www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Drucker für C64´er


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe beim Aufräumen eben noch einen Drucker aus der C64 Zeit entdeckt. 
Vielleicht hat ja jemand interesse.

Einfach posten

Gruß Timo

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo wrote:
> Hallo,
> habe beim Aufräumen eben noch einen Drucker aus der C64 Zeit entdeckt.
> Vielleicht hat ja jemand interesse.
>
> Einfach posten
>
> Gruß Timo

Warum nimmst Du den nicht für AVR-Projekte? Das Protokoll des seriellen 
Bus von CBM müsste doch auf einem AVR realisierbar sein. Ist doch auch 
nur sowas wie ein modifiziertes SPI.

...

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi  Hannes Lux,
Bin totaler Anfänger. Was könnte man denn damit reallisieren? Vielleicht 
findet sich ja wer, der dass machen möcht.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja auf Knopfdruck ein RAM-Dump vom µC raushauen, braucht mal ja 
immer mal.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, ich habe selbst noch zwei (unverkäufliche!!!) schnelle 9-Nadler 
mit umschaltbarer Schnittstelle (Centronics und CBM) stehen. Aber ich 
habe auch noch einen Plus/4 einsatzbereit, der war aber schon ein paar 
Monate nicht mehr eingeschaltet.

Ich habe das Protokoll jetzt nicht mehr im Kopf, weiß aber noch, dass es 
eine synchrone Datenübertragung ist (Data- und Clock-Leitung), die über 
eine zusätzliche Steuerleitungen (ATN) und Reset-Leitung verfügt.

Stell' doch Deinen Drucker mal genauer vor, also Typenbezeichnung, Größe 
(es gab neben DIN A4-Druckern auch kleine (schmale) Drucker für 40 
Zeichen je Zeile) und Druckprinzip (Nadel, Typenrad, Zahnwalze, Thermo, 
...), ein Foto könnte auch hilfreich sein.

...

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also folgendes steht auf dem Drucker:

"mp150 VC"

Habe auch noch ein Heft. Suche dieses grad. Wer Infos da zu hat möge 
posten.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergenzung:
Es ist ein DIN A4 Drucker. Schwarz/Weiß Druck

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo wrote:
> Schwarz/Weiß Druck

Der druckt schwarz UND weiß???

Tolles Ding, meine drucken nur schwarz... ;-)

(war'n Scherz...)

...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux wrote:
> Nunja, ich habe selbst noch zwei (unverkäufliche!!!) schnelle 9-Nadler
> mit umschaltbarer Schnittstelle (Centronics und CBM) stehen. Aber ich
> habe auch noch einen Plus/4 einsatzbereit, der war aber schon ein paar
> Monate nicht mehr eingeschaltet.
Haha na dann bin ich ja beruhigt das ich nicht der einzige bin der noch 
sowas rumstehen hat.
Ich finde nen Nadeldrucker hat einfach was :)
Auch wenn man immer zu höhren Kriegt: Wasn das fürn Teil (ist ne etwas 
größere Ausführung kann bis DinA3 drucken) Der kann sogar verschiedene 
Zeichensätze und hat irgenwie nen GrafikModus, hab aber bisher nix 
gefunden wie man den verwendet, hab immer einen passenden 
"Grafik"-Nadeldruckertreiber eine Anderen Herstellers probiert.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi Mail@laeubi.de wrote:
> Hannes Lux wrote:
>> Nunja, ich habe selbst noch zwei (unverkäufliche!!!) schnelle 9-Nadler
>> mit umschaltbarer Schnittstelle (Centronics und CBM) stehen. Aber ich
>> habe auch noch einen Plus/4 einsatzbereit, der war aber schon ein paar
>> Monate nicht mehr eingeschaltet.
> Haha na dann bin ich ja beruhigt das ich nicht der einzige bin der noch
> sowas rumstehen hat.
> Ich finde nen Nadeldrucker hat einfach was :)

Stimmt, so ein "Bandfred" ist schon ein kleines Wunderwerk.

> Auch wenn man immer zu höhren Kriegt: Wasn das fürn Teil (ist ne etwas
> größere Ausführung kann bis DinA3 drucken) Der kann sogar verschiedene
> Zeichensätze und hat irgenwie nen GrafikModus, hab aber bisher nix
> gefunden wie man den verwendet, hab immer einen passenden
> "Grafik"-Nadeldruckertreiber eine Anderen Herstellers probiert.

Der Grafikmode ist recht einfach. Es sind ESC-Sequenzen (die ich 
inzwischen auch nicht mehr im Kopf habe) mit angehängten Daten. So hat 
eine Zeile Grafikdruck (8 Pixel untereinander) die einleitende 
Befehlssequenz, dann zwei Bytes mit der Anzahl der folgenden 
Pixelsprossen, dann die angegebene Anzahl Datenbytes mit den 
Pixelmustern. Sehr gut beschrieben war das z.B. im Handbuch des K6320 
von Robotron.

Unter QBASIC habe ich auch mal Grafik-Routinen dafür geschrieben. Die 
liefen dann sogar auch auf dem Tintenpisser von Canon (BJC4000).

Sorry, dass der Thread abdriftet...

...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du da noch was findest kannst du mir das ggf mal per mail zusenden?
Ich will demnächst nämlich mal mein Projekt Wetterstation wiederbeleben, 
ne Ausgabe aufm Nadeldrucker wäre da schon recht nice so TempVerlauf 
oder so.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kugel schickte mich zu Wikipedia, dort fand ich das (im Anhang).
Nach kurzem Reinschaun denke ich, dass es Dir helfen kann.

...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke hannes du bist wie immer eine Quelle der Inspiration, mal gucken 
ob ich das Zeit und Gedanklich gebacken bekomme :)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi Mail@laeubi.de wrote:
> Danke hannes du bist wie immer eine Quelle der Inspiration, mal gucken
> ob ich das Zeit und Gedanklich gebacken bekomme :)

Danke für die Blumen... - Aber musst Du es deshalb gleich neunmal 
downloaden?

Duck&wech...

...

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Protokolldrucker bei MCU-Projekten eigenen sich auch alte
ausgemusterte Bondrucker mit RS232 hervorragend :)

Wer es ganz radikal will, kann auch ein Nadeldruckwerk aus
einer alten Registrierkasse verwenden, dort sind meistens
MD-910/911 verbaut, gab es mal um 5 EUR bei Ebay

z.b. Citizen CBM-910 (EUROPAY Bankomatkassen), Citizen CBM-720 (40 
chars),
diverse Datamega, ...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.