www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik stecker-schaltnetzteil (segor 5v)


Autor: lfuz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Leerlauf liegen 5.5V an - meine Schaltung möchte 5V. Vertraue ich 
darauf, dass sich die 5V einstellen bevor der AVR kaputtgeht oder wie 
regele ich das? 7805 wird ja wohl nicht mehr gehen..

ich dachte eigentlich dass das ding geregelt wär ..

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AVRs (zumindest die aktuellen) vertragen 6 V. Je nachdem, wie
genau du die Versorgungsspannung haben musst (mit diesem Netzteil ist
die Genauigkeit sowieso dahin), kannst du auch noch eine Diode in
Reihen schalten.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo lfuz,

schalte eine 5V6 Zenerdiode über die Versorgungsspannung....

Otto

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Hast du mal einen Widerstand als Last angeschlossen, um zu
sehen, ob die Spannung zurückgeht? Manche Schaltregler brauchen auch
eine gewisse Mindestlast, um richtig regeln zu können.

> schalte eine 5V6 Zenerdiode über die Versorgungsspannung....

Hmm, bei 5,5 V eine 5,6er Z-Diode? Ist die nicht ständig halb am
Leiten?

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei dioden gibt es kein "halb am leiten".

Außerdem singt bei Last die Spannung ja u.U. ab. Die Z-Diode ist als 
Schutz für den AVR keine schlechte Idee (vor allem wenn andere Leute die 
Schaltung in Betrieb nehmen)

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen LP2951 LDO auf 4.6-4.8V einstellen.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius Schmidt wrote:
> bei dioden gibt es kein "halb am leiten".

Nun ja - Dioden sind aber auch keine "scharfen" Schalter!
Sie werden je nach Spannung mehr oder weniger leitend...

Autor: lfuz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die tipps! zenderdioden habe ich nicht 'am lager'. ich guck 
mal wie es sich mit einer kleinen last verhält.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die einstellbaren Digi-Cam-Schaltnetzteile von Segor mit 2-2,5A?

Die sind eigentlich genau genug mit ihrer Ausgangsspannung, benutze die 
auch öfter in 5V-Stellung für AVR-Schaltungen, es hat sich noch keine 
beschwert, Spannung unter Last (meist 50..250mA) um 5,05V.

Allerdings sollte man der Stromangabe mit großer Vorsicht begegnen, ab 
1,5A bei 5V kann man die gut als Heizung einsetzen, mir werden die dann 
zu heiß...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius Schmidt schrieb:

> bei dioden gibt es kein "halb am leiten".

Doch, deswegen sind's Halbleiter :-)

> Außerdem singt bei Last die Spannung

Habe gar nicht gewusst, dass dass der James neuerdings elektrische
Vokalistinnen beschäftigt :D

Nun aber die dummen Witze beiseite und zurück zu den Z-Dioden:

Eine ZPY5.6 (als Beispiel) mit 1,3 W maximaler Verlustleistung läßt
bei 5 V lt. Diagramm im Datenblatt einen Strom von ca. 10 mA durch.
Bei 5,5 V sind es schon ca. 100 mA. Das ist schon fast die Hälfte des
erlaubten Maximalstroms.

Um die die Diode bei einem Spannungsanstieg auf über 5,6 V vor
Zerstörung zu schützen, sollte ein Widerstand (oder eine Sicherung,
die ist aber nicht sehr praktikabel) in die Versorgungsleitung
geschaltet werden. Der wiederum hebt aber die stabilisierende Wirkung
des Netzteils auf.


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.