's)
es können von beiden Bausteien jeweils 8 Devices angschlossen werden

Datenblatt besorgen und loslegen

Günter

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich hab sowas auch z.B. als kostenloses Sampel bei ti.com oder
on-semiconductors oder anderen Bestellt.
Is alles auch spätestens nach ner Woche angekommen. Habs leider noch
ned probiert sollte aber gehen und zum Testen wärs ja perfekt.
Kleines Manko die sind alle SMD aber wenn man ne ruhige hand hat kann
man das ja z.B. auch mit nem Sockel auf nen DIP Adapter löten.
Falls du DIP Bausteine egal Was A7D Wandler IO POrts oder sowas mit DIP
gehäuse als Sampel findest kannst dich ja melden!


MFG

Hannes

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

PCF8574 = 8 Pins in/out
PCF8575 = 16 Pins in/out

Die Dinger sind sau teuer, da  kann man schon ueberlegen sich nen paar
4433 zukaufen und diese per I2C einzubinden.


Mfg

Dirk

Autor: Thomas Zepf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache das immer mit dem 74HC595 (Ausgabe 8 Bit)
Für die Eingabe nehme ich 74HC165 Das ist wesentlich billiger.

Thomas

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder nimm einen bidirektionalen Latch (octal bus transceiver), wie z.B.
den 74HC646. Der verrichtet eigentlich gut seine Dienste.
Ist halt nicht mit I2C.

Autor: i.daggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

den PCA9555 gibts von PHILIPS (leider nur SMD).

Im Handel hab ich den schon mal im tec-shop gesehen.

i.daggi

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

nur für IO einen parallelen Bus aufzubauen (und dann auch noch mit so
halbtoten Bausteinen wie dem 74HC646) ist IMHO nicht sehr sinnvoll.
Wenn man die Pins noch frei hat nimmt man Schieberegister
(HC595/HC597/HC164/HC165) bei schon vorhandenem I2C und Pinknappheit
eben die PCF-Teile.

Matthias

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seriell hat den Vorteil, daß der Verdrahtungsaufwand sehr klein ist.
Aber wenns (sehr) schnell gehen soll, gibts keine Alternative zu einem
kleinen Parallel-Bus. Aufgebaut mit Latches (Speichern) für die Ausgabe
(74HC574,74HC573) und Treibern für die Eingabe (74HC541). Mit einem
74HC138 als Adressierung lassen sich aus 11 locker 64 Outputs machen
(oder entsprechend Inputs, auch gemischt).
Nachteil: Sehr viel Verdrahtungsaufwand.

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab da noch eine Lösung die vielleicht nicht optimal ist aber
ich hab auch erst gerade bei Microchip.com einen 28 Poligen
(DIL-Gehäuse) PIC16F87 bestellt und die Dinger haben viele IO´s sowohl
Analog als auch Digital und das Ganze noch kostenlose als Sampel das
gleiche gibts auch bei avr´s und damit hättest du zwar nen zeiten
Controller wärst aber im Zweifelfall auch flexiebler.


MFG

Maruu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.