www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DVB-T im KFZ


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
habe gerade eben bei eBay einen DVB-T Receiver von Nokia ersteigert.
das ist ein "normales" receiver für zuhause.
die frage ist, ob er auch im Auto funktionieren wird(aslo während der 
Fahrt)?
gibt es überhaupt unterschiede zwischen hausgeräten und mobilen 
receivern?
Muss ich da eine spezielle antenne nehmen, oder reicht auch ein stück 
draht? ;)
Danke

Autor: TroPi der Ungewollte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm lieber Kabelfernsehen.

Grüße aus dem Off

Tropi der Ungewollte

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schlaue antwort! ;)))

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest schon eine Fernsehantenne nehmen.
Unterschiede zwischen Home und Mobil-Geräten ... 230V AC und 12V DC.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Unterschiede zwischen Home und Mobil-Geräten ... 230V AC und 12V DC.
danke erstmal für die Antwort!
also der Receiver hat einen ext. netzteil mit 12V DC ausgang. kann man 
also mit 3x 7812 locker auskommen.
und sonst gibt es keine Unterschiede?

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beachte aber, das das Auto unter umständen nur 10V liefert. Was willst 
du mit 3*7812 machen? Den Ausgangsstom erhöhen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Regelreserve nicht vergessen. Vor den 7812 sollten ein bis zwei Volt 
mehr anliegen (Und das auch nur bei den LowDrop-Dingern)!!

Autor: Kloster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KFZ Netz o-----|Sicherung|-o---------------o-----oAusgang
                           |               |
                           _               |
                           V               |
                           a               |
                           r               |
                           i     o----|>|--o
                           s     |
                           t     |
                           o     |
                           r     |
                           |     |
     GND o-----------------o-----o---------------oGND
Varistor für ca 20 Volt nehmen, Vielleicht klappt es? :-)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Parallelschalten von 7812ern ist nicht so einfach, nur so nebenbei.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVBT im auto funktioniert mit "Diversity" sogar bei relativ hohen 
geschwindigkeiten, allerdings haben diese Geräte 2 Tuner. Schau mal bei 
[werbung] www.alpine.de [/werbung] und die geräte da können alle 12V

als 12 V regler kannst du den lt1083-12 nehmen, den gibt es bis 7,5A und 
ist wohl low drop... (schutzdiode ned vergessen)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.