www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Variable Abstandsmesung?


Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche eine Schaltung mit der ich Objekte in bis zu min 60cm
Entfernung erkennen kann. Dabei ist wichtig das ich die Entfernung
steuern kann das heist entweder ich bekomm z.B. nen analogen Ausgang wo
dann je nachdem was für ne Spannung anliegt ich daraus ermitteln kann
wie weit das Objekt entfernt ist, 80cm oder 30cm... oder vielleicht nen
Digitalen Ausgang??
Oder das ich ein digitals Poti oder ähnliches nehme und dann irgendeine
Schaltung die als Ausgang nur Hibzw. Low ausgibt regeln kann also wenn
das Poti bei 3KOhm is dass dann das Objekt 20cm entfernt ist bei 4KOhm
30cm...
Gibts sowas???
Oder was würde für meinen Fall zutreffen???

MFG

Maruu

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

für Dein Problem sind zwei Lösungsansätze üblich:
a) Ultraschall, üblicherweise mit 40kHz.
b) Reflexlichtschranken (z.B. http://www.micromaus.de/)

Dazu gibts zahlreiche Beispiele im Internet, auch hier im Forum.

Markus

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit dem SHARP GP2D12 geht es anscheinend sehr gut aber 16€ is
heftig.
Billiger scheint der SHARP IS471F zu sein dazu gibt es folgende
Schaltung:
http://mitglied.lycos.de/kaisroboter/sensoren.htm
Naja aber da is halt nur 10cm angegeben aber wenn ich jetzt ein
Digitales Poti nehmen würd und verschiedene werte einstell zum
Entfernungen Testen???
Könnte doch gehen oder???
Wenn ich hier http://www.w-r-e.de/robotik/data/power_471.pdf
anstatt dem 4,7 ohm ein Digitales Poti nehm dann dürfte es doch auch
gehen oder das is ja die Gleiche Schaltung wie oben nur mit mehr
Leistung da die LED bis zu 600mA bekommt, stimmen meine Vermutungen.

MFG

Hannes

PS: Zu Ultraschall hab ich hier auch ein bissle was gelesen aber steht
immer drin das es sehr störanfällig ist, stimmt das und wenn nicht so
welche Schaltungen sind zu empfehlen???

Autor: Klaus Falkenberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
nein Ultraschall ist sogar sehr robust. Habe ich in ziemlich üblen
Umgebungen benutzt.
Kuck mal bei Pepperl und Fuchs rein. Die haben da so einiges im
Angebot. Beliebt sind 0-20 mA oder 4-20 mA Ausgänge. 0-10 V gibt es
auch.
Allerdings kostet das auch echte "Industriepreise".
Wenn Du nix findest, kann ich mal in meinen Unterlagen blättern, was da
so für Dich in Frage kommt

Gruß
Klaus

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus Falkenberg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Datenblatt von Pepperl und Fuchs.
Der Sensor müsste können, was Du willst.
Es gibt auch noch andere Anbieter....

Gruß
Klaus

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, schau dir das mal an:

http://www.roboter-teile.de/Shop/pd-1111845564.htm...

ist eine verhältnismäßig preiswerte Lösung für einen fertigen
Baustein!!!
mfg

Christian

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die ANtworten die links hab ich mir alle schon durchgesehen
einige hab ich auch schon gekannt.
1. Was ist pepperl bzw. Fuchs, Hersteller???
2. Die fertigen  Bausteine sind schon schöna ber 25 € is mir ein
bissle zu viel, gibts da nicht was billigeres, von Ratiopharm oder
so*g*


MFG

Hannes

Autor: Klaus Falkenberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja, Pepperl&Fuchs ist ein Hersteller von solchen Sachen.

Es gibt auch andere, viel billiger wird es da aber auch nicht.
Vielleicht kuckst Du mal, ob es sowas gebraucht gibt ...

Viel Glück

Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.